Abo
  • Services:
Anzeige
Der Glasfaserverteiler der Telekom
Der Glasfaserverteiler der Telekom (Bild: Deutsche Telekom/Screenshot: Golem.de)

FTTH: Telekom feiert dreitausendsten Glasfaserkunden in Magdeburg

Der Glasfaserverteiler der Telekom
Der Glasfaserverteiler der Telekom (Bild: Deutsche Telekom/Screenshot: Golem.de)

Die Telekom hat es in Magdeburg nicht leicht, Kunden für ihr Glasfasernetz zu finden. Doch der Ausbau erfolgt trotzdem in einigen Straßen.

Die Deutsche Telekom hat in Magdeburg ihren 3.000sten FTTH-Kunden angeschlossen. Das gab das Unternehmen in einem Youtube-Video bekannt. Der neue FTTH-Zugang in der Stadt liegt bei der Bäckereikette Otto.

Anzeige

Robert Mühler, Regional Manager Magdeburg Telekom Deutschland, sagte: "Das ist toll, aber es gibt noch Luft nach oben. Der Kampf um die Kunden ist extrem schwer. Gerade in Mehrfamilienhäusern bestehen langjährige Verträge mit anderen Anbietern. Die Kunden sind auch sehr preisbewusst. Und deshalb vermarkten vier hauptsächlich Anschlüsse im Bereich VDSL und 50 MBit pro Sekunde." Aber die Investitionen in FTTH seien gut angelegt, weil die Telekom ihr "Netz immer schon auf die Bedürfnisse der nächsten Jahre" ausrichte. Jeder in der Straße könne einen Zugang mit FTTH (Fiber To The Home) bekommen, erklärte der Telekom-Projektleiter - Geschäfts- und Privatkunden.

Telekom: Konkurrenten im Kabelnetz

Mit den anderen Anbietern meint Mühler die TV-Kabelnetzbetreiber. Neben Vodafone gibt es in Magdeburg Tele Columbus und die MDCC (Magdeburg-City-Com), die günstige Internetzugänge mit hohen Datenraten anbieten. Die Telekom bringt den Tarif Magenta Zuhause Giga mit maximal 1 GBit/s. Das gab Niek Jan van Damme, Chef der Telekom Deutschland, am 1. September 2017 auf der Ifa bekannt. Der Tarif kostet 119,95 Euro im Monat, der Upload liegt bei bis zu 500 MBit/s. Bisher drosselte die Telekom die FTTH-Zugänge auf 200 MBit/s. Bei den Glasfaserzugängen dürfte es aber eine Schwankung der Datenrate wie im Kabelnetz geben, wo sich viele Haushalte einen Node teilen.

"FTTH betrifft eine ganz kleine Menge der Kunden in Deutschland. Es sind fast 700.000 Kunden zum Ende des Jahres", ergänzte van Damme. Die Telekom habe 445.000 Kilometer Glasfaser verlegt.


eye home zur Startseite
sfe (Golem.de) 28. Sep 2017

Bevor der Thread weiter abrutscht wird er geschlossen. Sebastian Fels (golem.de)

Themenstart

h3nNi 27. Sep 2017

"Die Telekom hat es in Magdeburg nicht leicht, Kunden für ihr Glasfasernetz zu finden...

Themenstart

Grimeton 27. Sep 2017

Kwt

Themenstart

Zombiez 27. Sep 2017

Jahrelang hat die Telekom Magdeburg und co mit nicht internetfähigem Opal verseucht, der...

Themenstart

Prinzeumel 27. Sep 2017

Du bekommst heute schon Probleme wenn du deinen Aktionären erklären willst das...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  3. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Mannheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 12,99€
  3. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Mozilla ist wie AMD

    Algo | 05:07

  2. Re: Download auf Website sollte als erstes...

    Betatester | 03:21

  3. Re: kaum hat man sich

    LinuxMcBook | 02:27

  4. Re: Macht ruhig weiter, Vivendi

    Vaako | 02:16

  5. Re: Frontantrieb...

    holgerscherer | 02:14


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel