Abo
  • Services:

Für Oldie-Rechner: Neue Transcend-SSDs mit Parallel-ATA

SATA-SSDs gibt's in großen Mengen. Doch alte Rechner können damit nichts anfangen. Wer seinen liebgewonnenen Altrechner noch etwas beschleunigen möchte, kann dies mit Transcends neuen PATA-SSDs tun.

Artikel veröffentlicht am ,
SSD mit vielen Pins statt kleiner Stecker
SSD mit vielen Pins statt kleiner Stecker (Bild: Transcend)

Besitzern alter Desktops oder Notebooks, die nur eine Parallel-ATA-Schnittstelle (IDE, 44 Pins) an Bord haben, will Transcend ein Aufrüstangebot machen. Die SSD-Serie PSD320 gibt es mit 32, 64 oder 128 GByte MLC-Speicher. Sie alle nutzen den 2,5-Zoll-Formfaktor.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Bremen
  2. Hays AG, Affalterbach

Aufgrund der alten Schnittstelle erwähnt Transcend einige Begriffe, die einige lange nicht mehr gehört haben dürften. Neben Ultra-DMA 0 bis 6 und Multi-Word-DMA 0 bis 2 (direc Memory Access) unterstützt die SSD auch die alten und nicht empfehlenswerten PIO-Modi 0 bis 4 (Programmed Input Output), die die CPU ziemlich belasten. Wer will, kann die SSD also auch an einem Rechner betreiben, der in der Theorie nur Datenraten etwas über 3 MByte/s erlaubt (PIO 0).

Geschwindigkeitswunder dürfen die Nutzer nicht erwarten, aber schneller als PIO 0 geht es allemal. Lesend und schreibend erreicht die SSD laut Transcend maximal 104 beziehungsweise 93 MByte/s. Vorausgesetzt, die SSD wird in einem der höhren U-DMA-Modi betrieben. Dafür reduziert sich aber prinzipbedingt die Zugriffszeit sehr deutlich.

PATA-SSDs sind durch die SATA-Technik weitgehend vom Markt verschwunden. Sie waren vor allem im OEM-Bereich verbreitet. Für den Endanwender waren zu dem Zeitpunkt derartige Datenträger meist unbezahlbar und Notebookhersteller wagten sich mit SSD-Größen um die 32 GByte in hochpreisigen Modellen auf den Markt.

Die PSD320-Serie wird bisher nur von wenigen Händlern als noch nicht verfügbar gelistet. Die Preise liegen bei rund 60, 90 und 140 Euro für die Kapazitäten 32, 64 beziehungsweise 128 GByte. Von Transcend gibt es keine Angaben zu Preisen und Verfügbarkeit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 6,66€

WhyLee 06. Apr 2012

bin mir aber nicht sicher ob es die auch mit colani-design gibt :-)

Lala Satalin... 02. Apr 2012

Zum Beispiel die SSD als RAM nutzen. ;)

Lala Satalin... 02. Apr 2012

Leider passt so eine Transcend SSD nicht in eine Digitalkamera oder in anderen Geräten...

Maceo 02. Apr 2012

Vermutlich haben sie auch noch ein zusätzlichen 6pol 12V Anschluß ;)

Martin F. 30. Mär 2012

Und wo sind die erhältlich? Übrigens: mit url]-BBCode kann man hier Links bauen.


Folgen Sie uns
       


Google Lens ausprobiert

KI mit Sehschwäche: Google Lens ist noch im Betastadium.

Google Lens ausprobiert Video aufrufen
3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Sony: Ein Kuss und viele Tode
    Sony
    Ein Kuss und viele Tode

    E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
    Ein Bericht von Peter Steinlechner

    1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
    2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
    3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

    Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
    Game Workers Unite
    Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

    Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
    Von Daniel Ziegener

    1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
    2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
    3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

      •  /