Abo
  • Services:
Anzeige
Glasfaserkabel
Glasfaserkabel (Bild: Swisscom)

FTTH Swisscom berechnet zusätzliche 80 Euro für 1 GBit/s

Die Swisscom hat die Preise für ihr 1-GBit/s-FTTH-Angebot bekanntgegeben. Buchen können dies nur Nutzer des Tarifs Vivo Casa 5, der monatlich 121 Euro kostet.

Anzeige

Die Swisscom hat ihr angekündigtes 1-GBit/s-Angebot gestartet. Wie der Schweizer Konzern mitgeteilt hat, kostet die schnelle FTTH-Verbindung pro Monat 100 Schweizer Franken (81 Euro) zusätzlich. Das Produkt ist aber nur für Kunden des Tarifs Vivo Casa 5 erhältlich, der monatlich 149 Franken (121 Euro) kostet.

Um die neuen Geschwindigkeiten von 1 GBit/s ermöglichen zu können, gibt es bei Swisscom einen neuen Router vom Hersteller Siligence mit Display und einem separaten WLAN-Zugang für Gäste.

Swisscom-Sprecher Olaf Schulze sagte Golem.de: "Die 1-GBit/s-Option ist mit unserem Kombiangebot Vivo Casa 5 erhältlich." Ohne Festnetztelefonie-Option kostet der Tarif zusammen 234 Franken (190 Euro).

Der Tarif Vivo Casa 5 beinhaltet eine Telefonieflatrate in alle Schweizer Fest- und Mobilnetze und ins Festnetz aller Länder der EU und Westeuropas, der USA und Kanada. Dazu kommen per IP-TV 200 TV-Sender, davon 50 in HD. Im Upstream sind 10 MBit/s möglich. Neu ist für dieses Kombiangebot auch die Option 300 MBit/s für 20 Franken pro Monat.

Alle Vivo-Casa-5-Kunden bekommen zudem eine automatische und kostenlose Erhöhung auf eine Datenübertragungsrate von 50 auf 100 MBit/s.

Bis 2015 sollen rund 2,3 Millionen Fiber-To-The-Home-Anschlüsse (FTTH) von der Swisscom geschaltet werden. Vectoring erhalten 800.000, FTTS (Fiber To The Street) und FTTB (Fibre To The Building) bekommen 500.000 und FTTH eine Million Nutzer.

Im Jahr 2020 sollen in über 80 Prozent der Wohnungen und Geschäfte Datenraten von 100 MBit/s und mehr möglich sein. Die Swisscom investiert im Jahr 2013 nach eigenen Angaben 1,75 Milliarden Schweizer Franken in die Infrastruktur. Gegenwärtig hat die Swisscom 650.000 Kunden mit einem Glasfaseranschluss bis in die Wohnung.


eye home zur Startseite
nille02 14. Nov 2013

Es geht auch nicht um eine Verbindung oder Geräte, sondern um viele. IPTV Boxen, Rechner...

Dwalinn 14. Nov 2013

Ich Bezahle für 30 GB mit ca. 0,2-5MB/s (meistens habe ich unter 1,5 MB/s) 45¤ im Monat...

Moriati 13. Nov 2013

OK, 100mbit/s... das ist natürlich schon eine andere Hausnummer.

booyakasha 13. Nov 2013

Swisscom Mobile drosselt nämlich bei ALLEN Abos ab einem Traffic von 5GB!!! Das ist...

kotap 13. Nov 2013

Der Swisscom Ansatz ist 1000x besser als was die deutsche Telekom uns so anbietet, die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. Lecos GmbH, Leipzig
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Keller & Kalmbach GmbH, Unterschleißheim bei München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. etwa 8,38€
  2. (-11%) 39,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


  1. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

  2. Ryzen 2000

    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

  3. Radeon Software

    AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot

  4. Crayfis

    Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  5. Hasskommentare

    Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte

  6. Geplante Obsoleszenz

    Italien ermittelt gegen Apple und Samsung

  7. Internet

    Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt

  8. BeA

    Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken

  9. Videospeicher

    Samsung liefert GDDR6 mit doppelter Kapazität

  10. Baywatch

    Drohne rettet zwei Schwimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Der Takt ist eigentlich uninteressant

    xblax | 12:51

  2. Re: Hass?!

    Trollversteher | 12:51

  3. Re: Vor dem Ausdrucken nachdenken...

    zampata | 12:48

  4. Re: Sinnlos

    nille02 | 12:46

  5. Re: Warum sollte das auch anders sein?

    Kai B | 12:45


  1. 12:05

  2. 12:04

  3. 11:52

  4. 11:44

  5. 11:30

  6. 09:36

  7. 09:08

  8. 08:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel