Abo
  • Services:

FuzixOS: Alan Cox zeigt Betriebssystem für 8-Bit-CPU Z80

Der Kernel-Hacker Alan Cox hat ein unixoides Betriebssystem für den 8-Bit-Prozessor Zilog Z80 erstellt. FuzixOS soll portierbar sein und Retro-Fans dienen, benötigt aber noch viel Arbeit an Bibliotheken und Werkzeugen.

Artikel veröffentlicht am ,
FuzixOS wurde von Alan Cox auf dem Armstrad NC 100 getestet.
FuzixOS wurde von Alan Cox auf dem Armstrad NC 100 getestet. (Bild: Wikimedia: Putput/CC-BY-SA 3.0)

"Because Small Is Beatiful", heißt es auf der Github-Seite von FuzixOS, einem Betriebssystem für den 8-Bit-Prozessor Zilog Z80, das von dem Linux-Kernel-Hacker Alan Cox bereitgestellt wird. Scherzhaft empfiehlt Cox das System in seiner Ankündigung jenen, die genug haben von Systemd und Kdbus, denen die Linux-Community zu groß ist und die sich nach den guten alten Zeiten sehnen, als der gesamte Quellcode noch auf eine Diskette passte.

Stellenmarkt
  1. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern
  2. ETAS GmbH, Stuttgart

Von Fuzix wird zunächst nur die Prozessorarchitektur des Z80 unterstützt, so dass das System auch auf Klonen und verschiedenen Varianten des Chips laufen sollte. Theoretisch könne Fuzix aber auf allem laufen, das "8-Bit hat und eine RAM-Bank", vermutet Cox. Er selbst hält etwa eine Portierung auf den 8086 für möglich, dazu brauche es aber ein verwendbares ANSI-C, weshalb Cox bereits einige Arbeiten an dem Portable C Compiler vorgenommen hat. Das Projekt benötige aber mehr Beitragende.

Wie zu erwarten, ist das von Cox erstellte System Unix-artig, er selbst beschreibt es als "Fusion verschiedener ausgesuchter Bestandteile aus UZI-Forks und -Entwicklungszweigen, die zu einer Art semikohärenter Plaftform zusammengewürfelt worden und von V7 irgendwohin in die SYS3- und SYS5-Welt erweitert worden sind, mit einigen Einwürfen von POSIX-Bestandteilen als Zugabe. Gelerntes und Tricks aus ELKS sowie OMU sind ebenfalls eingemischt worden".

Das System, das mit je 32 KByte Kernel- und Nutzerspeicher auskommen können soll, unterstützt bereits eine Vielzahl von Funktionen, Cox plant jedoch weitere. Dazu zählen Ptrace, Core-Dumps, TCP/IP, ein besserer Scheduler, die Unterstützung für Dateisysteme mit mehr als 32 MByte Größe oder auch ein Port des CP/M-Emulators auf die Systemaufrufe von Fuzix.

Das System hat Cox auf einem Emulator sowie auf einem Amstrad NC100 getestet. FuzixOS soll, falls sich genügend Beitragende und Interessierte finden, eine freie Alternative zu bisherigen Systemen sein, die sich langfristig pflegen lässt, um das Herumspielen mit Retro-Systemen zu ermöglichen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. 9,99€

Ashtor 05. Nov 2014

Naja für den C64 gibt es durchaus 20 MHz Karten, und was 6502 allgemein angeht: https...

AgatePalim 05. Nov 2014

+1

Casandro 05. Nov 2014

Weil Golem die Probleme nicht versteht und einfach nur Z80 sieht und dadurch Retro...

jrichterndh 04. Nov 2014

Natürlich gehört ein Z80 heute ins Museum. Darum gehts aber nicht. Es geht darum das auch...

Casandro 04. Nov 2014

Es gibt relativ viele ARM Mikrocontroller mit viel zu wenig RAM für Linux, da wäre so was...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    •  /