Abo
  • Services:
Anzeige
FTTH mit AVM
FTTH mit AVM (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

FTTH: AVM zeigt zwei neue Router für Glasfaser und Kabel

FTTH mit AVM
FTTH mit AVM (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Neue Router für das TV-Kabelnetz und Glasfaser sind auf der Anga Com in Köln zu sehen. Wann die Geräte verfügbar sind, hänge von den Netzbetreibern ab, sagte AVM.

AVM zeigt heute auf der Branchenmesse Anga Com in Köln bereits die Fritzbox 6590 Cable und den kommenden Router für FTTH (Fiber To The Home), die Fritzbox 5490. Unternehmenssprecherin Doris Haar sagte Golem.de, die Geräte würden abhängig von der Nachfrage der Netzbetreiber erscheinen. "Dies ist der gegenwärtige Stand", erklärte Haar.

Anzeige

Die Fritzbox 6590 Cable bietet 32-x-8-Kanalbündelung und WLAN mit 4x4 Dualband in 2,4 GHz und 4x4 in 5 GHz nach 802.11ac Wave 2 sowie Multi-User-MIMO-Technologie (Multiple Input Multiple Output) mit theoretischen Datenraten von bis zu 1,7 GBit/s im Downstream und 240 MBit/s im Upstream.

4x4 bei WLAN N mit bis zu 800 MBit/s sowie 4x4 bei WLAN AC Wave 2 mit Multi-User MIMO mit bis zu 1.733 MBit/s sollen gerade beim Streaming über WLAN eine stabile Leistung bringen.

Beide Fritzbox-Modelle bieten einen Mediaserver beziehungsweise eine NAS-Funktion für Bild- und Musikdateien im Heimnetz.

Ein Extra bei Endgeräten für den Kabelanschluss sei die integrierte DECT-Basis von Fritzbox Cable. Sie ermöglicht den Betrieb von sechs Schnurlostelefonen und bietet Smart-Home-Funktionen. Die Telefonanlage soll Analog-, ISDN-, DECT- und IP-Telefone unterstützen. Dazu kommt ein DVB-C-Tuner, der das Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte im Heimnetz bringt.

Die neue Fritzbox 5490 für Glasfaser ermöglicht den direkten Zugang zu einem Active Optical Network (AON) und setzt dabei auf Punkt-zu-Punkt-Technologie für den Einsatz an FTTH-Anschlüssen. Die Fritzbox kommt hinten mit einem richtigen Fiberport. Das Gerät enthält ansonsten die gleiche Technik wie die Fritzbox 7490. Im Heimnetz bietet die Fritzbox 5490 mit WLAN AC 1.300 MBit/s und mit WLAN N 450 MBit/s, eine integrierte DECT-Basis für bis zu sechs Schnurlostelefone und Anschlussmöglichkeiten für Analog-, ISDN- und IP-Telefone.

Auf der Anga Com 2015 zeigt AVM auch eine Beta des Betriebssystems FritzOS. Anwender sehen Beeinflussungen durch Funknetze in der Umgebung sowie mögliche Störquellen und können auf der Oberfläche einen anderen Kanal wählen. Das kommende FritzOS wird im Laufe des Jahres 2015 verfügbar sein.


eye home zur Startseite
M.P. 31. Mai 2017

Wenn man das "größte und teuerste" Paket bezahlt hat, hat man einen 3Play Tarif gewählt...

LinuxMcBook 10. Jun 2015

Lüge doch bitte nicht. Quelle UM-Internetseite: "HD-Sender sind über Horizon Go nicht...

M.P. 10. Jun 2015

Kupferkabel ist aber flexibler in der Anwendung Man kann Power Over Ethernet nutzen, und...

sneaker 09. Jun 2015

Die Telekom setzt für FTTH-Privatkundenanschlüsse ausschließlich auf GPON, nicht auf AON...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. RATIONAL AG, Landsberg am Lech


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 5,99€
  2. 25,99€
  3. 499,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  2. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  3. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  4. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  5. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  6. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  7. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  8. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  9. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  10. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Welcher Netzbetreiber ist das denn, der da...

    Infinity2017 | 13:04

  2. Re: Völlig abgekartetes Spiel

    Schnurrbernd | 13:02

  3. Re: Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 12:58

  4. Re: 16-18km am Tag

    Infinity2017 | 12:57

  5. Re: Dann muss aber auch die Drosselung beim...

    Sandeeh | 12:57


  1. 12:33

  2. 11:38

  3. 10:34

  4. 08:00

  5. 12:47

  6. 11:39

  7. 09:03

  8. 17:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel