Abo
  • Services:
Anzeige
Fujifilm XF1
Fujifilm XF1 (Bild: Fujifilm)

Fujifilm XF1: Retrokamera mit mechanischem 4fach-Zoom

Fujifilm XF1
Fujifilm XF1 (Bild: Fujifilm)

Fujifilm hat mit der XF1 eine Kompaktkamera mit einem Design vorgestellt, das an die 60er Jahre erinnert, im Inneren aber modernste Technik bietet. Das Objektiv der Kamera ist mechanisch verstellbar.

Die Fujifilm XF1 ist in den Farben Rot, Braun und Schwarz erhältlich und besitzt in jeder Farbstellung immer aluminiumfarbene Ober- und Unterseiten. Das Gehäuse besteht aus Metall und erinnert ein wenig an alte analoge Kameras aus den 60er Jahren. Doch die XF1 ist mit gut 3 cm deutlich flacher.

Anzeige
  • Fujifilm XF1 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm XF1 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm XF1 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm XF1 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm XF1 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm XF1 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm XF1 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm XF1 (Bild: Fujifilm)
Fujifilm XF1 (Bild: Fujifilm)

Das 4fach-Zoom mit einer Brennweite von 25 bis 100 Millimetern (KB) bei einer Lichtstärke von f/1,8 im Weitwinkel- und f/4,9 im Telebereich ist auch der Ein- und Ausschalter der Kamera, was eine leichte Drehbewegung am Objektivring erfordert. Zoomen lässt sie sich ebenfalls manuell. Eine mechanische Bildstabilisierung ist eingebaut.

Der 2/3 Zoll große CMOS-Sensor erreicht eine Auflösung von 12 Megapixeln und arbeitet mit Lichtempfindlichkeiten von ISO 100 bis 12.800. Neben JPEGs können auch Rohdaten aufgenommen werden, auf Wunsch auch in beiden Formaten parallel.

Als Sucher und zur Menükontrolle ist ein 3 Zoll großes Display mit 460.000 Bildpunkten eingebaut. Einen optischen Sucher gibt es nicht. Der kleine Blitz auf der Oberseite der Kamera wird durch einen Hebel freigegeben. Einen Systemblitz kann der Benutzer nicht anschließen. Gefilmt wird in Full-HD mit 30 Bildern pro Sekunde in H.264. Die Fujifilm XF1 misst 108 x 62 x 33 mm und wiegt betriebsbereit 255 Gramm.

Die Fujifilm XF1 soll Ende November 2012 für rund 450 Euro in den Handel kommen.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 17. Sep 2012

Haha, ja. Hmm ... ich wünscht ich könnte und wollte Fotografieren! ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. NFON AG, Berlin
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Dortmund
  3. LogPay Transport Services GmbH, Eschborn
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Sieben Touchscreens

    Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten

  2. Intellimouse Classic

    Microsofts beliebte Maus kehrt zurück

  3. Investition verdoppelt

    Ford steckt elf Milliarden US-Dollar in Elektroautos

  4. FTTC

    Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom

  5. Win 2

    GPD stellt neues Windows-10-Handheld vor

  6. Smartphone

    Kreditkartenbetrug bei Oneplus-Kunden

  7. Verwaltung

    Barcelona plant Wechsel auf Open-Source-Software

  8. Elektroauto

    Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla

  9. Streaming

    Gronkh hat eine Rundfunklizenz

  10. Nachbarschaftsnetzwerke

    Nebenan statt mittendrin



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

IT-Sicherheit: Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
IT-Sicherheit
Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
  1. eID Willkommen in der eGovernment-Hölle
  2. Keeper Security Passwortmanager-Hersteller verklagt Journalist Dan Goodin
  3. Windows 10 Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  2. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst
  3. Elektroauto Der übernächste Tesla wird ein Pick-up

  1. Re: Was macht man mit 522 kW ?

    Trollversteher | 08:57

  2. Re: Microsoft zieht nicht nach Barcelona

    tehabe | 08:57

  3. Re: Aha. Man erwartet also...

    bltpgermany | 08:57

  4. Re: Nix für mich....

    spitfire_ch | 08:56

  5. Touchscreens sind die Pest

    lester | 08:54


  1. 07:44

  2. 07:29

  3. 07:14

  4. 18:28

  5. 17:50

  6. 16:57

  7. 16:19

  8. 13:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel