• IT-Karriere:
  • Services:

Funklöcher: Telekom-Tochter will keine staatlichen Mobilfunktürme

Die Telekom-Tochter Deutsche Funkturm hält die Gründung einer staatlichen Mobilfunkturm-Gesellschaft für nicht effizient genug. Es gebe bessere Methoden, etwa kürzere Genehmigungsverfahren.

Artikel veröffentlicht am ,
Mastbau der Deutschen Funkturm
Mastbau der Deutschen Funkturm (Bild: Deutsche Funkturm)

Die Deutsche Funkturm sieht die Pläne eher kritisch, eine staatliche Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG) zu gründen, die eigene Mobilfunkmasten errichten lässt, um weiße Flecken zu beseitigen. "Wir glauben, dass es weitaus effizientere Maßnahmen für eine beschleunigte Mobilfunkversorgung in Deutschland gibt als die Gründung einer staatlichen Infrastrukturgesellschaft", sagte der Sprecher der Deutsche Funkturm, Benedikt Albers, Golem.de auf Anfrage.

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Schöneck/Vogtland, St. Ingbert, Pilsen (Tschechische Republik)
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf

Durch Förderprogramme für wirtschaftlich nicht lukrative Standorte, die Bereitstellung von öffentlichen Liegenschaften und kürzere Genehmigungsverfahren ließen sich "unmittelbar positive Effekte für einen schnelleren und großflächigeren Mobilfunkausbau" erzielen.

"Wir begrüßen, dass der Ausbau der Mobilfunkinfrastruktur in weißen Flecken unterstützt werden soll. Eine staatliche Infrastrukturgesellschaft kann helfen, die Versorgung dort sicherzustellen, wo ein wirtschaftlicher Ausbau durch die Unternehmen nicht möglich ist", erklärte Albers. Wichtig sei, jetzt wieder in einen Dialog zu kommen. "Mit einem unabgestimmten Bau von Standorten durch die staatliche Gesellschaft, der nicht zu den bestehenden Netzen passt, gepaart mit einem Anschluss- und Benutzungszwang und hohen Mietentgelten, würden aus unserer Sicht den Betreibern zusätzliche hohe Kosten aufgebürdet, ohne zu sinnvollen Lösungen für unsere Kunden und alle Bürger zu kommen."

Bauantrag seit drei Jahren hin- und hergeschoben

Die Deutsche Telekom warte bei über 1.000 Mobilfunkstandorten auf Genehmigungen, erklärte Telekom-Chef Tim Höttges im Mai 2019. "In einem Fall wird unser Bauantrag seit drei Jahren hin- und hergeschoben. In einem anderen Fall erhalten wir seit 1.023 Tagen kein Grundstück zum Bau." Die Telekom würde viel mehr bauen, wenn es möglich wäre, erklärte Höttges.

Die Fraktionsvorstände von SPD und CDU/CSU haben auf Bundesebene die Gründung einer Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG) beschlossen, mit der der Bau eigener Mobilfunkmasten beauftragt werden kann. Der Bund soll sich ausschließlich auf die Beseitigung weißer Flecken konzentrieren. "Um einen effektiven Ausbau der Mobilfunkmasten zu gewährleisten, wird prioritär auf Grundstücke und Liegenschaften der öffentlichen Hand zurückgegriffen", erklärten die Vorstände. Die Technik auf den Masten errichten die Mobilfunkbetreiber, die Masten bleiben im Besitz des Bundes.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Knives Out für 7,80€, Bloodshot für 6,80€, Le Mans 66 für 11,49€, The Avengers 4...
  2. (u. a. Samsung C49RG94SSU 49 Zoll Curved Gaming Monitor Dual WQHD 32:9 120Hz für 899€)
  3. (u. a. Palit GeForce RTX 3070 GameRock OC 8G für 749€, GIGABYTE GeForce RTX 3090 Eagle OC 24G...
  4. (u. a. 970 Evo Plus PCIe-SSD 500GB für 69,30€, T7 Touch Portable SSD 1TB für 137,99€)

Paule 23. Jun 2019

Laut Text geht es um 1000 noch laufende Bauanträge, die noch nicht genehmigt und...

Paule 23. Jun 2019

Ich glaube er hat sich da als Nicht-Fachmann nur undeutlich ausgedrückt. Was er meinte...


Folgen Sie uns
       


Playstation 5 ausgepackt

Im Video packt Golem.de aus: Nämlich die Playstation 5 von Sony.

Playstation 5 ausgepackt Video aufrufen
Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


      •  /