Abo
  • Services:
Anzeige
Netzwerk bei den Vereinigten Stadtwerken
Netzwerk bei den Vereinigten Stadtwerken (Bild: Vereinigte Stadtwerke)

FTTH: Stadtwerke bieten Gigabit-Zugang für 80 Euro

Netzwerk bei den Vereinigten Stadtwerken
Netzwerk bei den Vereinigten Stadtwerken (Bild: Vereinigte Stadtwerke)

Stadtwerke machen vor, was die Deutsche Telekom nicht schafft: 1 GBit/s im Download und Upload für 80 Euro mit FTTH. Das ist natürlich auf das Ausbaugebiet beschränkt.

Die Stadtwerke Media aus Schleswig-Holstein beginnen im kommenden Monat mit einem Fiber-To-The-Home-Angebot, das symmetrisch 1 GBit/s bietet. Einen entsprechenden Bericht von Teltarif.de hat Unternehmenssprecherin Petra Grimm Golem.de bestätigt.

Anzeige

Der Preis von 79,90 Euro setzt sich zusammen aus der Gebühr für den Anschluss von 39,90 Euro und zusätzlich 40 Euro monatlich für 1 GBit/s. Dazu kommen einmalig 59,90 Euro für das Upgrade.

"Unser reguläres Internetprodukt für Privatkunden hat eine Leistung von 200 MBit/s Download und 100 MBit/s Upload für 39,90 Euro monatlich. Unser Komplettpaket mit Telefonie, TV und Internet kostet 59,90 Euro". 500 MBt/s kosteten dann 20 Euro monatlich zusätzlich. Für 1 GBit/s fallen dann laut Grimm 40 Euro monatlich an, was den Preis des Triple-Play-Pakets auf 99,90 Euro erhöhe.

Drosselung soll es nicht geben

Eine Drosselung solle es nicht geben, betonte Grimm auf Nachfrage. Die Vertragsunterlagen würden gegenwärtig ausgearbeitet.

Marius Lembicz, Geschäftsführer der Stadtwerke Media, erklärte: "Im Rahmen unseres Breitbandausbaus haben wir Ende dieses Jahres bereits 100 Gemeinden und über 20 Städteteile in der Region der Kreise Herzogtum Lauenburg und Stormarn ausgebaut. Mit über 30.000 Kunden handelt es sich um eines der größten Fibre-to-the-Home- Ausbaugebiete in Schleswig-Holstein, und das ohne jegliche staatliche Förderungen oder Zuschüsse." Die Vereinigten Stadtwerke sind nur im Kreis Herzogtum Lauenburg und im Kreis Stormarn aktiv.

Mit FTTH ist noch mehr möglich: 10G-PON oder XG-PON ist unter ITU-T G.987 standardisiert. Die Datenübertragungsraten sind 10 GBit/s im Downstream und 2,5 Gbit/s im Upstream. Symmetrisch ist 10G-PON als XG-PON2 mit 10 GBit/s Upstream machbar, jedoch nur bei Einsatz von teureren Burst-Modus-Lasern. Die ITU ist die Internationale Fernmeldeunion (International Telecommunication Union).


eye home zur Startseite
Kleba 13. Aug 2016

Wie "powerbernd" schon geschrieben hat: schau doch mal ob willy-tel/wilhelm-tel bei dir...

Ovaron 12. Aug 2016

Das ist nur in Deiner Phantasie das Ziel. In der Realität werden Anwohner die zu weit...

DerDy 12. Aug 2016

InsgesaMMt...hmm. Hast du auch eine Quelle für deine Aussage? Und womit erreichen sie...

sneaker 12. Aug 2016

Was hat das Privatunternehmen Telekom mit den Zielen der Bundesregierung zu schaffen...

DerDy 12. Aug 2016

Bei den 2-play Produkten hat Unitymedia auch nur das Paket mit 20MBit unter der 100MBit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, München
  2. über Duerenhoff GmbH, Essen
  3. DuPont Sustainable Solutions (DSS), Neu-Isenburg
  4. Kassenzahnärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Freiburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  2. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  3. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  4. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  5. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  6. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  7. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  8. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  9. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  10. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Boeing und SpaceX Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren
  2. Ericsson Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt
  3. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: i et o liegen direkt nebeneinander

    teenriot* | 01:26

  2. Youtube schafft sich ab

    Proctrap | 01:09

  3. Re: Bitte selber recherchieren und nicht einfach...

    F.o.G. | 01:06

  4. Re: Chile schlechtes Internet (Clickbait)

    teenriot* | 01:05

  5. Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch 300...

    F.o.G. | 01:00


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel