Abo
  • Services:
Anzeige
Am Eingang des FTTH Council
Am Eingang des FTTH Council (Bild: FTTH Council)

FTTH Council: Oettinger spricht sich für Glasfaserausbau aus

Am Eingang des FTTH Council
Am Eingang des FTTH Council (Bild: FTTH Council)

Vor der europäischen Glasfaserbranche hat sich EU-Digitalkommissar Günther Oettinger für zukunftsfähige Netze ausgesprochen: "Netzwerke, die in wenigen Jahren obsolet sind, können wir uns nicht leisten."
Von Achim Sawall

EU-Digitalkommissar Günther Oettinger hat sich indirekt für einen verstärkten Glasfaserausbau in Europa ausgesprochen. In einer Videobotschaft an den FTTH Council in Luxemburg am 17. Februar 2016 sagte Oettinger: "Wir müssen über 2020 hinausdenken, Netzwerke, die in wenigen Jahren obsolet sind, können wir uns nicht leisten."

Anzeige

Gerade der Vectoring-Ausbau der Deutschen Telekom wurde wiederholt als nicht nachhaltig kritisiert.

Fast ein Drittel der Haushalte in der EU hätte noch keinen Zugang zu schnellem Internet, hier bleibe noch viel zu tun, führte Oettinger aus, dessen starker deutscher Akzent das internationale Publikum amüsierte. Er sprach sich für eine Gigabit-Gesellschaft aus, wobei auch geringe Latenzzeiten und Ausfallsicherheit der Netze wichtig seien.

Bis 2020 soll die fünfte Generation des Mobilfunks marktreif sein. Im Vergleich zu den derzeitigen 4G-Mobilfunknetzen bietet 5G neben einer deutlich größeren Kapazität geringe Latenzzeiten von 10 bis weniger als einer Millisekunde. Der künftige 5G-Standard soll eine Datenübertragungsrate von 10 GBit/s bringen. Auch für 5G werden gut ausgebaute Glasfasernetze benötigt.

Nach den Worten von Edgar Aker, dem neuen President des FTTH Council Europe, würde "jedes Land mit einem nationalen FTTH-Netzwerk automatisch Investoren anziehen". Er verwies dazu darauf, dass auch 5G-Mobilfunk Glasfaser brauche. Hier seien maximal 50 Meter Abstand von der Antenne zum Glasfaserkabel möglich.

Der luxemburgische Premierminister Xavier Bettel stellte als Gastgeber heraus, dass die Hälfte des Landes mit Glasfaser ausgestattet sei. Post Luxembourg betreibt seit September 2011 ein solches Netzwerk.


eye home zur Startseite
sneaker 18. Feb 2016

Wie die Situation bei Euch vor Ort tatsächlich ist, sei mal dahingestellt. Bei Vectoring...

matok 18. Feb 2016

Vorstellungskraft ist dafür nicht nötig, das klingt bei ihm immer so.

Dragon Of Blood 17. Feb 2016

Öttinger und Petry verheiraten!

CraWler 17. Feb 2016

Solche Reden halten unsere Politiker ja schon seit mindestens 10 Jahren, passieren tut...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Friedberg
  2. KWS SAAT SE, Einbeck
  3. Daimler AG, Stuttgart-Vaihingen
  4. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€
  2. 159,90€
  3. 58,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Building 8

    Facebook arbeitet an modularem Mobilgerät

  2. Remote Control

    Serienklassiker Das Boot wird VR-Antikriegsspiel

  3. TLS-Zertifikate

    Symantec fällt auf falschen Key herein

  4. Shipito

    Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse

  5. Ausprobiert

    JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent

  6. Aufstecksucher für TL2

    Leica warnt vor Leica

  7. Autonomes Fahren

    Continental will beim Kartendienst Here einsteigen

  8. Arduino 101

    Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein

  9. Quartalsbericht

    Microsoft kann Gewinn durch Cloud mehr als verdoppeln

  10. Mobilfunk

    Leistungsfähigkeit der 5G-Luftschnittstelle wird überschätzt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Kryptowährungen Massiver Diebstahl von Ether
  2. Link11 DDoS-Angriffe nehmen wegen IoT-Botnetzen weiter zu
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet
  2. IETF DNS über HTTPS ist besser als DNS

  1. Re: Linux-Notebooks

    Teebecher | 10:29

  2. Weil die Komprimierung bei Kameras einfach...

    Klausens | 10:28

  3. nix besonderes oO

    Youkai | 10:28

  4. Re: Macht Sinn für Autos

    PiranhA | 10:28

  5. Re: Peinlich

    Floh | 10:27


  1. 10:31

  2. 10:09

  3. 09:51

  4. 09:05

  5. 08:03

  6. 07:38

  7. 07:29

  8. 07:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel