Abo
  • Services:
Anzeige
Das Fx0 wird von LG gebaut.
Das Fx0 wird von LG gebaut. (Bild: KDDI)

Fx0: Firefox OS kann auch edel

Das Fx0 wird von LG gebaut.
Das Fx0 wird von LG gebaut. (Bild: KDDI)

Mozilla hat mit dem Fx0 ein edles Design-Smartphone für sein mobiles Betriebssystem Firefox OS vorgestellt. Eines der Highlights ist die transparente Rückseite, die einen Einblick in das Innenleben des Smartphones gewährt.

Anzeige

Das neue Firefox-OS-Smartphone Fx0 unterscheidet sich deutlich von bisherigen Geräten für Mozillas mobiles Betriebssystem: Mit seinem transparenten Design wirkt das Smartphone edler und hübscher als andere Modelle. Die Hardware ist im Mittelklassebereich angesiedelt, reicht für das im Grunde ressourcenschonende Firefox OS aber mehr als aus.

  • Das von LG für Mozilla und KDDI gebaute Firefox-OS-Smartphone Fx0 (Bild: KDDI)
  • Das von LG für Mozilla und KDDI gebaute Firefox-OS-Smartphone Fx0 (Bild: KDDI)
  • Das von LG für Mozilla und KDDI gebaute Firefox-OS-Smartphone Fx0 (Bild: KDDI)
  • Das von LG für Mozilla und KDDI gebaute Firefox-OS-Smartphone Fx0 (Bild: KDDI)
  • Das von LG für Mozilla und KDDI gebaute Firefox-OS-Smartphone Fx0 (Bild: KDDI)
Das von LG für Mozilla und KDDI gebaute Firefox-OS-Smartphone Fx0 (Bild: KDDI)

Mozilla hat das Smartphone heute zusammen mit dem japanischen Netzbetreiber KDDI vorgestellt. Das Fx0 wird von LG gebaut, gestaltet hat es der japanische Designer Yoshioka Tokujin. Das goldfarbene Gehäuse des Smartphones ist dank einer feinen Lochoptik transparent, der Nutzer kann zahlreiche innere Bauteile erkennen.

4,7-Zoll-Display und Snapdragon 400

Das Display ist 4,7 Zoll groß und hat eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Im Inneren des Fx0 arbeitet ein Snapdragon-400-Prozessor mit vier Kernen und einer Taktrate von 1,2 GHz. Der Arbeitsspeicher ist 1,5 GByte groß, der eingebaute Flash-Speicher 16 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis 64 GByte ist eingebaut.

Das Fx0 unterstützt GSM, UMTS und LTE, WLAN beherrscht das Smartphone nach 802.11a/b/g/n. Bluetooth läuft in der älteren Version 3.0, ein NFC-Chip und ein GPS-Empfänger sind eingebaut. Der Akku des Gerätes hat eine Nennladung von 2.370 mAh, laut KDDI soll er für eine Standby-Zeit von über 34 Tagen im UMTS-Modus reichen. Die Gesprächszeit soll bei über 16 Stunden liegen - das sind sehr gute Werte. Auf der Rückseite hat das Fx0 eine 8-Megapixel-Kamera mit LED-Fotolicht, die Frontkamera hat 2,1 Megapixel.

Auslieferung mit Firefox OS 2.0

Das Fx0 wird mit Firefox OS in der Version 2.0 ausgeliefert. Das Gehäuse misst 139 x 70 x 10,5 mm, das Smartphone wiegt 148 Gramm. Das Fx0 soll ab dem 25. Dezember 2014 in Japan erhältlich sein. Auf einer speziellen Produktseite werden Programmierer ermutigt, neue Software für das Gerät und Firefox OS vorzustellen.


eye home zur Startseite
violator 25. Dez 2014

Haste auch mal mit ner anderen Karte getestet? Vielleicht ist die ja leicht defekt oder...

Ach 24. Dez 2014

Könnte doch ein Lochblech sein, um welches ein transparenter Kunststoff gegossen ist. Das...

joseejd 24. Dez 2014

@Katsuragi Werbe-Apps und anderes Nerv-Zeug ist im Moment bei Sailfish OS noch kein...

tf (Golem.de) 24. Dez 2014

Hallo Tarik, danke für den Hinweis, haben wir korrigiert.

apejam 24. Dez 2014

Muahaha Gameboy Fat. Das hatte ich bei meinem Gameboy schon.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. über Ratbacher GmbH, München
  3. Robert Bosch GmbH, Bühl
  4. über JobLeads GmbH, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. Forrest Gump 9,97€, Gods of Egypt 9,97€, Creed 8,99€, Cloud Atlas 8,94€)
  3. (u. a. The Hateful 8, James Bond Spectre, John Wick, Fifty Shades of Grey, London Has Fallen)

Folgen Sie uns
       


  1. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  2. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  3. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  4. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  5. Google-Steuer

    EU-Verbraucherausschuss lehnt Leistungsschutzrecht ab

  6. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  7. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  8. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft

  9. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

  10. Motion Control

    Kamerafahrten für die perfekte Illusion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Klasse, wie "open" dieses Open Source doch ist.

    n0x30n | 18:02

  2. Re: 'And if the DRM "maintenance" is about...

    lear | 18:02

  3. Re: First World Problems

    ChMu | 17:57

  4. Re: Eine ganz blöde aber nicht unberechtigte Frage

    beaglow | 17:54

  5. Re: Warum nicht gleich eine richtige Mouse?

    Schnarchnase | 17:53


  1. 18:02

  2. 17:43

  3. 16:49

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:00

  7. 14:41

  8. 14:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel