Abo
  • Services:

FTTH: Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser

Deutsche Glasfaser versorgt Gewerbegebiete in Hannover. Die Deutsche Telekom hat dasselbe für Potsdam angekündigt, mit symmetrischen 10 GBit/s liegt die Deutsche Glasfaser jedoch bei der Datenrate klar vorn.

Artikel veröffentlicht am ,
Technik der Deutschen Glasfaser
Technik der Deutschen Glasfaser (Bild: Deutsche Glasfaser)

Die Deutsche Glasfaser wird Gewerbegebiete in der Region Hannover mit FTTH (Fiber To The Home) ausstatten. Das gab das Unternehmen am 21. Februar 2018 bekannt. Die angebotenen Datenübertragungsraten reichen von 200 MBit/s bis 10 GBit/s, im Up- und Download.

Stellenmarkt
  1. Hines Immobilien GmbH, Berlin
  2. ORSAY GmbH, Willstätt

Hierzu baut Deutsche Glasfaser ein neues Glasfasernetz. Jeder Kunde soll dabei separat an einen neu errichteten Hauptverteiler angeschlossen werden, so dass permanent die maximal beauftragte Internetgeschwindigkeit zur Verfügung stehen soll.

Die Nachfragebündelung läuft bis Mitte April 2018. Es sei geplant, die Gewerbegebiete noch 2018 mit Glasfaser auszubauen, wenn sich bis dahin genügend Unternehmen für einen Vertrag mit Deutsche Glasfaser entschieden, sagte Stefan Teutscher, Vertriebsleiter Geschäftskunden Region Nord-Ost der Deutsche Glasfaser.

Ende vergangener Woche hatte die Deutsche Telekom im Industriegebiet Potsdam-Süd ebenfalls einen Glasfaserausbau angekündigt. Dort haben fast 150 Unternehmen die Chance, sich an das Glasfasernetz der Telekom anschließen zu lassen. Wenn sich bis zum 2. März rund 30 Prozent der dort ansässigen Firmen für einen Glasfaseranschluss der Telekom entscheiden, wird das Gewerbegebiet noch in diesem Jahr ausgebaut. Zudem erhalten die Firmen den Einbau des Gigabit-Anschlusses ohne zusätzliche Kosten. Das Angebot auf Glasfaser reicht vom asymmetrischen 100-MBit/s-Geschäftskundenanschluss bis zum symmetrischen 1-GBit/s-Anschluss. Die Telekom will dafür rund neun Kilometer Glasfaser verlegen und die Unternehmensstandorte direkt an das Glasfasernetz anbinden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 554€ + Versand (Bestpreis!)
  2. (u. a. Nvidia SHIELD TV inkl. Fernbedienung und Controller für 188€ statt 229€ im Vergleich...
  3. 433€ + Versand (Bestpreis!)
  4. 481€ + Versand (Bestpreis!)

ayngush 06. Mär 2018

Von Ost-Berlin aus betrachtet. Ach, Du fragst ja nach einer Zeitangabe: Täglich von Ost...

sneaker 22. Feb 2018

Hmm.. https://geschaeftskunden.telekom.de/startseite/aktionsseiten/386348/glasfaserausbau...


Folgen Sie uns
       


Bionic Wheel Bot von Festo angesehen und Interview

Gehen oder rollen? Der Bionic Wheel Bot von Festo ist nach dem Vorbild einer Spinne konstruiert, die normalerweise läuft. Hat sie es eilig, etwa um sich vor Feinden in Sicherheit zu bringen, formt sie aus ihren Beinen Räder und rollt davon.

Bionic Wheel Bot von Festo angesehen und Interview Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /