Abo
  • Services:
Anzeige
Glasfaserausbau in Bamberg
Glasfaserausbau in Bamberg (Bild: Stadtwerke Bamberg)

FTTH/FTTB: Stadtwerke Bamberg schalten im Glasfasernetz auf 500 MBit/s

Glasfaserausbau in Bamberg
Glasfaserausbau in Bamberg (Bild: Stadtwerke Bamberg)

Der Preis von 20 Euro für 500 MBit/s im FTTB/H-Netzwerk ist günstig, doch nach dem ersten Jahr wird es erheblich teurer. Bald soll es sogar für die Haushalte 1 GBit/s geben.

Ab Oktober können Stadtwerke-Kunden in Bamberg Internetzugänge mit 500 MBit pro Sekunde nutzen. Das gab das Unternehmen am vergangenen Wochenende bekannt. Die maximale Upload-Geschwindigkeit beträgt 50 MBit/s.

Anzeige

Der monatliche Grundpreis für den Telefon- und Internetanschluss mit Telefonflatrate in das deutsche Festnetz liegt in den ersten 12 Monaten für Energiekunden der Stadtwerke in allen Datenraten bei 19,90 Euro, für alle anderen Kunden bei 24,90 Euro. Nach dem ersten Jahr erhöht sich der Preis jedoch auf 59,90 Euro für Energiekunden, die anderen zahlen 64,90 Euro. Kunden, die sich im Oktober 2016 für den Wechsel zu den Stadtwerken entscheiden, müssen den Bereitstellungspreis von bis zu 99 Euro nicht bezahlen.

Mittelfristig ganz Bamberg unmittelbar mit Glasfaser versorgen

Den Zugang können jedoch nicht alle Anwohner in Bamberg buchen. Unternehmenssprecher Jan Giersberg sagte Golem.de: "Wir haben derzeit rund Dreiviertel aller Bamberger Haushalte und Unternehmen ans Netz angeschlossen, bei nahezu 15.000 Haushalten haben wir durch den FTTB-Ausbau die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass die Kunden auch mit 500 MBit/s surfen können."

Beim weiteren Ausbau werde das Unternehmen ausschließlich FTTB (Fiber To The Building) bauen und in diesem Jahr rund 4.000 Haushalte ans Netz anschließen. Giersberg: "In den kommenden Jahren wollen wir den FTTB-Ausbau weiter massiv vorantreiben - Ziel ist, mittelfristig ganz Bamberg unmittelbar mit Glas zu versorgen."

Hans Jürgen Bengel, der Geschäftsführer der Stadtnetz Bamberg, erklärte: "Wir reagieren damit auf den stetig wachsenden Bandbreitenbedarf in den Haushalten. Für den privaten Gebrauch sind solche Geschwindigkeiten in Zukunft genauso erforderlich wie für gewerbliche Anwendungen. Schon bald werden wir mit Geschwindigkeiten von 1 Gigabit und mehr über unser Glasfasernetz surfen."


eye home zur Startseite
bombinho 07. Okt 2017

Huch, ich habe mich ueber die Zeit der Posts gewundert, bis ich mal die Jahreszahl...

bombinho 07. Okt 2017

Also nimmst Du nie Videos auf? Gibt es noch Kameras, die nicht mindestens HD-Videos...

M.P. 06. Okt 2016

Sag zu einem Bamberger, er sei Bayer, und Du hast möglicherweise ein Problem ...

Ovaron 05. Okt 2016

Soweit, so klar. Wie steht es aber wenn die Telekom im Wettbewerb mit Kabel und Faser...

Faktenchecker 04. Okt 2016

Eigentlich wäre es ja von euch zu begründen, warum nach Jahrzehnten des stetigen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neu-Ulm, Lindau
  3. DENIOS AG, Bad Oeynhausen
  4. Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,00€
  2. (heute u. a. Nintendo Handhelds und Spiele, Harry Potter und Mittelerde Blu-rays, Objektive, Lenovo...

Folgen Sie uns
       


  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investitiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Sysinternals-Werkzeug Microsoft stellt Procdump für Linux vor
  2. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  3. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe

  1. Re: golem pur auch ein interessanter Benchmark

    Phantom | 18:47

  2. Re: Lücken in Apple Systemen: Häresie -steinigt sie

    ldlx | 18:45

  3. Re: völlig Banane

    sg-1 | 18:42

  4. Danke Mozilla !

    Nightdive | 18:42

  5. Re: Kein plausibler Zusammenhang

    RipClaw | 18:39


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel