Sicherheit mitdenken

Wer ein Smart Home aufbauen will, sollte sich auf jeden Fall mit dem Stand der IT-Sicherheit der geplanten Technik auseinandersetzen. Ist die Technik in der Vergangenheit durch schwerwiegende Sicherheitslücken aufgefallen? Wie steht es um den Update-Support des oder der Hersteller?

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler für Ruby on Rails & C# .NET Core (m/w/d)
    KWS SAAT SE & Co. KGaA, Einbeck
  2. Doktorand*in (d/m/w) Machine Learning / Causal Reinforcement Learning
    OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
Detailsuche

Darüber hinaus muss klar sein, wie lebenswichtig die eigene Smart-Home-Installation ist. Werden lediglich Komfort-Funktionen und Multimedia gesteuert, ist ein Ausfall ärgerlich, aber zu verkraften. Problematischer wird es, wenn bei einem überraschenden Sommerunwetter die Steuerung der Dachfenster streikt und das Haus beziehungsweise die Wohnung vollläuft.

Ähnlich unangenehm kann es werden, wenn aufgrund eines Ausfalls der Internetanbindung oder nur durch einen Software-Fehler die Steuerung beispielsweise der Heizung ausfällt und die Bewohner bei winterlichen Temperaturen im Kalten sitzen - wie 2016 geschehen, als die Heizungssteuerung der Firma Nest ausfiel. Problematisch wird es auch, wenn das smarte Türschloss aufgrund eines Fehlers die Bewohner aus dem eigenen Heim aussperrt.

Eine weitere Seite in Sachen IT-Sicherheit im Smart Home: Der Schutz auch gegen digitale Einbrecher. So sollten wichtige Komponenten des Smart Home nicht via Funk angebunden sein, sondern besser verkabelt angebunden werden. So können Funkstörungen wie Interferenzen gar nicht erst auftreten. Zudem hilft die Verkabelung in Teilen auch gegen Einbrecher, die auch sogenannte Jammer nutzen. Mit diesen in Deutschland und anderen Ländern nicht erlaubten Geräten blockieren sie jeglichen Funkverkehr auf bestimmten Frequenzbändern und legen so im Zweifel das Smart Home inklusive der Überwachungskomponenten lahm. Auch dies ein Aspekt, der bei der Konzeption des Smart Home eine Rolle spielen sollte.

Golem Akademie
  1. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    4. März 2022, Virtuell
  2. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27.–28. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Geradezu prädestiniert für die Heimvernetzung erscheint Wi-Fi, hierzulande besser bekannt unter der Bezeichnung WLAN.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?WLAN und Buetooth zur Heimvernetzung 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11.  


mainframe 18. Okt 2019

Naja. Da ich nicht via Internet ohne Tunnel darauf zugreifen will, ist es einfacher und...

HaMa1 16. Okt 2019

... Ja, die Erkennung für geöffnete Fenster läuft lokal ab dazu braucht es die Fritzbox...

Faraaday 15. Okt 2019

Es gibt eine Menge toller Sachen. Wirklich intermodal ist aber wohl nur wenn man sich...

mainframe 15. Okt 2019

Merci für die Info. :-)

trinkhorn 15. Okt 2019

Hardware aktualisieren macht bei festeingebauten Dingen im Haus wenig Spaß (Teuer...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
Artikel
  1. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  2. Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik
     
    Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik

    Die Golem Akademie bietet Admins und IT-Sicherheitsbeauftragten in einem Fünf-Tage-Workshop einen umfassenden Überblick über Netzwerktechnologien und -konzepte.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
    Razer Zephyr im Test
    Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

    Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /