Abo
  • Services:
Anzeige
Samsungs Gear VR mit Galaxy Note 4
Samsungs Gear VR mit Galaxy Note 4 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Für 200 US-Dollar verfügbar: Samsungs Gear VR ist nicht für Radfahrer geeignet

Samsungs Gear VR mit Galaxy Note 4
Samsungs Gear VR mit Galaxy Note 4 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Das Gear VR ist für 200 Dollar in den USA erhältlich, sofern zuvor die Produktwarnungen gelesen wurden: Das Head Mounted Smartphone kann beispielsweise überhitzen, Übelkeit oder starkes Schwitzen verursachen und ist nicht für Kinder unter 13 Jahren gedacht.

Anzeige

Samsung bietet ab sofort das Gear VR in der Innovator Edition ohne das Galaxy Note 4 für 200 US-Dollar in den Vereinigten Staaten an, weitere Regionen sollen folgen. Inhalte wie die Oculus 360 Video App beziehen Nutzer des Gear VR über den kürzlich gestarteten Oculus VR Store.

Oculus liefert unter anderem das Gyroskop für das Headtracking, da dieses deutlich flotter arbeitet als das in Samsungs Galaxy Note 4. Ohne das rund 650 Euro teure Smartphone ist das Gear VR nicht viel mehr als ein Gestell. In dieses wird das Galaxy Note 4 eingespannt, Linsen vergrößern den Inhalt des 1440p-Displays.

In den Produktwarnungen listet Samsung viele Punkte auf, die Nutzer bei der Verwendung des Gear VR beachten sollen: Älteren Menschen, solchen mit Sehschwächen oder Herzschrittmachern beziehungsweise schwangeren Frauen rät der Hersteller, vorab einen Arzt aufzusuchen, Kinder unter 13 Jahren sollten das Head Mounted Smartphone nicht aufsetzen.

Samsung rät zudem davon ab, das Gear VR beim Fahrrad- oder Autofahren, während des Hantierens mit scharfen Gegenständen oder unter Alkoholeinfluss zu verwenden. Alle halbe Stunde soll eine Pause von 10 bis 15 Minuten eingelegt werden, zum Wohle des Nutzers wie des Galaxy Note 4.

Wird diesem zu heiß, verringert es die Darstellungsqualität der VR-Anwendung oder stoppt diese. Viele der Punkte in der Produktwarnung sind nicht auf das Gear VR beschränkt, sondern gelten auch für das Oculus Rift.

Gear VR Product Use Warnings im Wortlaut 

eye home zur Startseite
JackIsBlack 10. Dez 2014

Hab ich dich an nem wunden Punkt erwischt? Nimm doch nicht alles aufs Wort genau...

Moe479 09. Dez 2014

ja, haushalts-mikrowellengeräte sind nicht zum trocknen von tieren oder kleinkindern...

non_sense 09. Dez 2014

Ein PC, der auch für Oculus Rift geeignet ist, kostet aber ohne die Brille schon über...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARRK ENGINEERING, Ingolstadt
  2. Ratbacher GmbH, Düsseldorf (Home-Office)
  3. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Gear VR 66,00€, Gear S3 277,00€)
  3. 189,90€ statt 222,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Neues Verfahren beschleunigt Tests für autonome Autos

  2. Künstliche Intelligenz

    Alpha Go geht in Rente

  3. Security

    Telekom-Chef vergleicht Cyberangriffe mit Landminen

  4. Anga

    Kabelnetzbetreiber wollen schnelle Analogabschaltung

  5. Asus

    Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach

  6. Hate Speech

    Facebook wehrt sich gegen Gesetz gegen Hass im Netz

  7. Blackberry

    Qualcomm muss fast 1 Milliarde US-Dollar zurückzahlen

  8. Surface Ergonomische Tastatur im Test

    Eins werden mit Microsofts Tastatur

  9. Russischer Milliardär

    Nonstop-Weltumrundung mit Solarflugzeug geplant

  10. BMW Motorrad Concept Link

    Auch BMW plant Elektromotorrad



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Re: Warum sind die Flügel nicht einklappbar?

    SimonMayers | 11:24

  2. Re: "Hass im Netz" klingt nach Zensur für mich

    Gromran | 11:24

  3. Re: offenkundig strafbare Inhalte

    der_wahre_hannes | 11:23

  4. Re: Sicherheit von öffentlichen wlans

    Peter Brülls | 11:22

  5. Bluetooth

    Heldbock | 11:21


  1. 11:25

  2. 10:51

  3. 10:50

  4. 10:17

  5. 10:12

  6. 09:53

  7. 09:12

  8. 09:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel