Abo
  • Services:
Anzeige
Ein kleiner, aber doch auffälliger Clip ermöglicht das Wahrnehmen von Umgebungsgeräuschen über Vibrationen.
Ein kleiner, aber doch auffälliger Clip ermöglicht das Wahrnehmen von Umgebungsgeräuschen über Vibrationen. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Fujitsu Ontenna: Hören mit den Haaren

Ein kleiner, aber doch auffälliger Clip ermöglicht das Wahrnehmen von Umgebungsgeräuschen über Vibrationen.
Ein kleiner, aber doch auffälliger Clip ermöglicht das Wahrnehmen von Umgebungsgeräuschen über Vibrationen. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Wer nicht hören kann, hat nicht nur ein Problem mit dem Wahrnehmen der Sprache seines Gegenübers, sondern mit Annäherungen von hinten oder nicht hörbaren Telefonen. Fujitsu will das Problem mit Ontenna lösen.

Ontenna ist ein Konzept, das Gehörlosen helfen soll, ihre Umgebung wahrzunehmen. Fujitsu will dafür die Haare als Transportmedium für Informationen verwenden. Es geht dabei nicht unbedingt um das Sprachverständnis, sondern um Umgebungsgeräusche. Denn einem Gehörlosen hilft auch eine Zeichensprache nicht, wenn es um bestimmte Umgebungsinformationen geht.

Anzeige
  • Ontenna überträgt über die Haare Vibrationen. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Das Gerät ist eigentlich recht klein. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Eine Halteklammer fixiert Ontenna. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
Ontenna überträgt über die Haare Vibrationen. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)

Ontenna setzt Umgebungsgeräusche in feine Vibrationen mit 256 Stufen um, die der Anwender wiederum über seine Haare spürt. Dafür wird das Gerät per Clip einfach in die Haare gesteckt. Das Projekt, an dem Fujitsu Design seit über zwei Jahren arbeitet, ist allerdings noch immer in einer Anfangsphase.

Wie viel ein Gehörloser tatsächlich mit Training interpretieren kann, ist noch unbekannt. Laut dem Chefdesigner Ippei Takami braucht es ungefähr eine halbe Stunde Training, bis etwa das Klingeln eines Telefons über Ontenna interpretierbar ist. Denkbar ist allerdings noch viel mehr. Mit zwei Geräten müsste es Gehörlosen theoretisch möglich sein, Fahrzeuge, die sich hinter ihnen bewegen, gut zu verorten. Möglicherweise können sogar Rufe erkannt werden. Sprache wird hingegen vermutlich nicht interpretierbar sein.

Der große Test steht noch aus

Genau weiß das Fujitsu allerdings noch nicht. Nach dem Fujitsu Forum in Tokio soll allerdings ein größerer Test starten - und zwar nicht nur in Japan, sondern auch in den USA. Je mehr Erfahrungen Fujitsu sammelt, desto besser hofft das Unternehmen zu verstehen, was funktioniert und was nicht möglich ist.

Auch am Design wird vielleicht noch gearbeitet, ein übergroßer weißer Haarclip dürfte nicht jedem gefallen. Denkbar sind auch andere, weniger auffällige Accessoires, wie etwa eine Sonnenbrille, die nicht unbedingt auf der Nase sitzen muss. Auch sie kann im Haar oder am T-Shirt befestigt sein, um die Hauptaufgabe zu erfüllen: Geräusche erkennbar machen, für die es keinen sichtbaren Ersatz gibt.

In gewisser Weise bleibt das Ontenna-System aber sichtbar, denn es gibt mit Lichtsignalen Rückmeldung. Bei Vibrationen wird also erkennbar, dass der Nutzer gerade etwas auf Umwegen hört. Das soll bei direkter Geräuscheinwirkung anderen Personen helfen einzuschätzen, ob die gehörlose Person Signale empfängt.

Die Akkulaufzeit des Clips gibt Fujitsu derzeit mit sechs Stunden an. Allerdings hat das Unternehmen noch keinerlei Optimierungen vorgenommen, was den Energiebedarf angeht. Fujitsu geht davon aus, dass sich die Werte noch verbessern lassen. Eine weitere Miniaturisierung wäre auch denkbar.

Innerhalb der nächsten sechs bis zwölf Monate soll Ontenna als fertiges Produkt bereitstehen.


eye home zur Startseite
johnsonmonsen 20. Mai 2016

Hallo Zusammen, ich gehe stark davon aus, dass die Visualisierung und haptische...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Loh Services GmbH & Co. KG, Haiger
  2. Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG, Langen
  3. KWA Betriebs- und Service GmbH, Unterhaching
  4. R&S Cybersecurity HSM GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 355,81€
  2. 65,89€ (Bestpreis!)
  3. ab 14,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Radeon Software 17.7.2

    AMDs Grafiktreiber bringt massig Neuerungen

  2. Quartalsbericht

    Facebooks Belegschaft wurde erheblich vergrößert

  3. GigaKombi

    Vodafone verbessert Datenpaket für Warten aufs Festnetz

  4. Datenrate

    O2 drosselt mobiles Internet wegen EU-Roamings

  5. Netgear Nighthawk X6S

    Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden

  6. Spark

    DJI-Minicopter stürzt ab

  7. Nachfolger Watchbox

    RTL beendet Streamingportal Clipfish

  8. Chipmaschinenausrüster

    ASML demonstriert 250-Watt-EUV-System

  9. Linux-Distribution

    Opensuse Leap 42.3 baut Langzeitpflege aus

  10. Soziales Netzwerk

    Facebook soll an Smart-Speaker mit Display arbeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Poets One im Test: Kleiner Preamp, großer Sound
Poets One im Test
Kleiner Preamp, großer Sound
  1. Dunkirk Interstellar-Regisseur setzt weiter auf 70mm statt 4K
  2. Umfrage Viele wollen weg von DVB-T2
  3. DVB-T2 Freenet TV will wohl auch über Astra ausstrahlen

Quantengatter: Die Bauteile des Quantencomputers
Quantengatter
Die Bauteile des Quantencomputers
  1. Anwendungen für Quantencomputer Der Spuk in Ihrem Computer
  2. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  3. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"

Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

  1. Re: Mein Handy lebt in Würde:

    Squirrelchen | 06:23

  2. Re: Semi-OT: Seit einer Woche Funkzelle gestört.

    Tijuana | 05:58

  3. Re: Das ist doch Dummenverar....

    Tijuana | 05:55

  4. Re: kernfusion ist keine humane zukunftstechnik

    mrgenie | 04:53

  5. Re: Erster Eindruck..

    Cystasy | 04:19


  1. 23:00

  2. 22:41

  3. 19:35

  4. 17:26

  5. 16:53

  6. 16:22

  7. 14:53

  8. 14:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel