• IT-Karriere:
  • Services:

FTTH: Deutsche Glasfaser schafft Kundengewinnung nur knapp

Die Deutsche Glasfaser erreicht fast immer bereits im ersten Schritt der Interessennachfrage eine Kundenbeteiligung von mindestens 40 Prozent im Ausbaugebiet. Doch diesmal lief es anders.

Artikel veröffentlicht am ,
Netzausbau der Deutschen Glasfaser
Netzausbau der Deutschen Glasfaser (Bild: Deutsche Glasfaser)

In Bad Düben im Landkreis Nordsachsen hat die Deutsche Glasfaser nur knapp die Quote von 40 Prozent in der Nachfragebündelung erreicht. Wie das Unternehmen am 9. April 2018 bekanntgab, war eine intensive Werbung und eine Erweiterung des Ausbaugebietes um einen weiteren Ort und drei Stadtteile nötig, damit sich 41 Prozent der Bürger für den Ausbau ausgesprochen haben.

Stellenmarkt
  1. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  2. echion Corporate Communication AG, Augsburg

Astrid Münster, Bürgermeisterin von Bad Düben, sagte: "Die vergangenen Wochen waren schon sehr spannend - auch für mich. Wenn man bedenkt, dass überall über die Digitalisierung gesprochen wird, so gibt es noch viel Arbeit für uns, die Menschen in Sachen Zukunftsentwicklung abzuholen. Dennoch bin ich froh, dass wir die 40-Prozent-Hürde letztlich geknackt haben."

Ein sehr klares Ergebnis mit teilweise mehr als 50 Prozent hat der Netzbetreiber in den Stadtteilen Schnaditz, Wellaune und Tiefensee in Bad Düben erhalten. "Wir haben die Orte erst nachträglich befragt und haben innerhalb nur eines Monats die Bürgerinnen und Bürger von der Zukunftsfähigkeit unseres Netzes überzeugen können. So kommen wir zum Gesamtergebnis von 41 Prozent für ganz Bad Düben", sagte Michael Kölling, Regional Manager von Deutsche Glasfaser.

Der Betreiber erreiche fast immer bereits im ersten Schritt der Interessennachfrage eine Kundenbeteiligung von mindestens 40 Prozent aller Haushalte und Unternehmen im Ausbaugebiet. Das sagte Unternehmenschef Uwe Nickl im März 2018. "Die Erfahrung der vergangenen Jahre zeigt uns, dass diese Quote insbesondere im ländlichen Raum im weiteren Verlauf zuverlässig und deutlich steigt." Das Unternehmen baut sein FTTH-Netz nur auf, wenn die Quote von 40 Prozent in einem Ort erreicht wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Stirb Langsam 1 - 5, Kingsamn 2-Film-Collection, Fight Club, Terminator)
  2. 39,09€
  3. 59,00€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Riotoro Enigma G2 750-W-Netzteil Gold Plus für 69,99€, Acer Nitro 27-Zoll-Monitor für...

Faksimile 13. Apr 2018

Hier mal zusammengefasst: Das Stichwort ist "anschließt" ... "aber wenn man jedes Haus...

Faksimile 13. Apr 2018

Wenn man Ortsangaben nicht erkennt ...

bombinho 12. Apr 2018

Moment, du willst hier doch nicht etwas durchblicken lassen, dass das Ziel eigentlich...

bombinho 12. Apr 2018

Das waren meine Worte und deshalb bleiben diese Anbieter auch klein, weil das Vermoegen...

solary 10. Apr 2018

unverschlüsselt sind alle SSD Programme, also die ganzen Pro7/Sat1.. Programme und...


Folgen Sie uns
       


Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On

Tolino zeigt mit Vision 5 HD und Epos 2 zwei neue Oberklasse-E-Book-Reader. Der Epos 2 kann durch ein besonders dünnes Display begeistern.

Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On Video aufrufen
Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Death Stranding im Test: Paketbote trifft Postapokalypse
Death Stranding im Test
Paketbote trifft Postapokalypse

Seltsam, aber super: Der Held in Death Stranding ist ein mit Frachtsendungen überladener Kurier und Weltenretter. Mit ebenso absurden wie erstklassig umgesetzten Ideen hat Hideo Kojima ein tolles Spiel für PS4 und Windows-PC (erst 2020) geschaffen, das viel mehr bietet als Filmspektakel.
Von Peter Steinlechner

  1. PC-Version Death Stranding erscheint gleichzeitig bei Epic und Steam
  2. Kojima Productions Death Stranding erscheint auch für Windows-PC

Apple TV+ im Test: Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten
Apple TV+ im Test
Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten

Apple ist mit Apple TV+ gestartet. Wir haben das Streamingabo ausprobiert und waren entsetzt, wie rückständig alles umgesetzt ist. Der Kunde von Apple TV+ muss auf sehr viele Komfortfunktionen verzichten, die bei der Konkurrenz seit langem üblich sind.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
  3. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat

    •  /