FTTH: Liberty Network startet noch mal in Deutschland

Das erste FTTH-Projekt ist gescheitert. Jetzt wandert Liberty von Brandenburg nach Bayern an den Starnberger See.

Artikel veröffentlicht am ,
Ausbau auf dem Lande
Ausbau auf dem Lande (Bild: Liberty)

Der frühere Mutterkonzern von Unitymedia versucht es in Deutschland erneut mit einem Fiber-To-The-Home-Projekt. Wie Liberty Network Germany bekannt gab, sollen am Starnberger See in den bayrischen Gemeinden Feldafing und Tutzing knapp 8.000 Haushalte und Gewerbetreibende als Kunden gewonnen werden. Zuvor war das erste Ausbauprojekt des US-Konzerns in Deutschland gescheitert.

Stellenmarkt
  1. Informatiker*in (m/w/d) Schwerpunkt Gesundheitstelematik
    KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. Frontend Developer (m/w/d) UI/UX
    consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken
Detailsuche

Unternehmenssprecherin Eva-Maria Ritter sagte Golem.de auf Anfrage: "In Petershagen/Brandenburg haben wir die 35 Prozent Vorvermarktungsquote leider nicht erreicht."

Bis Ende 2023 plant Liberty Networks Germany den Aufbau des Glasfasernetzes in den bayrischen Gemeinden. Bürgermeisterin Marlene Greinwald aus Tutzing und Bürgermeister Bernhard Sontheim aus Feldafing begrüßten das Vorhaben. "Wir freuen uns, dass mit Liberty Networks Germany endlich ein Anbieter Interesse am Ausbau im ländlichen Bereich hat. Ich gehe davon aus, dass neben den verbindlichen und flächendeckenden Ausbauzielen auch der Einsatz modernster und effizientester Netztechnik zum Einsatz kommen wird", sagte Sontheim.

Glasfasernetz mit einer Länge von 172 Kilometern

Für die Breitbanderschließung der Wohn- und Gewerbegebiete in beiden Gemeinden für ein Glasfasernetz mit einer Länge von 172 Kilometern seien Investitionen in Höhe von 14,5 Millionen Euro erforderlich. Eine Eigenbeteiligung der Gemeinde ist nicht vorgesehen.

Golem Akademie
  1. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    19.-21.07.2022, Virtuell
  2. Linux-Systemadministration Grundlagen: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    16.-20.05.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Internettarif von Liberty Deutschland wird Hellofiber heißen. Der schnellste Tarif heißt Rennen und bietet 1 GBit/s im Download und 500 MBit/s im Upload für 24,99 Euro im Monat. Bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten erhöht sich der Preis ab dem siebten Monat auf 89,99 Euro. Mit zum Produktpaket gehört Telefonie und eine Sprachflatrate im Festnetz und im Mobilfunk.

Eine Besonderheit ist, dass man zu den Tarifen einen sogenannten Upload-Boost hinzubestellen kann, wodurch die Datenrate auch im Upload auf das Tempo des Downloads angehoben wird. Bei den beiden schnellen Tarifen beträgt der Preis für den Upload-Boost zusätzlich 9,99 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Strange New Worlds Folge 1 bis 3
Star Trek - The Latest Generation

Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Flowcamper: Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt
    Flowcamper
    Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt

    Das elektrische Wohnmobil Frieda Volt basiert auf einem umgebauten Volkswagen T5 oder T6 und ist mit einem 72-kWh-Akku ausgerüstet.

  3. Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
    Cariad
    Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

    Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 614€ • Crucial P5 Plus 2 TB 229,99€ • Preis-Tipp: Kingston NV1 2 TB 129,90€ • AVM FRITZ!Repeater 1200 AX 69€ • MindStar (u. a. Palit RTX 3050 339€) • MMOGA (u. a. Total War Warhammer 3 29,49€) [Werbung]
    •  /