Abo
  • Services:
Anzeige
Gmail-Nutzer können jetzt 50 MByte an Anhängen empfangen.
Gmail-Nutzer können jetzt 50 MByte an Anhängen empfangen. (Bild: Google)

G-Suite: Gmail bekommt doppelt so hohes Anhang-Limit

Gmail-Nutzer können jetzt 50 MByte an Anhängen empfangen.
Gmail-Nutzer können jetzt 50 MByte an Anhängen empfangen. (Bild: Google)

Bisher konnten Nutzer eines Gmail-Kontos Anhänge bis maximal 25 MByte empfangen - dies hat Google nun geändert: Anhänge bis 50 MByte sollen künftig möglich sein. Allerdings gilt dies nur fürs Empfangen und wohl nur bei G-Suite-Konten, versenden können Gmail-Nutzer weiterhin nur 25 MByte.

Google hat in seinem G-Suite-Blog bekanntgegeben, dass Nutzer des E-Mail-Dienstes Gmail mit G-Suite-Abo künftig E-Mails mit größeren Anhängen empfangen können. Statt wie bisher 25 MByte sollen künftig bis zu 50 MByte große Anhänge in das Postfach gelangen können.

Anzeige

Neues Limit gilt nicht für den Versand

Bisher wird bei Gmail jede E-Mail, die Anhänge größer als 25 MByte hat, automatisch geblockt. Gmail-Nutzer waren daher bei etwas größeren Dateien auf Online-Speicherdienste angewiesen.

Das neue Limit gilt allerdings nur für den Empfang von E-Mails und offenbar nur für G-Suite-Nutzer. Beim Versand einer E-Mail können Gmail-Nutzer weiterhin nur maximal 25 MByte an Anhängen verschicken. Für alles, was darüber hinausgeht, empfiehlt Google - nicht besonders überraschend - den eigenen Onlinespeicherdienst Drive. Allerdings erlauben auch andere Speicherdienste den Versand eines Links, über den sich der Empfänger die Dateien herunterladen kann.

Das neue Empfangslimit soll innerhalb der kommenden drei Tage in Kraft treten. Nutzer eines kostenfreien Gmail-Kontos dürften nichts von der Erhöhung haben, da sie Googles Blogeintrag zufolge nur für G-Suite-Konten gilt. G Suite ist Googles kostenpflichtige App-Suite für Unternehmen.


eye home zur Startseite
freddypad 10. Mär 2017

Es ging um das Versenden wirklich großer Datenmengen (Dateianhänge) und nicht um...

torrbox 02. Mär 2017

50MB sind ja wohl gar nix. Warum dürfen die Nutzer nicht selbst entscheiden, wie gro...

jake 02. Mär 2017

während ich in meinem privaten gmail-account problemlos dateien aus drive extern...

zampata 02. Mär 2017

Die Android App zeigt es an (ein klick auf den Namen des Attachements). Wette die Web...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. IT2media GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  4. Zentrale Polizeidirektion des Landes Niedersachsen, Hannover


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 129,99€
  2. 2,99€
  3. ab 59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Schulden

    Toshiba-Partner und Geldgeber wollen Insolvenzverfahren

  2. Sysadmin Day 2017

    Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte!

  3. Ipod Touch günstiger

    iPod Nano und iPod Shuffle eingestellt

  4. Nissan Leaf

    Geringer Reichweitenverlust durch alternden Akku

  5. Quartalsbericht

    Amazons Gewinn bricht ein

  6. Sicherheitslücke

    Caches von CDN-Netzwerken führen zu Datenleck

  7. Open Source

    Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei

  8. Q6

    LGs reduziertes G6 kostet 350 Euro

  9. Google

    Youtube Red und Play Music fusionieren zu neuem Dienst

  10. Facebook Marketplace

    Facebooks Verkaufsplattform kommt nach Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  2. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  3. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach

Microsoft Surface Pro im Test: Dieses Tablet kann lange
Microsoft Surface Pro im Test
Dieses Tablet kann lange
  1. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  2. Microsoft Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE
  3. Microsoft Surface Laptop Vollwertiges Notebook mit eingeschränktem Windows

  1. Ab ca. 95 km Restreichweite leuchtet bei meinem...

    GrandmasterA | 10:42

  2. Re: FALSCH

    Its_Me | 10:41

  3. Re: iPod Touch ist kein Ersatz

    feierabend | 10:41

  4. Re: Ich habe in den Spiegel geschaut

    ckerazor | 10:40

  5. Re: Mehr Ausbildung als notwendig

    Kira | 10:39


  1. 10:41

  2. 09:04

  3. 07:23

  4. 07:13

  5. 22:47

  6. 18:56

  7. 17:35

  8. 16:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel