Futex für mehrere Objekte

Das Problem mit Futex ist aus Sicht der Entwickler, dass diese Technik es bisher nicht ermöglicht, auf mehrere dieser Objekte pro Thread zu warten. Gemeinsam mit Codeweavers und den Linux-Spezialisten von Collabora hat Valve die bestehende Technik erweitert. Unter Windows könnten laut den Entwicklern Programme eine beliebige Anzahl von Synchronisationsobjekten erzeugen und gleichzeitig auf bis zu 64 dieser warten.

Stellenmarkt
  1. Junior IT-Administrator (m/w/d)
    Karl Kurz GmbH & Co. KG, Rosengarten
  2. IT Project Manager MES (m/w/d)
    iTaC Software AG, Montabaur
Detailsuche

Der nun für den Linux-Kernel vorgestellte Patch erstellt eine Liste mehrerer Futex-Objekte in einem Array. Hierbei ist die Anzahl von 64 aus Windows eine harte Grenze, die üblicherweise kaum erreicht wird. Typischerweise sind es höchstens drei Objekte, und die Entwickler haben bisher auch erst maximal 12 dieser in echten Anwendungen gesehen, wie sie in der Diskussion schreiben.

Derzeit ist die neue Technik noch ein eigenständiger Patch, der nach Meinung der Entwickler ausgiebig in mehreren Entwicklungszyklen getestet werden soll. Möglich ist aber auch, die Futex-Technik des Kernels komplett auf die neue Implementierung zu migrieren. Die bisher bestehende Implementierung nutzt dann nicht mehrere Objekte, sondern nur ein einziges. Das Verändern des bestehenden Codes ist aber sehr heikel, so dass dies nicht direkt geschehen soll.

Als Userspace-Implementierung stellt das Team zusätzlich zu seinem Code in Proton auch beispielhaften Code für die Glibc bereit, der die neue Kernel-Technik als Teil der Pthread-Bibliothek zur Verfügung stellt. Eigenen Angaben zufolge will Valve diese Neuerung in Steam selbst sowie auch in der Source-2-Engine verwenden, sobald die Technik in den Linux-Kernel aufgenommen wird.

Golem Akademie
  1. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS): virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. Februar 2022, virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    13.–16. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Ob und wann dies geschieht, ist derzeit noch nicht absehbar. Grundsätzliche Kritik an der Idee scheint es bisher nicht zu geben. Die Kommentare zu den Patches beziehen sich vielmehr auf Details der Implementierung.

Interessierte Nutzer können die neue Kernel-Technik mit vorbereiten Kernel-Paketen für Arch Linux sowie für Ubuntu zusammen mit der aktuellen Version 4.11 von Valves Proton testen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Valve: Linux bekommt Windows-Thread-Synchronisation für Steam
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Encrochat-Hack
"Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
Ein Interview von Moritz Tremmel

Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
Artikel
  1. Kopfhörer und Lautsprecher: Bundeskartellamt verhängt Millionenstrafe gegen Bose
    Kopfhörer und Lautsprecher
    Bundeskartellamt verhängt Millionenstrafe gegen Bose

    Bose soll über viele Jahre dem Wettbewerb geschadet haben, indem Vertragshändler zur Einhaltung bestimmter Preise gedrängt wurden.

  2. Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
    Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
    Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

    Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

  3. Actionspiel: Dice veröffentlicht drittes Update für Battlefield 2042
    Actionspiel
    Dice veröffentlicht drittes Update für Battlefield 2042

    Der bislang größte Patch für Battlefield 2042 ist da. Neben Fehlerkorrekturen gibt es kleinere Optimierungen bei der Benutzeroberfläche.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Kopfhörer von Beats & Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /