Full Throttle: Der Rocker-Rebell unter den Adventures

Lucas Arts lieferte in den 80er- und 90er-Jahren ein Top-Adventure nach dem anderen ab. Full Throttle von 1995 war da eher ein Außenseiter. Zu Unrecht, wie Golem.de beim Wiederspielen festgestellt hat.

Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper veröffentlicht am
Ben Throttle (links) ist der Protagonist des Spiels.
Ben Throttle (links) ist der Protagonist des Spiels. (Bild: Lucas Arts / Screenshot: Medienagentur plassma)

Heute führen Point-and-Click-Adventures ein Nischendasein, doch einst zählten sie zu den begehrtesten PC-Spielen. Ihre Beliebtheit war vor allem in den frühen 1990er Jahren hoch. Das lag vornehmlich an zwei US-Studios: Sierra On-Line und Lucas Arts.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Soziale Netzwerke: Liken bei Hasspostings kann strafbar sein
Soziale Netzwerke: Liken bei Hasspostings kann strafbar sein

Facebook-Nutzer, die nicht davor zurückschrecken, diskriminierende oder beleidigende oder Postings zu liken, sollten sich das gut überlegen. Denn das Drücken des Gefällt-mir-Buttons kann hier erhebliche rechtliche Folgen haben.
Von Harald Büring


High Purity in der Produktion: "Wir können Prozesse"
High Purity in der Produktion: "Wir können Prozesse"

Ob Autos, Medizin oder Halbleiter: Die Reinhaltung bis in den Nanobereich wird immer wichtiger. Das stellt hohe Anforderungen an eine digitale Prozesslenkung und sorgt für volle Auftragsbücher bei der europäischen Reinigungsindustrie.
Ein Bericht von Detlev Prutz


IT-Projektmanager: Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse
IT-Projektmanager: Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse

Viele IT-Teams halten ihr Projektmanagement für überflüssig. Wir zeigen drei kreative Methoden, mit denen Projektmanager wirklich relevant werden.
Ein Ratgebertext von Jakob Rufus Klimkait und Kristin Ottlinger


    •  /