Abo
  • IT-Karriere:

FTTH: Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

Vodafone hat sich mit dem Landkreistag verbunden, und bekennt sich zum Glasfaserausbau. Heute fand ein spannendes Treffen in Berlin statt.

Artikel veröffentlicht am ,
Partner von Vodafone: die Deutsche Glasfaser
Partner von Vodafone: die Deutsche Glasfaser (Bild: Deutsche Glasfaser)

Der Deutsche Landkreistag (DLT) und Vodafone Deutschland haben gemeinsam die Wichtigkeit eines weiteren konsequenten Breitbandausbaus mit Glasfaser betont. Das gab der DLT am 19. Februar 2018 bekannt. Sicherzustellen sei hierbei, dass es sich tatsächlich um Glasfaser bis ins Gebäude handelt, erklärte der DLT.

Stellenmarkt
  1. IHK für München und Oberbayern, München
  2. Studierendenwerk Stuttgart, Stuttgart

An dem Treffen nahmen über 100 Landkreisvertreter und Abgeordnete in Berlin auf Einladung des Deutschen Landkreistags teil, um auf der Kommunalkonferenz das Thema Breitband zu diskutieren.

Landkreise nehmen Ausbau in die eigene Hand

Vodafone-Deutschlandchef Hannes Ametsreiter stellte DLT-Präsident Reinhard Sager das Programm Gigagemeinde vor. Gigagemeinde ist ein Kooperationsprogramm mit Kommunen, das laut Unternehmensangaben rund zwei Millionen Menschen im ländlichen Raum mit Glasfaseranschlüssen versorgen wird.

Sager sagte: "Wir brauchen eine flächendeckende, hochleistungsfähige Breitbandinfrastruktur. Und zwar möglichst schnell." Gerade in ländlichen Räumen seien hierfür sogenannte Landkreis- und Gemeindemodelle besonders gut geeignet. "Das Bekenntnis von Vodafone zu einem partnerschaftlichen Breitbandausbau freut uns sehr", betonte Sager.

Über die Hälfte der Landkreise erwarte durch die Digitalisierung Effizienzgewinne für die Verwaltungsorganisation, ergab eine Umfrage. Der fehlende oder unzureichende Breitbandausbau stelle das größte Hemmnis für digitale Angebote dar, betonte der DLT-Präsident.

Vodafone-Deutschlandchef Ametsreiter sagte: "Über die Hälfte aller deutschen Firmen surft nach wie vor mit weniger als 30 Megabit. Und auf dem Land werden selbst solche Werte selten erreicht. Das wollen wir ändern."

Bei der Umsetzung der geplanten Bundesförderung in Höhe von zehn bis zwölf Milliarden Euro müsse laut Sager die bisherige starke Funktion der Kreise erhalten bleiben. "Der Ausbau in Deutschland ist ohne die Landkreise und Gemeinden nicht zu stemmen."

Inzwischen nähmen immer mehr Landkreise und Gemeinden ihren Breitbandausbau selbst in die Hand. "Das begrüßen wir. Und wollen als Partner helfen", erklärte Ametsreiter. Das bringe für kommunale Kassen sichere, nachhaltige Erträge.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 229,00€
  2. 137,70€
  3. 43,99€

Faksimile 20. Feb 2018

"ein Hochhaus". Immerhin.


Folgen Sie uns
       


Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019)

Wir haben den Move ausprobiert, Sonos' ersten Lautsprecher mit Akku, Bluetooth-Zuspielung und Auto-Trueplay.

Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

    •  /