• IT-Karriere:
  • Services:

FTTH: AVM zeigt in Kürze Fritzbox für echte Glasfaseranschlüsse

Eine neue Fritzbox richtet sich an die noch wenigen Fibre-To-The-Home-Nutzer in Deutschland. Sie wird von AVM zur Cebit vorgestellt und bietet 1,3 GBit/s.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue Produkte zur Cebit
Neue Produkte zur Cebit (Bild: AVM)

Zur Cebit 2014 wird der Hersteller AVM eine Fritzbox für FTTH (Fibre To The Home) vorstellen. Das gab das Berliner Unternehmen bekannt. Der Router kommt mit einem Gigabit-WAN-Anschluss und wird als ONT (Optical Network Termination) eingesetzt. Im Heimnetz werden WLAN 802.11ac (1,3 GBit/s), USB 3.0 und Gigabit-LAN geboten.

Stellenmarkt
  1. Care Center Deutschland GmbH, Bochum
  2. über experteer GmbH, Berlin

Mehr Geschwindigkeit und Reichweite zu Hause versprechen auch der FritzWLAN Repeater AC mit 1,3 GBit/s und der FritzWLAN Stick AC mit maximal 866 MBit/s.

Ein neues Produkt bietet AVM auch bei Powerline. Der Hersteller kündigte den Router Fritz Powerline 1000E mit 1-GBit/s-Datenübertragungsrate an, basierend auf dem Homeplug-AV2-Standard, und setzt dabei auf die von WLAN bekannte Mimo-Technologie. Preise für die neuen Router gab AVM noch nicht bekannt.

Noch gibt es in Deutschland wenige FTTH-Anschlüsse: Rund 884.000 Haushalte waren in Deutschland Ende 2013 an Glasfasernetze mindestens bis zum Gebäudekeller angeschlossen. Das bedeutete eine Zunahme bei FTTH und FTTB (Fibre To The Building) um 84.000. Damit waren weniger als drei Prozent aller Haushalte in Deutschland Ende 2013 über FTTB/H angebunden.

Mit dem Update auf FritzOS 6.0 erweiterte AVM Ende 2013 den Funktionsumfang der Router Fritzbox 7390 und 7490. So wurde es mit der neuen Version möglich, einen privaten WLAN-Hotspot zu betreiben sowie IPTV-Signale auf Smartphones und Tablets zu streamen. Auch für das Fritzfon gibt es neue Funktionen. Mittels Vectoring sollen sich bis zu 100 MBit/s im Downstream erreichen lassen. Das gilt für alle VDSL-fähigen Fritzbox-Modelle: 7490, 7390, 7360, 7362, 3390 und 3370.

Die Cebit 2014 findet vom 10. bis 14. März 2014 in Hannover statt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Kleba 27. Jan 2014

Ich weiß nicht genau, was das für ein "Schacht" ist, aber der geht durchs ganze Haus und...

nille02 27. Jan 2014

Asse *hust* *scnr*

Shred 26. Jan 2014

Schön, dass AVM zeigt, was technisch möglich ist. Aber was bringt es, wenn in Deutschland...

nille02 26. Jan 2014

Ging das an mich? Ist mir alles bekannt.

User_x 26. Jan 2014

will eins für alles... router aufs routen beschränken, danke zwangsrouterfraktion...


Folgen Sie uns
       


Mario Kart Live - Test

In Mario Kart Live fährt ein Klempner durch unser Wohnzimmer.

Mario Kart Live - Test Video aufrufen
Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

    •  /