Abo
  • Services:

FTTH per Fritzbox 5490: Glasfaser-Router von AVM bei ersten Providern erhältlich

In der Schweiz und den Niederlanden können Kunden bereits die Fritzbox 5490 bestellen. In Deutschland liefern Provider den Glasfaser-Router hingegen noch nicht aus.

Artikel veröffentlicht am ,
Fritzbox 5490 mit FTTH-Anschluss
Fritzbox 5490 mit FTTH-Anschluss (Bild: AVM)

Der im vergangenen Juni vorgestellte Glasfaser-Router von AVM ist inzwischen bei mehreren Providern erhältlich. Erste Telekommunikationsanbieter in der Schweiz und in den Niederlanden würden die Fritzbox 5490 bereits anbieten, sagte AVM-Sprecherin Doris Haar am Mittwoch auf Anfrage von Golem.de. Auch in Deutschland laufe die Vermarktung für Anbieter von Fiber-to-the-Home (FTTH) inzwischen an. Ein konkreter Provider könne jedoch noch nicht genannt werden.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

In der Schweiz wird die Fritzbox 5490 bereits von den Providern Init 7 und Iway angeboten. Iway wirbt damit, dass der Router den Einsatz an FTTH-Anschlüssen ohne zusätzlichen Adapter erlaube.

Technische Ausstattung wie 7490

Technisch verfügt das Gerät über dieselben Eigenschaften wie das Topmodell 7490. Es ermöglicht darüber hinaus den direkten Zugang zu einem Active Optical Network (AON) und setzt dabei auf Punkt-zu-Punkt-Technologie für den Einsatz an FTTH-Anschlüssen. Die Fritzbox kommt hinten mit einem richtigen Fiberport. Im Heimnetz bietet die Fritzbox 5490 mit WLAN AC 1.300 MBit/s und mit WLAN N 450 MBit/s eine integrierte DECT-Basis für bis zu sechs Schnurlostelefone und Anschlussmöglichkeiten für Analog-, ISDN- und IP-Telefone. Zudem ist es mit der neuen OS-Version 6.50 ausgestattet. Diese ermöglicht unter anderem die Einbindung von Smart-Home-Funktionen wie einer Heizungsregelung und WLAN-Hotspots mit Captive Portals.

Da in Deutschland der Routerzwang am 1. August 2016 fällt, dürfte die Fritzbox dann im normalen Handel erhältlich sein. Bis dahin will AVM auch einen Preis für das Gerät nennen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

BZE1887 20. Mär 2016

Welchen Provider hast du denn?

Maximilian_XCV 04. Feb 2016

Die Liste passt aber immer noch nicht, denn die 5490 ist für einen Glasfaseranschluss und...

sneaker 04. Feb 2016

Wenn der Routerzwang wegfällt, müßte die Telekom möglicherweise auch direkt Zugriff auf...

bernstein 03. Feb 2016

gem. Preis bei init7

triplekiller 03. Feb 2016

802.11 ad


Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

    •  /