Abo
  • Services:
Anzeige
Sigma 3,5-5,6/18-300 mm DC Macro OS HSM
Sigma 3,5-5,6/18-300 mm DC Macro OS HSM (Bild: Sigma)

Für alle wichtigen Systeme: Sigma bringt Objektiv mit 18 bis 300 mm

Sigma stellt zur Fotomesse Photokina drei neue Objektive vor. Dazu zählen ein vor allem für Reisende interessantes 18-300-mm-Modell sowie gleich zwei verschiedene Modelle eines 150-600-mm-Objektivs.

Anzeige

Sigma bringt von seinem Objektiv 150-600 mm gleich zwei Varianten auf den Markt. Die C- und eine S-Version unterscheiden sich durch ihren optischen Aufbau und ihre Qualität, aber auch durch ihren Preis erheblich. Das Sigma 5-6,3/150-600 mm DG OS HSM in der S-Version (Sport) soll eine deutlich bessere Qualität bieten und für Canon, Nikon und Sigma ab September erhältlich sein. Die Objektivkonstruktion besteht aus 24 Elementen in 16 Gruppen und wiegt 2.860 Gramm.

Die S-Version kostet rund 2.100 Euro, während es zum günstigeren C-Modell Sigma 5-6,3/150-600 mm DG OS HSM noch keine Preisangaben gibt. Besonders lichtstark ist es aber nicht. Es wird für Canon, Nikon, Sigma und Sony angeboten und besteht aus 20 Elementen in 14 Gruppen. Das Gewicht verrät Sigma nicht nicht.

  • Sigma 3,5-5,6/18-300 mm DC Macro OS HSM (Bild: Sigma)
  • Sigma 3,5-5,6/18-300 mm DC Macro OS HSM (Bild: Sigma)
  • Sigma 3,5-5,6/18-300 mm DC Macro OS HSM (Bild: Sigma)
  • Sigma 5-6,3/150-600 mm DG OS HSM (Bild: Sigma)
  • Sigma 5-6,3/150-600 mm DG OS HSM (Bild: Sigma)
Sigma 3,5-5,6/18-300 mm DC Macro OS HSM (Bild: Sigma)

Dazu kommt das Sigma 3,5-5,6/18-300 mm DC Macro OS HSM. Dieses Zoomobjektiv kostet rund 600 Euro und ist mit einem Bildstabilisator ausgerüstet. Die Objektivkonstruktion besteht aus 17 Elementen in 13 Gruppen. Die Naheinstellgrenze liegt bei 39 cm und das Objektiv selbst misst 79 x 101,5 mm - zumindest im zusammengeschobenen Zustand. Mit 585 Gramm ist die Konstruktion aber nicht gerade leicht, aber für Reisen ist der Brennweitenumfang natürlich unschlagbar.

Das Objektiv soll ab September 2014 für Canon-, Nikon- und Sigma-Kameras lieferbereit sein. Die Modelle für Sony und Pentax werden ohne Bildstabilisator ausgeliefert und sollen erst später auf den Markt kommen.


eye home zur Startseite
moizi 21. Sep 2014

Wegen Wetterbeständigkeit: Was ich weiß sind es die 150-600mm auf alle Fälle. wasser...

123foto 16. Sep 2014

Ein Reisezoom sollte wettergeschützt sein (Regen, Sand und Staub). Gerade bei 18-300 mm...

cydodon 16. Sep 2014

@Michael H. Ja, fast... Auch in teuren Objektiven sind meist über 10 Linsen verbaut! Die...

wuschti 15. Sep 2014

Pentax hat den Stabi im Body verbaut, jedenfalls bei allen aktuellen SLRs. Und Objektive...

Netspy 15. Sep 2014

Dachte ich mir auch. Ein gutes Tele wiegt meist > 1 kg und da sind 500 g für so ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. FTI Touristik GmbH, München
  3. accantec consulting ag, Frankfurt am Main
  4. Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Bad Kissingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Drei Modelle vorgestellt

    Elektrokleinwagen e.Go erhöht die Spannung

  2. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  3. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  4. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  5. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  6. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  7. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  8. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  9. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  10. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Re: Skandinavien ohne Tourismus

    chefin | 07:54

  2. Re: iOS 11 auf iPad Mini 2 64GB ?

    nightmar17 | 07:53

  3. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    rockero | 07:53

  4. Re: Ja!! -> Abhaengigkeitshoelle

    M. | 07:51

  5. Achtung 1 Phasig

    Cycl0ne | 07:50


  1. 07:00

  2. 19:04

  3. 18:51

  4. 18:41

  5. 17:01

  6. 16:46

  7. 16:41

  8. 16:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel