Abo
  • Services:
Anzeige
Treffen der Beteiligten des FTTB-Projekts
Treffen der Beteiligten des FTTB-Projekts (Bild: Stadtwerke Energie Jena-Pößneck)

FTTB: Tele Columbus baut 400 MBit/s für 12.000 Haushalte

Treffen der Beteiligten des FTTB-Projekts
Treffen der Beteiligten des FTTB-Projekts (Bild: Stadtwerke Energie Jena-Pößneck)

Die Stadtwerke Energie bauen ihr Glasfasernetz bis an TV-Kabelnetz-Haushalte von Tele Columbus. Heraus kommt Fiber To The Building mit 400 MBit/s.

Die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck und Tele Columbus errichten ein Netzwerk für rund 12.000 Wohnungen der Gesellschaft Jenawohnen. Das gab der Kabelnetzbetreiber am 15. April 2016 bekannt. Den Mietern bieten sie Internetverbindungen mit Datenübertragungsraten von bis zu 400 MBit/s und ein verbessertes digitales Fernsehangebot.

Anzeige

Firmensprecher Hannes Lindhuber sagte Golem.de auf Anfrage, dass ein hybrides Glasfaser-Koax-Netz (HFC) in FTTB-Struktur errichtet werde. Es wird also Glasfaser bis an die Gebäude verlegt, in denen dann Koaxialkabel genutzt wird.

Bis Ende nächsten Jahres erschließen die Stadtwerke rund 700 durch Tele Columbus versorgte Jenawohnen-Häuser mit Glasfaserleitungen. Das vorhandene Stadtwerke-Glasfasernetz wird bis zum jeweiligen Jenawohnen-Hauseingang verlängert. Tele Columbus erneuert die vorhandenen Hausnetze und die Antennendosen in den Wohnungen. Dies soll für die rund 12.000 Jenawohnen-Haushalte bis Jahresende 2020 abgeschlossen sein.

115 Kilometer Glasfaserkabel

Zudem hätten sich Jenawohnen und Tele Columbus auf verbesserte Konditionen für die TV-Grundversorgung ihrer Mieter verständigt. Diese treten bereits zum 1. Dezember 2016 in Kraft.

In den nächsten Tagen beginnen die Stadtwerke Energie und Tele Columbus mit Baumaßnahmen, beginnend in den Wohngebieten Lobeda-Ost, Lobeda-West und Winzerla. Geplant ist, Lobeda-Ost und -West noch in diesem Jahr an das Netz anzuschließen. Die Baumaßnahmen in den restlichen Stadtgebieten sind für das kommende Jahr vorgesehen. Insgesamt verlegen die Stadtwerke rund 115 Kilometer Kabel neu. Die Investitionen der Stadtwerke belaufen sich auf rund 2,5 Millionen Euro. Eine vergleichbare Summe investiert auch Tele Columbus.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Carmeq GmbH, Wolfsburg, Berlin
  2. .dotkomm GmbH, Köln-Ehren­feld
  3. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg
  4. SAACKE GmbH, Bremen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u.a. The Big Bang Theory, True Detective, The 100)
  2. (u. a. 25 % Rabatt beim Kauf von drei Neuheiten, Box-Sets im Angebot)
  3. (u. a. The Hateful 8, James Bond Spectre, John Wick, Fifty Shades of Grey, London Has Fallen)

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo

    Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein

  2. Noch 100 Tage

    Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab

  3. Routerfreiheit

    Tagelange Störung bei Aktivierungsportal von Vodafone

  4. Denverton

    Intel plant Atom C3000 mit bis zu 16 Goldmont-CPU-Kernen

  5. Trotz Weiterbildung

    Arbeitslos als Fachinformatiker

  6. Klage gegen Steuernachzahlung

    Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

  7. 3D Studio

    Nvidia spendiert Qt Hunderttausende Zeilen Code

  8. Horizon Zero Dawn im Test

    Abenteuer im Land der Maschinenmonster

  9. Qualcomm

    Snapdragon 210 bekommt Android-Things-Unterstützung

  10. New Radio

    Qualcomm lässt neues 5G-Air-Interface testen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Funkanlagenrichtlinie: Mit dem Router-Lockdown kommt das absolute Chaos
EU-Funkanlagenrichtlinie
Mit dem Router-Lockdown kommt das absolute Chaos
  1. Freie Software Gemeinnützigkeit-as-a-Service gibt es auch in Europa
  2. CPU-Architektur RISC-V soll dominierende Architektur werden
  3. IETF-Standard Erste Quic-Tests kommen noch diesen Sommer

Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis
Autonomes Fahren
Die Ära der Kooperitis
  1. Neue Bedienungssysteme im Auto Es kribbelt in den Fingern
  2. Amazon Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank
  3. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden

Thimbleweed Park angespielt: Die Rückkehr der unsterblichen Pixel
Thimbleweed Park angespielt
Die Rückkehr der unsterblichen Pixel

  1. Re: A3 / BQ Aquaris

    Crossfire579 | 17:43

  2. Re: Wir suchen staendig Linux Admins und die...

    Astorek | 17:42

  3. Re: USB-Festplatten / microSDXC 200GB -> 80¤

    My1 | 17:42

  4. Re: Aussichten Windows/ Linux Admin im Zeitalter...

    Bouncy | 17:40

  5. Re: bewerbungsfragen... mal zum self assessment. :-)

    Amduscias | 17:39


  1. 16:18

  2. 15:53

  3. 15:29

  4. 15:00

  5. 14:45

  6. 14:13

  7. 14:12

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel