• IT-Karriere:
  • Services:

FTTC: Telekom stattet 1 Million Haushalte mit Vectoring aus

Seit Jahresbeginn hat die Telekom bereits große Fortschritte beim Vectoring-Ausbau gemacht. Im kommenden Monat folgen weitere 400.000 Haushalte.

Artikel veröffentlicht am ,
Vectoring-Technik von Huawei
Vectoring-Technik von Huawei (Bild: Deutsche Telekom)

Die Deutsche Telekom hat seit Jahresbeginn 1 Million Haushalte in fast 50 Städten mit Vectoring ausgestattet. Das gab das Unternehmen am 9. Januar 2018 bekannt. Im Februar sollen noch einmal rund 400.000 Haushalte hinzukommen.

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Bad Waldsee

Konzernchef Timotheus Höttges sagte: "Das ist ein gelungener Einstieg in das Breitbandjahr 2018, das noch einige Highlights bringen wird." Mit Vectoring werden Datenübertragungsraten von bis zu 100 MBit/s beim Download und 40 MBit/s beim Upload geboten. Mit Super Vectoring wird die Datenrate weiter ansteigen. Diese Ausbauform heißt FTTC (Fiber To The Curb).

"Die Erhöhung der Bandbreiten ist der sogenannten IP-Umstellung und dem Einsatz der Vectoring-Technik zu verdanken", erklärte Walter Goldenits, Geschäftsführer Technologie der Telekom Deutschland. "Im Telekom-Netz wird Vectoring auf IP-basierten Anschlüssen realisiert. Mit dem IP-basierten Anschluss sind Dienste wie WLAN To Go oder das Telefonieren in HD-Qualität möglich und mit dem Einsatz der Vectoring-Technologie oder dem Hybrid-Router lassen sich an IP-basierten Anschlüssen höhere Übertragungsgeschwindigkeiten erzielen als bisher", sagte Telekom-Sprecher Niels Hafenrichter Golem.de auf Anfrage.

Telekom: Welche Städte im Januar Vectoring bekamen

Die Vectoring-Anschlüsse sind jedoch nicht alle vermarktet. Höttges hatte auf dem Jahreskongress des Bundesverbands Glasfaseranschluss (Buglas) im Dezember 2017 erklärt, dass die Telekom 10 Millionen Vectoring-Zugänge errichte und bereits 2,5 Millionen Kunden auf dieser Infrastruktur gewonnen habe.

Die Städte Aachen, Berlin, Bielefeld, Böblingen, Bochum, Bonn, Braunschweig, Bremen, Darmstadt, Dortmund, Dresden, Duisburg, Düsseldorf, Erfurt, Essen, Frankfurt am Main, Freiburg, Friedrichshafen, Hagen, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Kassel, Kiel, Köln, Krefeld, Leipzig, Ludwigshafen, Lübeck, Magdeburg, Mainz, Mannheim, Mönchengladbach, München, Neuss, Nürnberg, Oberhausen, Oldenburg, Potsdam, Regensburg, Rostock, Saarbrücken, Solingen, Stuttgart, Ulm, Wiesbaden und Wuppertal erhalten die höheren Datenübertragungsraten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

spezi 15. Jan 2018

Das bezieht sich auf den geförderten Ausbau. Komplett heisst das Zitat: " in den...

bombinho 14. Jan 2018

Das ist zwar eine immer wieder gern geaeusserte Behauptung, aber deswegen wird sie nicht...

Faksimile 11. Jan 2018

Und Du solltest mal die Ansicht auf Baumstruktur wechseln, damit Du überhaupt...

sneaker 10. Jan 2018

Den Speedport Hybrid kann man auch kaufen. Im freien Handel irgendwo zwischen 250 und...

gaym0r 10. Jan 2018

Ah, jetzt hab ich es auch verstanden. :-D Macht Sinn. Danke euch zwei!


Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

    •  /