Abo
  • Services:
Anzeige
Nuclun System-on-a-Chip
Nuclun System-on-a-Chip (Bild: LG)

G3 Screen: LGs erstes Smartphone mit eigenem Nuclun-Prozessor

Nuclun System-on-a-Chip
Nuclun System-on-a-Chip (Bild: LG)

Als erstes Smartphone basiert das G3 Screen auf LGs selbst entwickeltem Nuclun-Chip. Das LG G3 Screen bietet LTE Cat6 und ein größeres Display als das LG G3, jedoch eine geringere Auflösung.

Anzeige

LG hat das G3 Screen mit dem Nuclun-Chip angekündigt. Das Smartphone ist das erste LG-Gerät, das kein SoC von Qualcomm oder einem anderen Hersteller eingebaut hat, sondern ein System-on-a-Chip von LG selbst. Das G3 Screen ist vorerst für den koreanischen Markt gedacht.

Das Display misst 5,9 Zoll in der Diagonalen, das IPS-Panel bietet eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln (373 ppi). Das auch in Deutschland verfügbare G3 von LG bringt 2.560 x 1.440 Bildpunkte auf 5,5 Zoll unter (534 ppi). Bei der 13-Megapixel-Hauptkamera und dem 2,1-Megapixel-Modell in der Front dürfte es sich um die gleichen, guten Kameras handeln wie beim G3.

Bei dem Nuclun-Chip, der in Vorabberichten Odin hieß, handelt es sich um einen Application Processor. Das bedeutet, für LTE-Advanced Cat6 mit bis zu 225 MBit/s Downstream ist ein zusätzliches Funkmodem notwendig, LG nutzt Intels 7260-NIC. Das Nuclun-SoC basiert auf vier A15- und vier A7-Kernen mit bis zu 1,5 sowie bis zu 1,2 GHz. Diese big.LITTLE-Konfiguration ist vergleichsweise langsam und nicht 64-Bit-fähig. Zur Grafikeinheit macht LG keine Angaben.

Im G3 Screen stecken außer dem Nuclun und dem 7260-NIC noch 2 GByte Arbeitsspeicher und eine 32 GByte große eMMC. Medieninhalte können auf eine Micro-SD-Karte ausgelagert werden, wir vermuten, das Smartphone unterstützt Modelle mit bis zu 128 GByte Kapazität.

LG möchte im Lauf der Woche damit beginnen, das 182 Gramm schwere G3 Screen mit Android 4.4.4 in Südkorea auszuliefern, der Preis ist bisher nicht bekannt. Ob und wann das Smartphone in Europa erscheint, ist nicht bekannt.


eye home zur Startseite
der_heinz 25. Okt 2014

Hmm tolle Begründung...

M_Q 24. Okt 2014

War missverständlich formuliert. Ich meinte, das "nächste Flaggschiff". Nicht, dass es...

kiss 24. Okt 2014

Das liegt am Nutzerverhalten oder doch eher am Herstelleraufsatz? Hab schon Samsung's...

msdong71 24. Okt 2014

+1

nicoledos 24. Okt 2014

Der Nachteil von ARM. Jeder bastelt seinen eigenen Müll zusammen ohne irgendewelche Daten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. QualityHosting AG, Gelnhausen
  2. Unitymedia NRW GmbH, Köln
  3. über JobLeads GmbH, Berlin
  4. Vitaliberty GmbH, Mannheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 11,99€
  2. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. ab 129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Deutscher Computerspielpreis

    Portal Knights ist das "Beste Deutsche Spiel" 2017

  2. Sledgehammer Games

    Call of Duty WW2 und die Befreiung von Europa

  3. Elektroauto

    VW testet E-Trucks

  4. Telekom

    IP-Umstellung wird auch bei Geschäftskunden durchgesetzt

  5. Linux-Hardening

    Grsecurity nicht mehr für alle verfügbar

  6. Spracheingabe

    Nuki-Smart-Lock lässt sich mit Alexa öffnen

  7. Mediendienste-Richtlinie

    Youtuber sollen keine Schleichwerbung mehr machen dürfen

  8. Hannover Messe und Cebit

    Die Deutsche Bahn ärgert Messebesucher

  9. LTE

    Australien setzt auf Fixed Wireless mit 1 GBit/s

  10. Ultrastar He12

    HGST liefert seine 12-Terabyte-Festplatte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Creators Update im Test: Erhöhter Reifegrad für Windows 10
Creators Update im Test
Erhöhter Reifegrad für Windows 10
  1. Microsoft Zwei große Updates pro Jahr für Windows 10
  2. Creators Update Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
  3. Windows 10 Version 17xx-2 Stromsparmodus kommt für die nächste Windows-Version

Miniatur Wunderland: Schiffe versenken die schönsten Pläne
Miniatur Wunderland
Schiffe versenken die schönsten Pläne
  1. Transport Üo, der fahrbare Ball
  2. Transport Sea Bubbles testet foilendes Elektroboot
  3. Verkehr Eine Ampel mit Kamera und Gesichtserkennung

Garmin Fenix 5 im Test: Die Minimap am Handgelenk
Garmin Fenix 5 im Test
Die Minimap am Handgelenk

  1. Re: Europäische Filme?

    Analysator | 04:12

  2. Re: Ihr seid die Besten! Vom leicht...

    shazbot | 04:07

  3. Re: OCH Downloader abgemahnen

    p4m | 04:04

  4. Re: säfte sind nicht gesund

    berritorre | 03:13

  5. Re: Sexistisch! Wo ist die Förderung der Jungen...

    MINTiKi | 02:32


  1. 23:39

  2. 20:59

  3. 18:20

  4. 18:20

  5. 18:05

  6. 17:46

  7. 17:20

  8. 17:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel