Abo
  • Services:
Anzeige
Kodi mit Fire-TV-Oberfläche
Kodi mit Fire-TV-Oberfläche (Bild: Hitcher)

FTV-Skin für Kodi angeschaut: Kodi bekommt eine Fire-TV-Oberfläche

Kodi mit Fire-TV-Oberfläche
Kodi mit Fire-TV-Oberfläche (Bild: Hitcher)

Für Nutzer der Multimedia-App Kodi gibt es jetzt ein neues Skin. Es ahmt die Bedienung von Amazons Fire-TV-Geräten vollständig nach und hat eine sehr übersichtliche Oberfläche. Wir haben es ausprobiert.
Von Ingo Pakalski

FTV heißt ein neues Skin für die Multimedia-App Kodi, das der Nutzer Hitcher entworfen hat. Es verleiht Kodi eine Oberfläche, wie sie Nutzer vom Fire TV oder Fire TV Stick kennen, und lässt sich sehr umfangreich konfigurieren. Hitcher hat eine Betaversion davon im Kodi-Forum veröffentlicht, wir haben sie ausprobiert.

Anzeige

Das Skin richtet sich vor allem an Nutzer, die Kodi auf dem Fire TV oder dem Fire TV Stick verwenden. Es vereinheitlicht die Bedienung auf dem Gerät und nutzt das gelungene Konzept der Fire-TV-Oberfläche: Der Nutzer kann dort schnell zwischen verschiedenen Kategorien wechseln - und obwohl etwa in Amazon Instant Video sehr viele Inhalte vorhanden sind, wirkt es auf der Fire-TV-Oberfläche klar strukturiert und angenehm übersichtlich.

  • FTV Skin für Kodi - Einstellungen (Screenshot: Golem.de)
  • FTV Skin für Kodi - Einstellungen (Screenshot: Golem.de)
  • FTV Skin für Kodi - Einstellungen (Screenshot: Golem.de)
  • FTV Skin für Kodi - Einstellungen (Screenshot: Golem.de)
  • FTV Skin für Kodi: Hier lässt sich das Skin konfigurieren. (Screenshot: Golem.de)
  • FTV Skin für Kodi: Die Unterkategorien heißen Widget. (Screenshot: Golem.de)
  • FTV Skin für Kodi - acht Widgets für den Filmbereich (Screenshot: Golem.de)
  • FTV Skin für Kodi - acht Widgets für den Serienbereich (Screenshot: Golem.de)
  • FTV Skin für Kodi - Abschaltmenü (Screenshot: Golem.de)
  • FTV Skin für Kodi: In den Favoriten können Fire-TV-Apps abgelegt werden. (Screenshot: Golem.de)
  • FTV Skin für Kodi - Musikbereich (Bild: Hitcher)
  • FTV Skin für Kodi - Filmangaben (Bild: Hitcher)
  • FTV Skin für Kodi - Wiedergabe fortsetzen (Bild: Hitcher)
  • FTV Skin für Kodi - Musikbereich (Bild: Hitcher)
  • FTV Skin für Kodi - Fernsehserien-Bereich (Bild: Hitcher)
  • FTV Skin für Kodi - Fernsehserien-Bereich (Bild: Hitcher)
  • FTV Skin für Kodi - Musikbereich (Bild: Hitcher)
  • FTV Skin für Kodi - Musikbereich (Bild: Hitcher)
  • FTV Skin für Kodi - Filme in Kategorien (Bild: Hitcher)
  • FTV Skin für Kodi - Filme in Kategorien (Bild: Hitcher)
  • FTV Skin für Kodi - Filmangaben (Bild: Hitcher)
  • FTV Skin für Kodi - Filmbereich (Bild: Hitcher)
  • FTV Skin für Kodi - Musikbereich (Bild: Hitcher)
  • FTV Skin für Kodi - Filme in Kategorien (Bild: Hitcher)
  • FTV Skin für Kodi - Fernsehserien-Bereich (Bild: Hitcher)
  • FTV Skin für Kodi - Filme in Kategorien (Bild: Hitcher)
  • FTV Skin für Kodi - Musikangaben (Bild: Hitcher)
FTV Skin für Kodi - Filme in Kategorien (Bild: Hitcher)

Wie auch bei der Fire-TV-Oberfläche sind bei FTV - was für Fire TV steht - auf der linken Seite verschiedene Hauptkategorien angeordnet. Der rechte, größere Bereich ist für die Inhalte samt Unterrubriken reserviert. Der Nutzer kann hier beispielsweise seine Video-, Foto- oder Musiksammlung durchstöbern. Auch die Farbgebung ist von der Fire-TV-Oberfläche bekannt.

Aufgrund von Änderungen bei Skins funktioniert FTV nur mit der aktuellen Betaversion von Kodi; es wird mindestens die Beta 1 von Kodi 15.0 alias Isengard benötigt. Mit Kodi 14.2 oder älteren Versionen lässt es sich nicht nutzen.

Update der Kodi-Version

Vor der Aktualisierung von Kodi auf die aktuelle Betaversion können die Einstellungen der App gesichert werden. Innerhalb von adbFire oder der Fire TV Utility App gibt es eine solche Backup-Funktion. Zwingend erforderlich ist die Sicherung aber nicht, die Beta kann einfach über eine vorhandene Version installiert werden. Bei uns blieben immer alle Einstellungen erhalten. Die Beta 1 von Kodi 15.0 gibt es zum Download, sie muss per Sideloading auf das Fire-TV-Gerät gebracht werden. Das Vorgehen haben wir schon einmal in einem Workshop-Artikel beschrieben.

Prinzipiell sollen sich Kodi-Skins auch mittels adbFire auf einem Fire-TV-Gerät installieren lassen. Die Vorgehensweise ist dabei wie bei Addons. Uns ist das aber auf zwei Geräten nicht gelungen, so dass wir das Skin mittels ADB-Befehlen über die Kommandozeile installieren mussten. Falls es mit adbFire gelingt, muss das Skin lediglich im Push-Bereich als Addon auf dem Gerät installiert werden.

FTV Skin überzeugt in der Praxis 

eye home zur Startseite
l.b. 02. Mai 2016

Ich schmeiss mich away ^^

Daywalker 05. Jun 2015

Hallo, ich hätte eine Frage bzgl. der Fire TV Fernbedienung. Ist es evtl. möglich die...

dantist 29. Mai 2015

Jep, ist es. Mein Setup: RPi 2 am TV, OpenELEC 5.0.x, Steuerung über Logitech Harmony.

vanillebaerchen 28. Mai 2015

Und wie schaut's mit einem vti Image auf einer vu+ box oder dreambox aus? Soweit mir...

dantist 28. Mai 2015

Es war lediglich ein gut gemeinter Hinweis - mich stören Mikroruckler sehr, und die hat...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Post DHL Group, Frankfurt
  2. über Hays AG, Würzburg
  3. cadooz GmbH, Hamburg
  4. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€ (Bestpreis)
  2. 89,49€ (nur für Prime-Kunden)
  3. 579€

Folgen Sie uns
       


  1. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  2. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  3. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  4. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  5. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  6. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  7. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  8. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  9. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  10. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Totgeburt ...

    panzi | 01:03

  2. Re: Besteht denn abseits von Großstadt-Hipstern...

    AntiiHeld | 00:46

  3. Re: nur Windows 10, nur Windows Store?

    MoonShade | 00:43

  4. Re: Ok, also das Handy nicht im Kühlschrank laden

    HerrMannelig | 00:38

  5. Re: Ich behaupte das Gegenteil...

    Neuro-Chef | 00:35


  1. 00:27

  2. 18:27

  3. 18:09

  4. 18:04

  5. 16:27

  6. 16:00

  7. 15:43

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel