Abo
  • IT-Karriere:

G Suite: Google öffnet Hangouts Meet für andere Konferenzsysteme

Künftig können Nutzer von Googles Business-Videochat Hangouts Meet auch Nutzer anderer Systeme in ihre Videokonferenz einladen. Eingebunden werden unter anderem die Systeme von Polycom und Cisco, auch Nutzer von Skype for Business können an Meet-Konferenzen teilnehmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Google öffnet sein Videokonferenzsystem Hangouts Meet.
Google öffnet sein Videokonferenzsystem Hangouts Meet. (Bild: Google)

Googles Unternehmsvideochat Hangouts Meet kann künftig auch Teilnehmer zu Videokonferenzen hinzufügen, die andere Konferenzsysteme verwenden. Das hat Google in seinem G-Suite-Blog bekanntgegeben. Zudem bekommt der Google-Kalender die Möglichkeit, über Addons direkt aus einem Kalendereintrag an einer Videokonferenz eines anderen Anbieters teilnehmen zu können.

Stellenmarkt
  1. Software AG, verschiedene Standorte
  2. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring

Hangouts Meet soll es künftig erlauben, Nutzer hinzuzufügen, die die Konferenzsysteme von Polycom und Cisco verwenden. Auch Skype for Business soll in Meet eingebunden werden: Nutzer sollen Google zufolge direkt aus ihrer Skype-App an einer Meet-Konferenz teilnehmen können.

Neue Addons für den Google-Kalender

Der Google-Kalender bekommt passend dazu die Möglichkeit, über Kalendereinträge direkt an Konferenzen anderer Systeme teilnehmen zu können. Anbieter von Videokonferenzsystemen sollen dazu bald Addons für den Kalender programmieren können, mit deren Hilfe Nutzer aus dem Google-Kalender heraus eine Videokonferenz erstellen und anschauen sowie daran teilnehmen können. Zu den Unternehmen, die derartige Addons programmieren werden, gehören Google zufolge unter anderem Cisco Webex, Arkadin und Gotomeeting.

Zudem soll in den kommenden Wochen die Möglichkeit geschaffen werden, auch Personen zu einer Meet-Konferenz hinzuzufügen, die nicht Teil des Unternehmens sind. So soll es einfacher sein, sich mit Kunden und Geschäftspartnern auszutauschen.

Einen genauen Zeitplan für die Umsetzung der Neuerungen hat Google nicht angegeben. Die neuen Funktionen sollen "in den kommenden Monaten" integriert werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 26,99€ (Release am 26. Juli)
  2. 129,90€
  3. 47,99€
  4. 339,00€

Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich

Wir haben Microsofts Surface Headphones und die Jabra Elite 85h bei der ANC-Leistung verglichen. Für einen besseren Vergleich zeigen wir auch die besonders leistungsfähigen ANC-Kopfhörer von Sony und Bose, die WH-1000XM3 und die Quiet Comfort 35 II.

ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich Video aufrufen
Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

    •  /