Abo
  • Services:

Für schnelle Antworten: Googles Such-App bekommt Shortcuts

Für die Android-Version seiner Such-App führt Google eine neue Funktion ein, die Nutzer schneller mit Informationen versorgen soll: Shortcuts zu verschiedenen Bereichen sollen aktuelle Ergebnisse zu Filmen, Sportereignissen und anderen Themen anzeigen, ohne dass explizit danach gesucht werden muss.

Artikel veröffentlicht am ,
Die neue Shortcut-Leiste von Googles Such-App
Die neue Shortcut-Leiste von Googles Such-App (Bild: Screenshot: Golem.de)

Google hat in seinem Firmenblog eine neue Funktion für die Android-Version seiner Such-App vorgestellt. Shortcuts sollen es Nutzern künftig erleichtern, Informationen zu bestimmten Themenfeldern zu erhalten, ohne einen Begriff in die Suchleiste eingeben zu müssen.

Stellenmarkt
  1. E3/DC GmbH, Göttingen
  2. symmedia GmbH, Bielefeld

Dazu stehen verschiedene Themenvorschläge in einer neuen Leiste oberhalb der Benachrichtigungskarten zur Verfügung. Klickt der Nutzer hier drauf, öffnet sich ein Bildschirm mit weitergehenden Infos.

Als Themengebiete stehen unter anderem das Wetter, Unterhaltung, Sport, Essen und Trinken, Reisen und eine Sammlung mit Terminen und weiteren persönlichen Daten zur Verfügung. Klickt der Nutzer auf eines der oben angezeigten Themen, werden direkt Informationen angezeigt - beispielsweise eine Sammlung von Sportergebnissen.

Große Auswahl an Shortcuts

Angezeigt wird allerdings nur eine kleine Auswahl der vorhandenen Themengebiete. Ein Druck auf einen kleinen Pfeil öffnet die Gesamtübersicht aller Informationsangebote, die der Nutzer anschließend anklicken kann. Die Übersicht auf der Startseite der App soll anhand von kommenden Events automatisch angepasst werden.

  • Die geöffnete Sport-Übersichtsseite (Bild: Google)
  • Die neue Suchleiste in der Google-App für Android (Screenshot: Golem.de)
Die neue Suchleiste in der Google-App für Android (Screenshot: Golem.de)

Die neue Funktion dürfte praktisch sein, wenn nicht nach einem spezifischen Thema gesucht wird. Wer beispielsweise nicht das Ergebnis eines bestimmten Fußballvereins sucht, sondern die Ergebnisse der gesamten Liga, dürfte mit einem Klick auf das Sport-Icon einen besseren Überblick erhalten. Im Sport-Bildschirm werden zudem am oberen Rand automatisch die Ergebnisse der favorisierten Teams angezeigt.

Google zufolge wird die neue Funktion ab sofort verteilt, beginnend in den USA. Wann sie in Deutschland verfügbar sein wird, ist aktuell noch nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. (-55%) 6,75€
  4. 4,99€

elgooG 22. Mär 2017

Besser würde ich es finden, wenn die App deinstallierbar wäre, oder zumindest endlich in...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test

Der NUC8 alias Crimson Canyon ist der erste Mini-PC mit einem 10-nm-Chip von Intel. Dessen Grafikeinheit ist aber deaktiviert, weshalb Intel noch eine Radeon RX 540 verlötet. Leider steckt im System eine Festplatte, weshalb der NUC8 sehr träge reagiert und vergleichsweise laut wird.

Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

    •  /