FTTH/B: Starker Zuwachs beim Glasfaserausbau in Deutschland

Im laufenden Jahr wächst die Zahl der Glasfaseranschlüsse stark an, doch auf niedriger Grundlage. Die Konkurrenten der Telekom im VATM haben ihre Marktstudie vorgelegt.

Artikel veröffentlicht am ,
Glasfaserausbau
Glasfaserausbau (Bild: Gigabit Region Stuttgart GmbH)

Beim Neubau von FTTH/B (Fiber To The Home/Building) wird mit 2,1 Millionen Anschlüssen ein neuer Höchststand innerhalb eines Jahres erreicht. Das geht aus der TK-Marktstudie 2021 hervor, die die Unternehmensberatung Dialog Consult und der Branchenverband VATM am 28. Oktober 2021 vorgestellt haben. Die Zahl der Glasfaseranschlüsse wächst insgesamt um fast 40 Prozent auf 7,5 Millionen. Mehr als ein Drittel der FTTB/H-Anschlüsse wird auch genutzt.

Der DOCSIS-3.1-Ausbau stehe in Deutschland vor dem Abschluss, erklären die Verfasser der Studie. Die Zahl der verfügbaren Gigabitanschlüsse in Kabelnetzen steigt 2021 um 1,2 Millionen auf fast 24 Millionen. Vodafone ist als größter Kabelnetzbetreiber ein einflussreiches Mitglied im VATM. Beim zweitgrößten Betreiber, Tele Columbus, ist jedoch noch kaum DOCSIS-3.1 ausgebaut. Im VATM (Verband der Anbieter von Telekommunitations- und Mehrwertdiensten) sind die Konkurrenten der Deutschen Telekom organisiert.

Immer mehr Nutzer von 5G

Über die Hälfte der Haushalte nutzen Bandbreiten von 50 MBit/s oder mehr. Bereits 5,4 Millionen haben Anschlüsse mit Datenraten von mehr als 250 MBit/s und 2 Millionen sogar Bandbreiten von mindestens 1 GBit/s gebucht. Damit habe sich die Kundenzahl im 1-Gbit/s-Segment innerhalb eines Jahres verdoppelt.

"Die Anzahl der 5G-fähigen SIM-Karten hat sich innerhalb eines Jahres auf 10,8 Millionen mehr als verdreifacht", erläuterte Studienautor Torsten J. Gerpott, wissenschaftlicher Beirat bei Dialog Consult und Inhaber des Lehrstuhls für TK-Wirtschaft an der Universität Duisburg-Essen.

Auch die europäische Branchenorganisation FTTH Council sieht in Deutschland eine starke Ausbaudynamik. Im neuesten Ranking, basierend auf 39 Ländern, ist Deutschland auf Platz 35. Es ist geplant, im März 2022 ein neues Update zu veröffentlichen.

Auch im OECD-Vergleich liegt Deutschland weiter abgeschlagen auf Platz 34. Doch die OECD-Angaben sind vom Dezember 2020.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Solarenergie
Berlin fördert Balkonkraftwerke mit bis zu 500 Euro

Neben anderen Städten und Bundesländern unterstützt nun auch Berlin die Anschaffung von kleinen Solaranlagen. Jedoch nicht für alle Bürger.

Solarenergie: Berlin fördert Balkonkraftwerke mit bis zu 500 Euro
Artikel
  1. Der Herr der Ringe: Lego bringt Bruchtal aus 6.100 Teilen und mit 15 Figuren
    Der Herr der Ringe
    Lego bringt Bruchtal aus 6.100 Teilen und mit 15 Figuren

    Die gesamte Gemeinschaft des Ringes versammelt sich in den Hallen von Bruchtal, das als Lego-Diorama Herr-der-Ringe-Fans erfreuen kann.

  2. Navigation und GPS: Google Maps baut 3D-Städte und Inneneinrichtungen mit KI
    Navigation und GPS
    Google Maps baut 3D-Städte und Inneneinrichtungen mit KI

    Google Maps wird mit diversen neuen Funktionen ausgestattet - etwa mit Navigation per Augmented Reality oder 3D-Modellen bekannter Städte.

  3. Stress reduzieren: Runter mit der Hasskappe!
    Stress reduzieren
    Runter mit der Hasskappe!

    Viele ITler stehen unter enormen Stress und ruinieren sich damit die Gesundheit und den Spaß an der Arbeit - und anderen den Tag. Psychologen empfehlen als Lösung: mit Affirmationen die eigenen Gedanken umprogrammieren.
    Ein Bericht von Marc Favre

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Powercolor RX 7900 XTX 1.119€ • WSV-Finale bei MediaMarkt • Samsung 980 Pro 2TB (PS5-komp.) 174,99€ • MSI RTX 4080 1.349€ • Samsung 55" 4K QLED Curved Gaming-Monitor -25% • Asus RX 7900 XT 939,90€ • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen • PCGH Cyber Week nur bis 9.2. [Werbung]
    •  /