Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Conan Exiles
Artwork von Conan Exiles (Bild: Funcom)

Funcom: Überleben in Conan Exiles

Artwork von Conan Exiles
Artwork von Conan Exiles (Bild: Funcom)

Das Grundkonzept von Conan Exiles erinnert an Day Z und Ark Survival Evolved: jagen, sammeln und überleben. Allerdings ist das Actionspiel von Funcom in der Welt des berühmten Barbaren angesiedelt.

Im Sommer 2016 soll über Steam die Early-Access-Phase von Conan Exiles mit einer PC-Version beginnen, später sollen dann auch Konsolenfassungen folgen. Das Survival-Actionspiel des norwegischen Entwicklerstudios Funcom schickt Spieler nach Hyboria - also in die Welt des mehrfach von Arnold Schwarzenegger in Filmen dargestellten Barbaren. Die Beschreibung von Exiles erinnert dezent an Titel wie Day Z und Ark Survival Evolved: Spieler sind alleine oder in Gruppen in einer offenen Welt unterwegs, in der sie um ihr Überleben kämpfen.

Anzeige

Spieler sollen sowohl Ackerbau betreiben als auch Tiere jagen können, um an Nahrung zu gelangen. Um Waffen zu bauen, müssen sie Ressourcen sammeln und die entsprechenden Handwerksfähigkeiten erlernen. Natürlich stehen auch Kämpfe gegen andere Spieler sowie gegen Monster auf der Tagesordnung. Passend zum Szenario geht es wohl eher brutal zur Sache - Funcom spricht jedenfalls von zertrümmerten Knochen und fliegenden Köpfen.

  • Conan Exiles (Bild: Funcom)
  • Conan Exiles (Bild: Funcom)
Conan Exiles (Bild: Funcom)

Funcom hat bereits Erfahrung mit Conan: Das Unternehmen hatte 2008 ein Onlinerollenspiel namens Age of Conan veröffentlicht. Das konnte sich wegen kleinerer und größerer technischer und inhaltlicher Probleme, vor allem aber wegen des damals übermächtigen World of Warcrafts nie so richtig durchsetzen. Seit 2011 wird Age of Conan im Free-to-Play-Modell betrieben.


eye home zur Startseite
WeitWeitWeg 29. Jan 2016

Ich wuerde Funcom auch nicht Inkompetenz vorwerfen. Allerdings versprechen sie meistens...

Yash 29. Jan 2016

Ich glaube weniger, dass das Absicht war. Denen ist einfach die Zeit bzw. das Geld...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. Experis GmbH, Kiel
  3. Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Hürth bei Köln
  4. über Hanseatisches Personalkontor Rottweil, Gottmadingen (bei Singen am Htwl.)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  3. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Re: Für was verwendet man den noch im Jahr 2017?

    GaliMali | 03:52

  2. Re: Siri und diktieren

    Proctrap | 02:15

  3. Re: Habe nach meinen Umzug knapp ein halbes Jahr...

    Trockenobst | 00:58

  4. Re: Warum?

    NeoXolver | 00:48

  5. Re: Mittelmäßig nützlich, ersetzt kein LTE

    GnomeEu | 00:40


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel