Abo
  • Services:

FTTB: Tele Columbus baut 400 MBit/s für 12.000 Haushalte

Die Stadtwerke Energie bauen ihr Glasfasernetz bis an TV-Kabelnetz-Haushalte von Tele Columbus. Heraus kommt Fiber To The Building mit 400 MBit/s.

Artikel veröffentlicht am ,
Treffen der Beteiligten des FTTB-Projekts
Treffen der Beteiligten des FTTB-Projekts (Bild: Stadtwerke Energie Jena-Pößneck)

Die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck und Tele Columbus errichten ein Netzwerk für rund 12.000 Wohnungen der Gesellschaft Jenawohnen. Das gab der Kabelnetzbetreiber am 15. April 2016 bekannt. Den Mietern bieten sie Internetverbindungen mit Datenübertragungsraten von bis zu 400 MBit/s und ein verbessertes digitales Fernsehangebot.

Stellenmarkt
  1. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  2. Freie Hansestadt Bremen Die Senatorin für Finanzen Referat 33 - Personalentwicklung, Bremen

Firmensprecher Hannes Lindhuber sagte Golem.de auf Anfrage, dass ein hybrides Glasfaser-Koax-Netz (HFC) in FTTB-Struktur errichtet werde. Es wird also Glasfaser bis an die Gebäude verlegt, in denen dann Koaxialkabel genutzt wird.

Bis Ende nächsten Jahres erschließen die Stadtwerke rund 700 durch Tele Columbus versorgte Jenawohnen-Häuser mit Glasfaserleitungen. Das vorhandene Stadtwerke-Glasfasernetz wird bis zum jeweiligen Jenawohnen-Hauseingang verlängert. Tele Columbus erneuert die vorhandenen Hausnetze und die Antennendosen in den Wohnungen. Dies soll für die rund 12.000 Jenawohnen-Haushalte bis Jahresende 2020 abgeschlossen sein.

115 Kilometer Glasfaserkabel

Zudem hätten sich Jenawohnen und Tele Columbus auf verbesserte Konditionen für die TV-Grundversorgung ihrer Mieter verständigt. Diese treten bereits zum 1. Dezember 2016 in Kraft.

In den nächsten Tagen beginnen die Stadtwerke Energie und Tele Columbus mit Baumaßnahmen, beginnend in den Wohngebieten Lobeda-Ost, Lobeda-West und Winzerla. Geplant ist, Lobeda-Ost und -West noch in diesem Jahr an das Netz anzuschließen. Die Baumaßnahmen in den restlichen Stadtgebieten sind für das kommende Jahr vorgesehen. Insgesamt verlegen die Stadtwerke rund 115 Kilometer Kabel neu. Die Investitionen der Stadtwerke belaufen sich auf rund 2,5 Millionen Euro. Eine vergleichbare Summe investiert auch Tele Columbus.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 99,98€
  2. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Tolino Shine 3 - Hands on

Der Shine 3 ist der neue E-Book-Reader der Tolino-Allianz. Das neue Modell bietet einen kapazitiven Touchscreen und erhält die Möglichkeit, die Farbtemperatur des Displaylichts zu verändern. Der Shine 3 ist für 120 Euro verfügbar.

Tolino Shine 3 - Hands on Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
    Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
    Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

    Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski


        •  /