• IT-Karriere:
  • Services:

Futuremark: PCMark10 erhält Microsoft-Office- und Akku-Tests

Bisher unterstützte der Benchmark PCMark10 nur offene Software wie Firefox und Libre Office, das Update fügt Benchmarks mit Micrsoft Office und dem Edge-Browser hinzu. Zudem gibt es endlich Akkulaufzeitmessungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Akkulaufzeittests von PCMark10
Akkulaufzeittests von PCMark10 (Bild: Futuremark)

Futuremark hat den PCMark10 aktualisiert und den Benchmark um allerhand neue Funktionen erweitert. Die ursprüngliche Version erschien im Juni 2017, ihr fehlt aber verglichen mit dem PCMark8 eine Möglichkeit, die Geschwindigkeit der Festplatte oder SSD zu testen und die Akkulaufzeit von Notebooks zu messen. Zumindest Letzteres hat der finnischen Entwickler nun nachgereicht, zudem wurde der PCMark10 um Tests mit der Office-Suite von Microsoft sowie dem Edge-Browser erweitert.

Stellenmarkt
  1. LOG Hydraulik GmbH, Wörth an der Isar
  2. finanzen.de, Berlin

Bisher wurde für die Subtests namens Spreadsheet, Web Browsing und Writing mit freier Software wie Firefox und Libre Office durchgeführt. Allerdings verwenden viele Selbständige und Unternehmen die Office-Suite von Microsoft und den bei Windows 10 vorinstallierten Edge-Browser, weshalb Futuremark den Applications-Benchmark entwickelt hat: Dieser nutzt Edge, Exel, Powerpoint und Word.

Um die Messung zu starten, ist eine vorhandene Installation von Microsoft Office 2013, Microsoft Office 2016, Microsoft Office 2019 oder Microsoft Office 365 erforderlich. Neben Geräten mit x86-Prozessoren von AMD und Intel werden auch Systeme mit Snapdragon-Chips sowie Windows 10 on ARM unterstützt.

  • PCMark10 Update (Bild: Futuremark)
  • PCMark10 Update (Bild: Futuremark)
  • PCMark10 Update (Bild: Futuremark)
  • PCMark10 Update (Bild: Futuremark)
  • PCMark10 Update (Bild: Futuremark)
  • PCMark10 Update (Bild: Futuremark)
  • PCMark10 Update (Bild: Futuremark)
PCMark10 Update (Bild: Futuremark)

Der PCMark10 erhält überdies mit dem Update die Möglichkeit, alle Benchmarks auch zum Testen der Akkulaufzeit von Notebooks einzusetzen. Neben Modern Office mit freier Software und Applications mit Microsoft Office sowie Edge gibt es noch einen Test mit einem lokalen 1080p-Video mit H.264-Codec, einen mit Gaming (3DMark Fire Strike Graphics Test #1) und den neuen Idle-Durchlauf völlig ohne Last.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 32,99€
  2. (-92%) 0,75€
  3. 4,25€
  4. 3,58€

User_x 27. Mai 2019

denn Office und Edge finden vermehrt auch "nur" in einer VM ihren Platz.


Folgen Sie uns
       


TES Morrowind (2002) - Golem retro_

Eine gigantische Spielwelt umgeben von Pixelshader-Wasser: The Elder Scrolls 3 Morrowind gilt bis heute als bester Teil der Serie. Trotz sperriger Bedienung war Morrowind dank der dichten Atmosphäre, der spielerischen Freiheit und der exzellenten Grafik ein RPG-Meilenstein.

TES Morrowind (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Film: Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
Film
Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten

Drachen löschen die Menschheit fast aus, Aliens löschen die Menschheit fast aus, Monster löschen die Menschheit fast aus: Das Jahr 2020 ist in Spielfilmen nicht gerade heiter.
Von Peter Osteried

  1. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  2. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
  3. Gemini Man Überflüssiges Klonexperiment

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    •  /