• IT-Karriere:
  • Services:

Alle modernen Schnittstellen on chip

Vor allem von dieser Flexibilität verspricht sich AMD gute Absatzchancen. Das Unternehmen nennt als Anwendungen digitale Werbetafeln (digital signage), Spielautomaten, Medizintechnik, Kassensysteme und Unterhaltungselektronik.

Stellenmarkt
  1. NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH, Waldkraiburg
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf

Gerade bei letzterem Gebiet könnten Dritthersteller mit günstigen Media-Center-PCs punkten, denn die SoCs kosten nur zwischen 49 und 72 US-Dollar. Das ist zwar teurer als die kleinsten PC-APUs von AMD, die ab rund 40 US-Dollar zu haben sind - dabei ist aber immer noch ein Chipsatz einzukalkulieren, der zusätzlich die Mainboards vergrößert und die Geräte damit verteuert.

  • Blockdiagramm der G-Series X (Bild: AMD)
  • Nur ein Modell ohne GPU und zwei Quad-Cores (Tabelle: AMD)
Blockdiagramm der G-Series X (Bild: AMD)

Wie bei Embedded-SoCs üblich, ist Betriebssicherheit auch bei der neuen G-Series besonders wichtig. Da die Chips oft jahrelang im Dauerbetrieb in fest verschlossenen Geräten genutzt werden, müssen sie recht zuverlässig sein. Dafür sorgt unter anderem ECC-Speicher, auch besonders sparsame Speichermodule mit 1,35 oder 1,25 Volt Betriebsspannung können verwendet werden.

Bei den Schnittstellen ist die neue G-Series recht gut bestückt. So gibt es unter anderem zwei SATA-Ports mit maximal 3 GBit/s, achtmal USB 2.0 und zwei USB-3.0-Ports. Zusatzbausteine wie eine Netzwerkschnittstelle - sie ist nicht im SoC enthalten - können über zwei x1-Verbindungen oder einen x4-Port nach PCI Express 2.0 angebunden werden. Für serielle Verbindungen, etwa Sensoren, gibt es gleich vier Ports nach RS 232 oder 485.

All das bringt AMD in einem Chipgehäuse mit BGA-Lötkontakten von 24,5 Quadratmillimetern unter. Nach Angaben des Unternehmens werden die Bausteine noch im zweiten Quartal des Jahres 2013 in Serienstückzahlen ausgeliefert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 G-Series X und A: AMD entwickelt ARM-SoCs mit Radeon-Grafik
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€
  2. 119,90€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Team 17 Digital Promo (u. a. Overcooked! 2 für 11,50€, The Escapists 2 für 4,99€, Duke...
  4. 129€ (Bestpreis)

snooopy365 23. Apr 2013

Ich gehe mal davon aus das man dort später noch mehr erfahren wird. Über die Grafikkarte...


Folgen Sie uns
       


Monkey Island - Titelmusik aller Versionen

Wir haben alle Varianten der Titelmusik im Video zusammengestellt - plus Bonusversion.

Monkey Island - Titelmusik aller Versionen Video aufrufen
Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

Facebook: Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
Facebook
Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum

Nutzer, die den neuen Geschäftsbedingungen und der neuen Datenschutzerklärung nicht bis zum 8. Februar zustimmen, können Whatsapp nicht weiter verwenden.

  1. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen
  2. Strafverfolgung BKA liest Nachrichten per Whatsapp-Synchronisation mit
  3. Weitergabe von Metadaten Whatsapp widerspricht Datenschutzbeauftragtem Kelber

Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
Star Trek: Discovery 3. Staffel
Zwischendurch schwer zu ertragen

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
  3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

    •  /