Abo
  • Services:
Anzeige
Bruno Jacobfeuerborn
Bruno Jacobfeuerborn (Bild: Telekom)

FTTH: Telekom wird 1 GBit/s für Selbstbauer überall anbieten

Bruno Jacobfeuerborn
Bruno Jacobfeuerborn (Bild: Telekom)

Golem.de hat exklusiv mit Bruno Jacobfeuerborn, dem Technik-Chef der Deutschen Telekom, über die Möglichkeit gesprochen, Kunden auf eigene Kosten Glasfaser bis ins Haus zu legen. FTTH heißt bei der Telekom jetzt "Mehr Breitband für mich".

Das Angebot 'Mehr Breitband für mich' (MBfm) gelte in ganz Deutschland und sei nicht wie Google Fiber auf "eine Handvoll Großstädte begrenzt", sagte Bruno Jacobfeuerborn, Technik-Chef der Deutschen Telekom, im Gespräch mit Golem.de. Zusammenschlüsse von Kunden wie bei den Google Fiberhoods seien auch möglich.

Anzeige

"Hier gibt es zugegeben noch offene Fragen, was zum Beispiel einige Haftungsthemen seitens der Vertragsnehmer angeht. Wir kommen aber nicht von der Stelle, wenn wir jetzt im Vorfeld jede denkbare rechtliche prozessuale Variante von Zusammenschlüssen durchspielen und prozessieren", erklärte Jacobfeuerborn.

Kerngeschäft sind FTTC und Vectoring

"Mehr Breitband für mich" sei ein Premium-Produkt. "Unser Kerngeschäft ist es, mit FTTC und Vectoring, also dem Glasfaserausbau bis zu den grauen Kästen am Straßenrand, sowie mit FTTH in Neubaugebieten, möglichst schnell möglichst vielen Bürgern in Deutschland einen Breitbandanschluss zu ermöglichen. Auf diesem Weg werden wir bis 2018 rund 80 Prozent der Haushalte mit Geschwindigkeiten von über 50 MBit/s, mit Supervectoring dann sogar mit über 250 MBit/s zu versorgen", sagte Jacobfeuerborn.

Wünsche ein Kunde in einem bereits von der Telekom ausgebauten FTTC-Gebiet hingegen explizit einen Glasfaseranschluss bis in die Wohnung oder das Haus, komme "MBfm ins Spiel". Dabei werde interessierten Kunden ein persönliches und individuelles Angebot gemacht. Telekom-Experten planten "auf die Immobilie genau" vorhandene Technik, anfallende Kosten für Hardware und Tiefbau, also der über den normalen Ausbau hinausgehende Aufwand, um die Glasfaser bis in die Wohnung zu bringen.

Absolutes Premium-Produkt 

eye home zur Startseite
tomatentee 03. Mai 2016

Eigentlich nicht. Mal muss mehr, mal weniger Strecke gelegt werden, Anschlusspunkte...

elf 11. Apr 2016

Also bei mir hat die Bereitstellung des Internetanschluss satte 400¤ gekostet, nicht nur...

speiderlars 09. Apr 2016

Hallo, ich kenne jetzt Stand heute die Companyconnect leistungen nicht genau aber wie...

jo-1 09. Apr 2016

Wer bei Null anfängt wird sich kaum eine Technologie von vorgestern holen - das macht...

DerDy 09. Apr 2016

Dann zeig mir mal bitte, wo die Bundesregierung Glasfaser legen lässt. Es sind doch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HighTech communications GmbH, München
  2. Fresenius Netcare GmbH, St. Wendel
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Zoomania Blu-ray 11,97€, Die Schöne und das Biest Blu-ray 9,97€, The Jungle Book Blu...
  2. 65,00€
  3. (u. a. Unter dem Sand, The Neon Demon, Union Pacific)

Folgen Sie uns
       


  1. Instandsetzung

    Apple macht iPhone-Reparaturen teurer

  2. Energielabels

    Aus A+++ wird nur noch A

  3. Update 1.2

    Gog.com-Client erhält Cloud-Speicheroption und fps-Zähler

  4. HTTPS

    US-Cert warnt vor Man-In-The-Middle-Boxen

  5. Datenrate

    Facebook und Nokia bringen Seekabel ans Limit

  6. Grafikkarte

    Zotac will die schnellste Geforce GTX 1080 Ti stellen

  7. Ab 2018

    Cebit findet künftig im Sommer statt

  8. Google

    Maps erlaubt Teilen des eigenen Standortes in Echtzeit

  9. Datengesetz geplant

    Halter sollen Eigentümer von Fahrzeugdaten werden

  10. Nintendo Switch

    Leitfähiger Schaumstoff löst Joy-Con-Probleme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer
  2. Apple Park Apple bezieht das Raumschiff
  3. Klage gegen Steuernachzahlung Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Facebook & Co Bis zu 50 Millionen Euro Geldbuße für Hasskommentare
  2. OCP Facebook rüstet das Rechenzentrum auf
  3. Social Media Facebook verbietet Datennutzung für Überwachung

Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
Forensik Challenge
Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
  1. Reporter ohne Grenzen Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht
  2. Selektorenaffäre BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
  3. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

  1. Re: Wenn ich tatsächlich 45.000 verdienen würde

    Jonsch | 07:15

  2. Re: schöne Sache

    MrReset | 07:13

  3. Re: Widerlich

    User_x | 07:12

  4. Re: Braucht man das? (Ernst gemeinte Frage)

    Helites | 07:11

  5. Re: Nonsense!

    ChriDDel | 07:07


  1. 07:16

  2. 18:59

  3. 18:42

  4. 18:06

  5. 17:39

  6. 17:10

  7. 16:46

  8. 16:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel