Funcom: The Secret World mit neuen Plänen bis zum Start

Die Veröffentlichung des Echtwelt-MMORPGs The Secret World verschiebt sich laut Funcom um zwei Wochen. Gleichzeitig gibt das Entwicklerstudio seine Pläne für weitere Beta-Wochenenden bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,
The Secret World
The Secret World (Bild: Funcom)

Neuer Startzeitpunkt für The Secret World ist laut Funcom der 3. Juli 2012. Als Grund nennt das norwegische Entwicklerstudio die besser passende Marktsituation - möglicherweise will es auch schlicht ein bisschen Abstand zu Diablo 3 und der Fußball-EM gewinnen. Wer einen Early-Access-Zugang hat, darf bereits am 29. Juni mit dem Abenteuer beginnen.

Stellenmarkt
  1. Data Scientist (m/w/d) Stabsbereich Vertragsanalyse
    GKV-Spitzenverband, Berlin
  2. Software Engineer (m/w/d) Adobe Marketing Cloud
    Allianz Technology SE, Unterföhring bei München
Detailsuche

Gleichzeitig hat Funcom seine Pläne für die Beta-Veranstaltungen an den kommenden Wochenenden veröffentlicht. Unter dem Motto "Hell Raised" können Spieler vom 15. bis zum 17. Juni als Mitglied der Illuminaten, der Templer oder des Drachenordens antreten und so die Stadt Kingsmouth verlassen, um an der Savage Coast Abenteuer zu erleben - und dort angeblich auch die Tore zur Hölle zu finden. Ein weiteres Beta-Wochenende soll vom 22. bis zum 24. Juni stattfinden, dann steht der Spieler-versus-Spieler-Modus (PvP) mitsamt der Schlachtfelder im Mittelpunkt.

The Secret World spielt auf der heutigen Erde. Je nachdem, für welche Fraktion sich der Spieler entscheidet, fängt er als Illuminati in New York, als Templer in London oder als Mitglied des geheimen Dragonordens in Seoul an. Gegen Zombies, Werwölfe und andere Gegner wehrt sich der Spieler mit Waffen, aber auch mit Zauberkräften. Auch mit noch so vielen gewonnenen Gefechten steigt er nicht im Level auf - The Secret World will ohne auskommen. Auch Klassen im herkömmlichen Sinn gibt es nicht, dafür aber hunderte von Spezialkräften zum Freischalten, von denen der Spieler jeweils sieben aktive und passive verwenden kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Darkfayty 29. Mai 2012

Ich freu mich drauf. Anarchy Online war wirklich ein Spiel, welches ich lange gespielt...

Nolan ra Sinjaria 28. Mai 2012

wenn man die Aliens nennen darf... ;)

Endwickler 25. Mai 2012

Aber Golem ist sich da nicht sicher, wie es heißt, wird auch jedes mal anders geschrieben.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Visual Studio Code im Web mit Gitpod
Ein Gewinn für jede Tool-Sammlung

Helferlein Der Code-Editor Visual Studio Code erobert den Browser und die Remote-Arbeit - und das Kieler Unternehmen Gitpod ist mit seiner Lösung ganz vorne mit dabei.
Von Kristof Zerbe

Visual Studio Code im Web mit Gitpod: Ein Gewinn für jede Tool-Sammlung
Artikel
  1. SFConservancy: Open-Source-Entwickler sollen Github wegen Copilot verlassen
    SFConservancy
    Open-Source-Entwickler sollen Github wegen Copilot verlassen

    Ähnlich wie schon vor Jahrzehnten mit Sourceforge sollen Open-Source-Projekte nun auch Github verlassen.

  2. Ransomware-Angriff: IT-Neuaufbau in Anhalt-Bitterfeld noch nicht abgeschlossen
    Ransomware-Angriff
    IT-Neuaufbau in Anhalt-Bitterfeld noch nicht abgeschlossen

    Eigentlich sollten die Probleme nach dem Ransomware-Angriff vor einem Jahr längst behoben sein. Doch für die Mitarbeiter läuft noch nicht alles.

  3. Wärmeversorgung: Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand
    Wärmeversorgung
    Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand

    Der Versorger Vattenfall baut in Berlin einen riesigen Warmwasserspeicher, um Häuser im Winter heizen zu können. Das könnte beim möglichen Gasnotstand helfen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • Cooler Master 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ [Werbung]
    •  /