Abo
  • Services:
Anzeige
4.5G-Antenne in Deutschland
4.5G-Antenne in Deutschland (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Funkzellen: Vodafone erhöht auf fast 500 MBit/s mit spezieller Firmware

4.5G-Antenne in Deutschland
4.5G-Antenne in Deutschland (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Vodafone hat wieder die Datenrate im LTE-Netz gesteigert. Auch im Koaxialkabel sollen in den nächsten Monaten erste Haushalte mit Geschwindigkeiten von über einem Gigabit pro Sekunde versorgt werden.

Vodafone hat in Berlin und Düsseldorf in LTE-Funkzellen eine Datenübertragungsrate von 500 MBit/s erreicht. Wie der Telekommunikationskonzern am 7. November 2016 bekanntgab, wurden dafür in Berlin und Düsseldorf mehrere Funkzellen technisch verbessert. In den kommenden Monaten würden weitere Mobilfunkzellen auf 500 Mbit/s ausgebaut.

Anzeige

Das Smartphone Sony Xperia XZ erreichte mit einer noch nicht kommerziell veröffentlichten Firmware und Carrier-Aggregation die hohe Übertragungsgeschwindigkeit. Erste kommerzielle Smartphones und Firmware-Updates werden laut Vodafone im ersten Quartal 2017 erwartet.

Es wurden Frequenzbänder aus dem 800er, 1800er und 2600er MHz-Bereich im Download gebündelt. Zusätzlich baut das Smartphone über mehrere eingebaute Antennen zwei parallele Daten-Verbindungen auf, die für die Übertragung dieselben Frequenzen zur gleichen Zeit nutzen.

Prototypen-Gerät eingesetzt

Für die Übertragungsgeschwindigkeit von einem Gigabit pro Sekunde soll in Düsseldorf ein Prototyp-Terminal zum Einsatz kommen, das mit einem Qualcomm Snapdragon X16 LTE-Modem ausgestattet ist. In Berlin nutzte der Netzausrüster Huawei ebenfalls ein eigenes Prototypen-Gerät. Auch in diesem Test werden über Carrier-Aggregation alle von Vodafone lizenzierten LTE Funkfrequenzen gebündelt. Im Gegensatz zum Sony-Smartphone nutzen die Prototypen aber vier parallele Daten-Verbindungen für die Übertragung.

Vodafone nahm im Juli 2016 bei Hannover seine deutschlandweit ersten beiden LTE-Stationen in Betrieb, die eine Datenrate von bis zu 375 MBit/s ermöglichten.

Die Gigabit-Grenze im Koaxialkabel will Vodafone in den nächsten Monaten übertreffen und erste Haushalte mit Geschwindigkeiten von über einem Gigabit pro Sekunde versorgen.

Nachtrag vom 7. November 2016, 14:49 Uhr

Ein Sprecher sagte Golem.de: "Es gab deutlich über 400 MBit/s bei dem ersten Testlauf. Die 500 MBit/s sind eher ein theoretischer Wert. Der Test von über 1 GBit/s fand mit sehr großen Kästen voller Mobilfunktechnologie statt, nicht mit Smartphones."


eye home zur Startseite
Ovaron 12. Nov 2016

Das Kriterium war nicht "preiswert" sondern "echt". Das ein Ferrari Testarossa ein...

suffx 08. Nov 2016

Welchen 200/25 Anschluss? Kenne nur 200/12



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München
  2. Alice Salomon Hochschule Berlin, Berlin
  3. Hannover Rück SE, Hannover
  4. FUCHS PETROLUB SE, Mannheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,49€
  2. 169,99€ bzw. 15€ günstiger bei Newsletter-Anmeldung

Folgen Sie uns
       


  1. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  2. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  3. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  4. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  5. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  6. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  7. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  8. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  9. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen

  10. Polyphony Digital

    GT Sport bekommt Einzelspielerliga



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  2. The Cabin Satelliten-Internet statt 1 Million Euro an die Telekom
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Ein Sack Reis ist in China umgefallen...

    Tigtor | 17:50

  2. Soll das was neues sein...?

    Rauschkind | 17:50

  3. Re: Staatsgelder verpulfert

    cry88 | 17:48

  4. Re: Ein Blick in die Kugel verät mir ...

    redwolf | 17:48

  5. Re: Remotedesktop und gut ist

    SP1D3RM4N | 17:47


  1. 17:44

  2. 17:23

  3. 17:05

  4. 17:04

  5. 14:39

  6. 14:24

  7. 12:56

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel