Abo
  • Services:
Anzeige
FTTH mit AVM
FTTH mit AVM (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

FTTH: AVM zeigt zwei neue Router für Glasfaser und Kabel

FTTH mit AVM
FTTH mit AVM (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Neue Router für das TV-Kabelnetz und Glasfaser sind auf der Anga Com in Köln zu sehen. Wann die Geräte verfügbar sind, hänge von den Netzbetreibern ab, sagte AVM.

AVM zeigt heute auf der Branchenmesse Anga Com in Köln bereits die Fritzbox 6590 Cable und den kommenden Router für FTTH (Fiber To The Home), die Fritzbox 5490. Unternehmenssprecherin Doris Haar sagte Golem.de, die Geräte würden abhängig von der Nachfrage der Netzbetreiber erscheinen. "Dies ist der gegenwärtige Stand", erklärte Haar.

Anzeige

Die Fritzbox 6590 Cable bietet 32-x-8-Kanalbündelung und WLAN mit 4x4 Dualband in 2,4 GHz und 4x4 in 5 GHz nach 802.11ac Wave 2 sowie Multi-User-MIMO-Technologie (Multiple Input Multiple Output) mit theoretischen Datenraten von bis zu 1,7 GBit/s im Downstream und 240 MBit/s im Upstream.

4x4 bei WLAN N mit bis zu 800 MBit/s sowie 4x4 bei WLAN AC Wave 2 mit Multi-User MIMO mit bis zu 1.733 MBit/s sollen gerade beim Streaming über WLAN eine stabile Leistung bringen.

Beide Fritzbox-Modelle bieten einen Mediaserver beziehungsweise eine NAS-Funktion für Bild- und Musikdateien im Heimnetz.

Ein Extra bei Endgeräten für den Kabelanschluss sei die integrierte DECT-Basis von Fritzbox Cable. Sie ermöglicht den Betrieb von sechs Schnurlostelefonen und bietet Smart-Home-Funktionen. Die Telefonanlage soll Analog-, ISDN-, DECT- und IP-Telefone unterstützen. Dazu kommt ein DVB-C-Tuner, der das Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte im Heimnetz bringt.

Die neue Fritzbox 5490 für Glasfaser ermöglicht den direkten Zugang zu einem Active Optical Network (AON) und setzt dabei auf Punkt-zu-Punkt-Technologie für den Einsatz an FTTH-Anschlüssen. Die Fritzbox kommt hinten mit einem richtigen Fiberport. Das Gerät enthält ansonsten die gleiche Technik wie die Fritzbox 7490. Im Heimnetz bietet die Fritzbox 5490 mit WLAN AC 1.300 MBit/s und mit WLAN N 450 MBit/s, eine integrierte DECT-Basis für bis zu sechs Schnurlostelefone und Anschlussmöglichkeiten für Analog-, ISDN- und IP-Telefone.

Auf der Anga Com 2015 zeigt AVM auch eine Beta des Betriebssystems FritzOS. Anwender sehen Beeinflussungen durch Funknetze in der Umgebung sowie mögliche Störquellen und können auf der Oberfläche einen anderen Kanal wählen. Das kommende FritzOS wird im Laufe des Jahres 2015 verfügbar sein.


eye home zur Startseite
M.P. 31. Mai 2017

Wenn man das "größte und teuerste" Paket bezahlt hat, hat man einen 3Play Tarif gewählt...

LinuxMcBook 10. Jun 2015

Lüge doch bitte nicht. Quelle UM-Internetseite: "HD-Sender sind über Horizon Go nicht...

M.P. 10. Jun 2015

Kupferkabel ist aber flexibler in der Anwendung Man kann Power Over Ethernet nutzen, und...

sneaker 09. Jun 2015

Die Telekom setzt für FTTH-Privatkundenanschlüsse ausschließlich auf GPON, nicht auf AON...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Zwickau, Dresden


Anzeige
Top-Angebote
  1. 20,42€ (ohne Prime/unter 29€ Einkauf + 3€ Versand) - Vergleichspreis ab 40€
  2. (u. a. Acer Liquid Z6 Plus für 149€)
  3. 239,35€

Folgen Sie uns
       


  1. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  2. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  3. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  4. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  5. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  6. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  7. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  8. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  9. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  10. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Die Fritzboxen können auch als Repeater...

    RichardEb | 12:32

  2. Re: Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    Juge | 12:31

  3. Re: Leider verpennt

    Bembelzischer | 12:11

  4. Oder NoDVD Crack benutzen

    Luu | 12:11

  5. "Die FRITZ!Box am Breitbandanschluss"

    sneaker | 12:10


  1. 11:25

  2. 17:14

  3. 16:25

  4. 15:34

  5. 13:05

  6. 11:59

  7. 09:03

  8. 22:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel