Abo
  • Services:

Für HD und Internet: Unitymedia startet komplette Analogabschaltung

Unitymedia beginnt in einer Stadt in Deutschland im kommenden Jahr die komplette Analogabschaltung. Weitere analoge Sender verschwinden. Die Kapazität werde für HD-TV und Internet gebraucht.

Artikel veröffentlicht am ,
Glasfaser bei der Liberty-Tochter Cablecom
Glasfaser bei der Liberty-Tochter Cablecom (Bild: Cablecom)

Unitymedia setzt im Jahr 2016 die Analogabschaltung des Kabelfernsehens in mehreren Schritten fort. Unitymedia nehme zukünftig weitere analoge Sender aus dem Programm, gab das Unternehmen am 16. Dezember 2015 bekannt. Der Betreiber mit Netzen in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg will ab Mitte des Jahres "die erste Stadt auf rein digitales Fernsehen umstellen".

Stellenmarkt
  1. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  2. Hochschule Wismar, Wismar

Damit werde der Countdown für die endgültige Abschaltung des analogen TV-Programms gestartet. "Durch das Pilotprojekt erhoffen wir uns wichtige Erkenntnisse im Hinblick auf die Volldigitalisierung des Kabelnetzes. Ähnliche Projekte haben auch unsere Schwesterunternehmen UPC Cablecom in der Schweiz und UPC Telekabel in Österreich durchgeführt, bevor sie erfolgreich aus der analogen Kabelverbreitung ausgestiegen sind", erklärte Christian Hindennach, Senior Vice President Consumer bei Unitymedia. Um weitere Übertragungskapazitäten für HD-Programme zu schaffen und die Leistungsfähigkeit der angebotenen Internet-Dienste zu steigern, wurden mehrere analoge Fernsehprogramme abgeschaltet.

Spätestens Ende des Jahres 2018 ist Schluss

Der Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber (Anga) hatte im Sommer 2015 auf der Branchenmesse Anga Com in Köln erklärt, dass spätestens zum Ende des Jahres 2018 die Einstellung der analogen Fernsehverbreitung in den deutschen Kabelnetzen möglich sein werde.

Fast jeder fünfte von Unitymedia versorgte Kabelhaushalt verfolgt das TV-Programm noch analog. Nur Kabelhaushalte empfangen in Deutschland noch analoge TV-Signale.

Die noch analogen Haushalte haben laut früheren Angaben eine geringe Kaufkraft und ein überdurchschnittlich hohes Alter des Beziehers des Haupteinkommens. Deutlich mehr als die Hälfte erhalten ihren Kabelanschluss über den Vermieter, wodurch es keinen direkten Vertrag mit dem Kabelnetzbetreiber gibt. 75 Prozent aus der Gruppe planen keinen Umstieg auf digitalen Empfang.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 69,98€ (Release am Freitag)
  2. 249,00€
  3. 249,00€

logged_in 23. Dez 2015

Aber in der Regel, zumindest hier in Deutschland.

flasherle 18. Dez 2015

+1

Maximilian_XCV 17. Dez 2015

Was ist der Unterschied, ob man mit einer Fernbedienung einen 20 Jahre alten...

most 17. Dez 2015

Bei Unitymedia (keine Ahnung wie das bei den anderen ist) gibt es schon lange keine...

5PL3ND1D 17. Dez 2015

Wenn der TV einen Sat-Tuner hatte, dann brauchte man bis dato auch nur eine...


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
  2. Google Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
  3. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /