Abo
  • Services:
Anzeige
M-Mount Adapter an der X-Pro1
M-Mount Adapter an der X-Pro1 (Bild: Fujifilm)

Fujifilm: Günstiger Einstieg in die Leica-Digitalfotografie

M-Mount Adapter an der X-Pro1
M-Mount Adapter an der X-Pro1 (Bild: Fujifilm)

Wer alte Leica-M-Objektive besitzt und die Anschaffung einer digitalen Leica-Kamera aufgrund der hohen Kosten scheut, kann nun mit einem Adapter von Fujifilm seine Objektive an der X-Pro1 betreiben.

Der "M-Mount Adapter" von Fujifilm ermöglicht den Anschluss von Leica-Objektiven mit M-Bajonett an Fujifilms Digitalkamera X-Pro1. Der Adapter soll rund 200 US-Dollar kosten und wird zwischen die Kamera und das Objektiv geschraubt.

Anzeige

Fujifilm will künftig auch noch ein Firmwareupdate für die Kamera herausbringen, mit dem die Kompatibilität mit den Leica-Objektiven verbessert werden kann. Das kostenlose Update soll im Juni 2012 erscheinen.

  • Die Sensormatrix der Fujifilm X-Pro1 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm X-Pro1 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm X-Pro1 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm X-Pro1 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm X-Pro1 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm X-Pro1 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm X-Pro1 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm X-Pro1 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm X-Pro1 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm X-Pro1 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm X-Pro1 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm X-Pro1 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm X-Pro1 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm X-Pro1 (Bild: Fujifilm)
  • Fujinon XF18mm F2,0 (Bild: Fujifilm)
  • Fujinon XF35mm F1,4 (Bild: Fujifilm)
  • Fujinon XF60mm F2,4 (Bild: Fujifilm)
Fujifilm X-Pro1 (Bild: Fujifilm)

Im Gegensatz zu Adaptern von anderen Herstellern ist der Fujifilm-Adapter mit elektrischen Kontakten ausgestattet, die die Kommunikation zwischen Kamera und Objektiven ermöglichen. Der Fotograf kann bis zu sechs Objektivprofile speichern, mit denen die Verzerrungen und Vignettierungen herausgerechnet werden können. Außerdem zeichnet die Kamera in ihrem Hybridsucher die Begrenzungslinien für Objektive mit Brennweiten von 21 mm, 24 mm, 28 mm und 35 mm. Der hybridoptische Sucher ist eine Kombination aus optischem und elektronischem Sucher.

Die vorwiegend aus Metall gefertigte Fujifilm X-Pro1 mit einem optischen Hybridsucher, der auch Digitalinformationen einblenden kann, nimmt Fotos mit 16,3 Megapixeln auf und filmt in Full-HD. Die Kamera ist seit Mitte März 2012 ohne Objektiv für rund 1.600 Euro in Deutschland erhältlich.

Die Retrokamera ist mit einem eigenen Bajonettsystem ausgestattet, für das derzeit nur der japanische Kamerahersteller selbst drei Objektive anbietet. Die sehr geringe Auswahl kann mit Hilfe von Adaptern ausgebaut werden. Damit lassen sich auch Objekte anschließen, die für andere Kameras gedacht waren.


eye home zur Startseite
Realist_X 29. Mai 2012

+1

Tolstis 29. Mai 2012

Man muss über den elektronischen Viewfinder scharfstellen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Power Service GmbH, Köln
  3. GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart
  4. ROMA KG, Burgau


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. 116,00€
  3. 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nokia 3, 5 und 6

    HMD Global bringt drei Nokia-Smartphones mit Android

  2. Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on

    Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück

  3. Handy-Klassiker

    HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück

  4. Galaxy Tab S3 im Hands on

    Samsung präsentiert Oberklasse-Tablet mit Eingabestift

  5. Galaxy Book im Hands on

    Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer

  6. Mobilfunk

    "5G muss weit mehr als LTE bieten"

  7. UHS-III

    Neuer (Micro-)SD-Karten-Standard schafft über 600 MByte/s

  8. Watch 2 im Hands on

    Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten

  9. LG G6 im Hands on

    Schlankes Smartphone hat zwei Kameralinsen

  10. P10 und P10 Plus im Hands on

    Huaweis neues P10 kostet 600 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

  1. Re: Was ist denn das bitte?

    User_x | 22:23

  2. Re: Datenrate und Latenz sind für den Nutzer eher...

    ChMu | 22:22

  3. Festival Handy

    ArcherV | 22:22

  4. Re: Anscheinend gibt es keine gesetzlichen Vorgaben.

    plutoniumsulfat | 22:19

  5. Ist halt ein Mobiltelefon

    Reci | 22:16


  1. 21:13

  2. 20:32

  3. 20:15

  4. 19:00

  5. 19:00

  6. 18:45

  7. 18:10

  8. 17:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel