FTTH: Telekom versorgt über 400 lukrative Neubaugebiete

Neubaugebiete versprechen viele zahlende Kunden und überschaubare Kosten für den FTTH-Ausbau. Die Telekom setzt hier einen Schwerpunkt.

Artikel veröffentlicht am ,
Neubaugebiete bekommen FTTH.
Neubaugebiete bekommen FTTH. (Bild: Deutsche Telekom)

Im zweiten Quartal hat die Deutsche Telekom 425 Neubaugebiete mit Glasfaser erschlossen. Das gab der Netzbetreiber am 14. Juli 2021 bekannt. Neubaugebiete sind für Netzbetreiber wegen der relativ niedrigen Ausbaukosten und der hohen Zahl an Kundenverträgen sehr lukrativ.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter Personal (m/w/d) Schwerpunkt Arbeitszeit
    Klinikum der Universität München, München
  2. SAP FI/CO Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
Detailsuche

"Neubaugebiete sind ein großer Faktor bei unserem Glasfaser-Ausbau - sowohl in der Stadt als auch auf dem Land", sagte Klaus Müller, Glasfaser-Verantwortlicher der Telekom.

Um Kommunen und Bauträger zu erreichen, hat die Telekom deutschlandweit 35 Neubaugebiete-Lifecycle-Teams aufgebaut. Diese Teams aus Technik, Service und Vertrieb betreuen die Neubaugebiete von der ersten Kontaktaufnahme bis zum fertigen Hausanschluss für Kommunen und Bauträger.

Für das nächste Quartal ist bereits für rund 400 weitere Gebiete die Ausbauentscheidung gefallen. Knapp 26.300 Haushalte und Gewerbeeinheiten werden von den Ausbauvorhaben profitieren. Die Telekom baut jährlich rund 2.000 Neubaugebiete mit Glasfaser in Deutschland aus.

Golem Akademie
  1. Docker & Containers - From Zero to Hero
    5.-7. Oktober 2021, online
  2. Advanced Python - Fortgeschrittene Programmierthemen
    16./17. September 2021, online
  3. Python kompakt - Einführung für Softwareentwickler
    28.-29. Oktober 2021, online
Weitere IT-Trainings

Das maximale Tempo beim Herunterladen beträgt bei den Fiber-To-The-Home-Zugängen (FTTH) der Telekom 1 GBit/s. Beim Hochladen sind es 200 Megabit pro Sekunde (MBit/s).

Glasfaser: Deutschland liegt weit zurück

"Mit einer Abdeckung von 4,9 Prozent gehört Deutschland im europäischen Vergleich zu den Schlusslichtern", sagte André Wiegand, Geschäftsführer der Beratung Goldmedia am 9. Juni bei der Online-Diskussion Tasting Talk über die Glasfaserversorgung. Doch Deutschland hole bei schnellen Internetanschlüssen auf.

Tolle Technik-Deals und viele weitere Schnäppchen

Jean-Pascal Roux, Senior Vice President Wohnungswirtschaft und Breitbandausbau Geschäftskunden der Telekom Deutschland, erklärte, die Telekom habe in den vergangenen Jahren - von der Öffentlichkeit kaum bemerkt - das größte Glasfasernetz Europas geschaffen. Nun müssten die letzten Meter bis in die Gebäude und Wohnungen in Angriff genommen werden. Dafür versprach Roux einen besonderen Anreiz: Weder Mieter noch Vermieter sollen in den Ausbauregionen für den Bau neuer Glasfaser-Anschlüsse zur Kasse gebeten werden. Die Telekom baue und betreibe Leitungen und Anschlüsse auf eigene Rechnung und eigenes Risiko. "Sie verzichtet im Rahmen der regionalen Ausbauinitiativen auf ein Glasfaserbereitstellungsentgelt", erklärte Roux.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Connect-App
CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
Artikel
  1. Urban Drivestyle: Uni-E-Bikes mit neuen Stahlrahmen und GPS-Trackern
    Urban Drivestyle
    Uni-E-Bikes mit neuen Stahlrahmen und GPS-Trackern

    Urban Drivestyle lässt bei zwei E-Bikes die Stahlrahmen künftig in Deutschland fertigen. Außerdem soll der GPS-Tracker im Rahmen eine bessere Datenübertragung haben.

  2. Victorian Big Battery: Tesla-Speicher brannte vier Tage lang
    Victorian Big Battery
    Tesla-Speicher brannte vier Tage lang

    Viel Aufwand war nötig, um das brennende Akku-Modul zu löschen.

  3. Elektroauto: Elektro-Sattelschlepper Nikola Tre schafft Steigungen
    Elektroauto
    Elektro-Sattelschlepper Nikola Tre schafft Steigungen

    Der elektrische Lkw kann Steigungen hinauffahren, nicht nur einen Hügel herunterrollen.

Bonarewitz 14. Jul 2021 / Themenstart

Ich stelle mir grad vor, bei euch wäre Glasfaser verlegt worden. Die Fasern würden im...

Kommentieren



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /