Abo
  • IT-Karriere:

Fujitsu Livetalk: Wie Skype Translator, aber offline

Auf seinem Hausforum in Tokio hat Fujitsu die Übersetzungssoftware Livetalk in Aktion gezeigt. Sie funktioniert zurzeit nur mit PCs, Smartphones sollen folgen - vorerst ist Livetalk allerdings Geschäftskunden vorbehalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Live-Übersetzung von der japanischen Sprache ins Englische
Live-Übersetzung von der japanischen Sprache ins Englische (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Fujitsus Livetalk-Software soll Simultanübersetzungen im Geschäftskundenbereich teilweise überflüssig machen. Livetalk übersetzt gesprochene Sprache, allerdings in die schriftliche Form der anderen Sprache. Die Engine hinter der Übersetzung ist bekannt: Es ist dieselbe, die auch der Skype Translator verwendet. Fujitsu arbeitet dafür mit Microsoft zusammen, auch wenn das japanische Unternehmen die Kooperation nur umschrieb und damit nicht direkt zugab.

  • Die Software ist laut Fujitsu fast fertig ... (Andreas Sebayang/Golem.de)
  • ... und soll noch 2016 angeboten werden. (Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Ob anfangs, wie hier, nur PCs unterstützt werden oder auch gleich Smartphones, ist noch unklar. (Andreas Sebayang/Golem.de)
Die Software ist laut Fujitsu fast fertig ... (Andreas Sebayang/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim
  2. ifp l Personalberatung Managementdiagnostik, Raum Norddeutschland

Es gibt aber einen entscheidenden Unterschied zum Skype Translator: Fujitsus Livetalk hat kein Cloud-Backend, läuft also offline. Auf dem Fujitsu Forum in Tokio wurde uns das bereits anhand einer PC-Version demonstriert. Ein japanisch sprechender Mitarbeiter erklärte uns die Software mit Hilfe eines Mikrofons. Auf dem Bildschirm dahinter konnten wir sehen, wie dies in die japanischen Schriftzeichensysteme transkribiert wurde. Mangels Kenntnissen in Japanisch können wir über die Transkriptionsqualität nichts sagen. Es war aber gut zu erkennen, dass sich die Schrift sehr dynamisch und schnell anpasste, sobald ein gewisser Kontext des Gesprochenen erkannt wurde.

Übersetzung wird vom PC aufs Smartphone geschickt

Auf Smartphones wurde die Simultanübersetzung des PCs in schriftlichem Englisch gezeigt, was ebenfalls schnell bereitstand. Die Qualität ließ sich trotz bereitstehendem Dolmetscher in der kurzen Demonstration aber nicht beurteilen.

Laut Fujitsu werden neben Englisch derzeit Französisch, Chinesisch, Japanisch und Deutsch unterstützt. Demonstriert wurde nur die Übersetzung von Japanisch ins Englische. Gerade die Übersetzung von dieser asiatischen Sprache in eine europäische soll recht komplex sein. Die Qualität werde mit 60 bis 70 Prozent des Idealzustands bewertet, so Fujitsu. Als japanisches Unternehmen hat Fujtisu gewisse Vorteile, was die Erfassung südost- und ostasiatischer Sprachen betrifft. Der Sprachraum ist schon durch den Standort eine Spezialität.

Livetalk soll noch 2016 auf den Markt gebracht werden, allerdings mit einem klaren Fokus auf Geschäftskunden. Das Projekt hat aber auch einen Schwerpunkt auf die Zielgruppe der Gehörlosen. Die Software soll nicht nur wie demonstriert auf PCs funktionierten, sondern künftig auch autark auf Smartphones.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€
  2. 114,99€ (Release am 5. Dezember)

as (Golem.de) 18. Mai 2016

Hallo, Die Scanner-Abteilung ist ziemlich vom Rest von Fujitsu unabhängig. Die haben...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (7390) - Hands on

Das XPS 13 Convertible (7390) ist Dells neues 360-Grad-Gerät: Es nutzt Ice-Lake-Chips für doppelte Geschwindigkeit, hat ein höher auflösendes Display, eine nach oben versetzte Kamera und eine magnetisch arbeitende Tastatur.

Dell XPS 13 (7390) - Hands on Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
    Erasure Coding
    Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

    In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

    1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
    2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

      •  /