• IT-Karriere:
  • Services:

Fußball: Eurosport bekommt Bundesliga-Streams nicht in den Griff

Eurosport hat weiterhin Probleme mit dem Streaming der Fußball-Bundesliga. Am dritten Spieltag kam es erneut zu Ausfällen. Besonders der HSV ist sauer.

Artikel veröffentlicht am , /dpa
Eurosport zeigt freitags Fußball - bislang aber meist nur Teile der Partien.
Eurosport zeigt freitags Fußball - bislang aber meist nur Teile der Partien. (Bild: Eurosport)

Der Sender Eurosport wird auch am dritten Bundesliga-Spieltag für die Qualität seines Streaming-Angebots kritisiert. Fans und Vereine waren in den vergangenen Wochen verärgert, weil die übertragenen Bilder unscharf waren, ruckelten oder ganz ausfielen. Neben den betroffenen Vereinen kritisiert auch die Deutsche Fußball Liga den Sender.

Stellenmarkt
  1. Kommunale Versorgungskassen Westfalen-Lippe, Münster
  2. ERGO Group AG, Düsseldorf

Die Freitagsspiele der laufenden Saison werden nicht wie in den vergangenen Jahren üblich beim Pay-TV-Sender Sky gezeigt, sondern beim Konkurrenten Eurosport. Dort werden die Spiele als Stream ausgespielt, Kunden müssen dazu Hardware für 49 Euro erwerben und 4,99 pro Monat zahlen oder den ebenfalls kostenpflichtigen Satellitenempfang HD+ nutzen. Dass die Bundesliga nicht mehr komplett bei Sky gezeigt wird, hat kartellrechtliche Gründe.

Die Deutsche Fußball Liga schrieb zu dem Vorfall: "Die betroffenen Fans sind damit zu recht unzufrieden, ebenso wie Eurosport selbst und die DFL". Man wolle daher mit Eurosport "darüber sprechen, wie künftig die hohen Standards der Bundesliga durchgehend gewährleistet werden können."

Der HSV ist sauer

Besonders betroffen war in den vergangenen Wochen der Hamburger Sport-Verein (HSV). Dessen Trainer Markus Gisdol sagte der dpa: "Das würde mir auch auf den Keks gehen, wenn ich zu Hause wäre, und ich kann das Spiel nicht sehen." Die Übertragungen von Eurosport seien eine "Katastrophe". Vor zwei Wochen hatte der Dauergast in den Relegationsspielen am Freitag gegen Köln gespielt, am vergangenen Freitag gegen RB Leipzig. Auch am vierten Spieltag wird des HSV am Freitag spielen - gegen Hannover 96.

Nach Angaben von Eurosport kam es zwar zu Störungen, allerdings nicht flächendeckend. Der Sender betont, "dass 98 Prozent des Spiels von allen Zuschauern problemlos gesehen werden konnten. Die Probleme, die einige User hatten, können bei Streaming-Produkten gegebenenfalls auftreten, und wir bedauern sehr, dass es einige technische Störungen gab." Vor zwei Wochen hatte es noch deutlich umfangreichere Ausfälle gegeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Playmobil The Movie Porsche Mission E für 38,99€, Dreamworks Dragons Todbringer für 15...
  2. (u. a. GTA 5 + Criminal Enterprise Starter Pack + Megalodon Shark Card Bundle für 27,99€, Anno...
  3. 999€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Bosch Kreuzlinienlaser Universal Level 3 mit Stativ für 97,29€, Ortungsgerät Universal...

Lapje 11. Sep 2017

Ich hab die letzten beiden Male nicht schauen können, aber vor 3 Wochen hatte ich das...

Noppen 11. Sep 2017

So siehts aus. Heimspiele im Stadion, auswärts im Radio. Dieses Gefimsche den...

Noppen 11. Sep 2017

Absteiger der Herzen =P

Colorado 11. Sep 2017

Naja zumindest in meinem Freundeskreis (20-30 Jahre) nimmt das Interesse an Fußball ab...

My1 11. Sep 2017

wie schon jemand bei winfuture angemerkt hat: korrekt wäre man vorgegangen wenn man alle...


Folgen Sie uns
       


Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte)

Zwei Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang eines der wichtigsten Betriebssysteme.

Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte) Video aufrufen
Core i5-10400F im Test: Intels Sechser für Spieler
Core i5-10400F im Test
Intels Sechser für Spieler

Hohe Gaming-Leistung und flott in Anwendungen: Ob der Core i5-10400F besser ist als der Ryzen 5 3600, wird zur Plattformfrage.

  1. Comet Lake S Wenn aus einer 65- eine 224-Watt-CPU wird
  2. Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test Die Letzten ihrer Art
  3. Comet Lake Intels vPro-Chips takten höher

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
    Unix
    Ein Betriebssystem in 8 KByte

    Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
    Von Martin Wolf


        •  /