• IT-Karriere:
  • Services:

FTTB: Netcologne testet G.fast mit 500 MBit/s

Netcologne betreibt derzeit einen Piloten zu G.fast mit 2.400 Haushalten. In diesen läuft 500 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload. Bald sollen 341.000 Haushalte erreicht werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Timo von Lepel (l.) und Stadtdirektor Stephan Keller beim Spatenstich im Gewerbegebiet Longerich
Timo von Lepel (l.) und Stadtdirektor Stephan Keller beim Spatenstich im Gewerbegebiet Longerich (Bild: Netcologne)

Netcologne ist mit G.fast und den neuen 212-MHz-Chips derzeit noch in der Pilotphase. Das sagte Unternehmenssprecherin Verena Gummich Golem.de auf Anfrage. "Wir haben ein Potenzial von 2.400 Haushalten erschlossen. Die Testkunden sind mit 500/50-MBit/s-Anschlüssen geschaltet und erreichen diese Bandbreiten stabil."

Stellenmarkt
  1. AUSY Technologies Germany AG, verschiedene Standorte
  2. NOVENTI Health SE, München

Die Verteilung der Technologie werde ab Herbst 2018 starten. Danach könnten Kunden im FTTB-Bestandsgebiet (Fiber To The Building) von Netcologne auf G.Fast wechseln. Dies seien aktuell 341.000. "Mit dem Ausbauprogramm Digitalnetcologne kommen ab 2019 weitere 100.000 Haushalte in Köln schrittweise dazu", erklärte Gummich.

Netcologne verzeichnete im Jahr 2017 ein Plus von 13.000 Privatkunden im Festnetz und 7.000 TV-Kunden in der Wohnungswirtschaft. Von den insgesamt 371.000 Privatkunden für Telefonie und Internet wurden Ende 2017 rund 70 Prozent über die eigene Infrastruktur des Unternehmens versorgt. "Besonders dort, wo wir unser Glasfasernetz erweitert haben, konnten wir im vergangenen Geschäftsjahr unsere Kundenbasis deutlich stärken", sagte Firmenchef Timo von Lepel.

Netcologne gewinnt mehr Kunden

Netcologne und der chinesische Ausrüster ZTE haben auf der Branchenmesse Anga Com im Sommer 2017 eine neue G.fast-Lösung mit 212 MHz präsentiert. Gezeigt wurden Datenraten von 1,8 GBit pro Sekunde, aufgeteilt in 1,6 GBit/s im Download und 0,2 GBit/s im Upload. Nach 250 Metern verliert G.fast seine Wirkung.

Zentraler Bestandteil der Unternehmensstrategie bleibe weiterhin der Glasfaserausbau in der Region. Mit 1.500 neu verlegten Kilometern umfasst das Glasfasernetz Ende 2017 eine Länge von 26.500 Kilometern. Die Zahl der Haushalte, an denen das eigene Netz verfügbar ist, hat damit die Anzahl von 1 Million überschritten. Das Versorgungsgebiet von Netcologne im Norden wurde um zusätzliche Städte im Kreis Mettmann und dem Ennepe-Ruhr-Kreis erweitert. In Jahr 2017 investierte Netcologne rund 35 Millionen Euro.

Netcologne betreibt ein TV-Kabelnetz und ein Telekommunikationsnetz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 699€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Detroit: Become Human für 16,99€, Fortnite - The Last Laugh Bundle DLC (PS4 & Switch...
  3. 1.555€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. 24-Stunden-Deals, Sandisk Ultra 3D 2TB SATA-SSD für 159,00€, LG OLED65CX9LA für 1.839...

iphonisto 01. Apr 2019

Hallo JJJT, ich habe meinen G.Fast-Anschluss letzten Samstag (30.04.2019) geschaltet...

JJJT 24. Sep 2018

Habe einen aktuellen Vortrag von einem leitenden NetCologne Techniker über g.fast beim...

M.P. 06. Jun 2018

Informations-und Kommunikationsleitungen gehören nach DIN 18015 zwingend in Leerrohre...

M.P. 06. Jun 2018

Du merkst es womöglich schon, aber dann eher zu spät, dass deine günstige LED-Lampe ein...

M.P. 05. Jun 2018

Bei Netcologne gibt es keine Kostenfallen? nternet-Flat 400 M (Festnetz) Und bei...


Folgen Sie uns
       


Gocycle GX - Test

Das Gocycle GX hat einen recht speziellen Pedelec-Sound, aber dafür viele Vorteile.

Gocycle GX - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /