Abo
  • Services:
Anzeige
Das Rekordsystem mit dem FX-8370
Das Rekordsystem mit dem FX-8370 (Bild: The Stilt)

FX-8370 auf 8.722,8 MHz: Neuer Overclocking-Weltrekord mit einem FX-Prozessor

Ein finnischer Übertakter hat einen FX-8370 auf 8.722,8 MHz getrieben und damit die bisher höchste Frequenz erreicht. Zwar gibt es bessere Werte, bei diesen erreichten aber nicht alle Kerne den Takt.

Anzeige

Mehr als zwei Jahre, nachdem Andre Yang einen FX-8150 auf 8.709,1 MHz gejagt hat, holt der Übertakter The Stilt den Weltrekord für die höchste Frequenz eines Prozessors nach Finnland. Sein FX-8370 erreichte 8.722,8 MHz auf allen acht Integer-Kernen, also vier Piledriver-Modulen.

Diese Einschränkung ist wichtig, denn wenn es rein nach dem Takt geht, dann liegt Andre Yang mit 8.794,3 MHz vorne. Je mehr Kerne den hohen Takt erreichen müssen, desto wahrscheinlicher ist es, dass das System abstürzt. The Stilt stabilisierte den Takt durch eine sehr hohe Chipspannung von etwas über 2,0 Volt - Standard eines FX sind rund 1,2 Volt.

Der verwendete FX-8370 ist offiziell noch gar nicht veröffentlicht, The Stilt aber hat für seinen Weltrekord Unterstützung erhalten: Auf dem Asus-Mainboard Crossfire Z mit 990FX-Chip steckte AMD-Speicher, die Radeon R9 290X Direct Cu II stammte von Asus und der Rekord wurde auf AMDs 30-Jahre-Event durchgeführt.

Gekühlt wurde der FX-Prozessor mit Flüssigstickstoff, nur so sind die rund 8,7 GHz überhaupt möglich - mit Luftkühlung würde der Chip den Hitzetod sterben. Da der maximale Multiplikator eines FX nur bis 31,5 reicht, hat The Stilt zusätzlich den Referenztakt auf 276,9 MHz angehoben.

Standard ohne Turbo sind 20,5 und 200 MHz, also 4.100 statt rund 8.723 MHz. Fraglich bleibt jedoch, wie lange The Stilt den Rekord halten kann, denn Andre Yang ist bekannt dafür, sogenannte Backup-Werte zurückzuhalten. Der von ihm aufgestellte Rekord von 8.709,1 MHz ist vermutlich nicht der beste Wert der OC-Session, Yang könnte also The Stilt wieder überholen.


eye home zur Startseite
Wabo 02. Sep 2014

War damals auch nicht die Rede von CPU's mit Lichtimpulse anstelle von Elektrischen...

ms (Golem.de) 01. Sep 2014

In über 90 Prozent der OC-Session geht nichts kaputt. Keiner mag es, wenn seine Rekord...

dirk1405 01. Sep 2014

Bitte doch die Zahl korrigieren: 8.7227,8 in 8.722,78 käme mir sonst doch recht viel vor...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TU Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. AOT System GmbH, Bremen
  3. J. Rettenmaier & Söhne GmbH + Co KG, Rosenberg
  4. Empolis Information Management GmbH, Kaiserslautern


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 17,99€
  3. (-58%) 24,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  2. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  3. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

  4. Kaufberatung

    Die richtige CPU und Grafikkarte

  5. Bandai Namco

    Black Clover und andere Anime-Neuheiten

  6. Panono

    Crowdfunder können Kamera zu Produktionskosten kaufen

  7. Elon Musk

    The Boring Company baut einen Tunnel in Maryland

  8. Chinesischer Anbieter

    NIO will Elektro-SUV mit Wechsel-Akku anbieten

  9. Chipkarten-Hersteller

    Thales übernimmt Gemalto

  10. Porsche

    Betriebsratschef will E-Mails in der Freizeit löschen lassen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Wars - Die letzten Jedi: Viel Luke und zu viel Unfug
Star Wars - Die letzten Jedi
Viel Luke und zu viel Unfug
  1. Star Wars Jedi Challenges im Test Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer
  2. Star Wars Neue Trilogie ohne Skywalker und Darth Vader angekündigt
  3. Electronic Arts Entwicklungsneustart für Star Wars Ragtag

360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

  1. Re: An die Experten: Macht ein Aufrüsten Sinn?

    DeathMD | 14:06

  2. Re: Weil Elon Musk ...

    Muhaha | 14:06

  3. Re: Synology oder QNAP

    derdiedas | 14:05

  4. Re: was haltet ihr von mr. robot

    AntiiHeld | 14:05

  5. Re: Why aufrüsten?

    DetlevCM | 14:03


  1. 13:35

  2. 12:49

  3. 12:32

  4. 12:00

  5. 11:57

  6. 11:26

  7. 11:00

  8. 10:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel