• IT-Karriere:
  • Services:

FTTH: Telekom startet Glasfaser-Ausbau im Landkreis Nordsachsen

Die Telekom setzt eines ihrer großen FTTH-Projekte um. Es geht um Glasfaser für 40.000 Haushalte.

Artikel veröffentlicht am ,
Glasfaser-Ausbau im Landkreis Nordsachsen gestartet. Thomas Popp, Dr. Vesta von Bossel und Landrat Kai Emanuel (v.l.n.r.).
Glasfaser-Ausbau im Landkreis Nordsachsen gestartet. Thomas Popp, Dr. Vesta von Bossel und Landrat Kai Emanuel (v.l.n.r.). (Bild: Deutsche Telekom)

Die Deutsche Telekom hat den FTTH-Ausbau im Landkreis Nordsachsen begonnen. Das gab das Unternehmen am 28. März 2019 bekannt. In einigen Orten soll im zweiten Halbjahr 2019 schon die Datenrate von bis zu 1 Gigabit pro Sekunde (GBit/s) buchbar sein.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. über duerenhoff GmbH, Sulz am Neckar

Den Startschuss für das Projekt gaben der Landrat des Landkreises Nordsachsen, Kai Emanuel, der Beauftragte für Informationstechnologie Sachsens, Thomas Popp, und die Vorstandsbeauftragte für den Breitbandausbau bei der Telekom, Vesta von Bossel.

Rund 40.000 Haushalte, etwa 3.000 Betriebe und 71 Schulen in 28 Kommunen im Landkreis Nordsachsen erhalten einen Glasfaser-Anschluss von der Telekom. Rund 800 Kilometer Glasfaser werden in 1.000 Kilometer Tiefbau verlegt und rund 900 neue Glasfaser-Verteiler sollen bis Ende 2020 im Ausbaugebiet stehen.

Das Auftragsvolumen für die Erschließung beträgt insgesamt 94 Millionen Euro, welche zu 90 Prozent durch Fördermittel von Bund und Land finanziert werden.

"Ich freue mich, dass die Arbeiten im Landkreis Nordsachsen heute in Mügeln gestartet sind", sagte Landrat Kai Emanuel. "Dabei handelt es sich um eines der größten Ausbau-Projekte dieser Art in Deutschland" sagte von Bossel.

Der Breitbandausbau sei die größte Investition in der Geschichte des Landkreises. Nach Abschluss der Akquise hätten 74,2 Prozent der förderberechtigten Eigentümer im Ausbaugebiet den Antrag für einen Glasfaseranschluss an die Telekom zurückgeschickt.

Mit dem heutigen Baustart beginnt der Aufbau der Übertragungstechnik in den Netzverteilern am Straßenrand und in den Vermittlungsstellen. Danach erfolgt die Einbindung der neuen Leitungen und Anschlüsse in das Gesamtnetz der Telekom. Die Tiefbauarbeiten werden im gesamten Ausbaugebiet noch bis Jahresende 2020 dauern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Asus XG248Q LED-Monitor 389,00€ (Bestpreis!), Emtec SSD 120 GB 15,79€, Xiaomi...
  2. (u.a. Samsung Galaxy Tab A für 195,00€, Huawei MediaPad M5 Lite für 189,00€, Lenovo Tab E10...
  3. 899,00€ (Bestpreis!)
  4. 99,99€

kirk 02. Apr 2019

Die sollen lieber mal ihr schnelles Internet Ausbau. Bei uns in Bitterfeld-Wolfen...

senf.dazu 31. Mär 2019

Wäre das wirklich so wenn die Telekom das kostenfreie Verlegen von Glasfaser und einen...


Folgen Sie uns
       


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt

In Star Wars Jedi Fallen Order kämpft der Spieler als junger Jedi-Ritter gegen das schier übermächtige Imperium.

Star Wars Jedi Fallen Order angespielt Video aufrufen
Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

    •  /