FSM100xx: Samsung und Qualcomm bauen zusammen 5G-NR Small Cell

Zwei Branchengrößen wollen zusammen Ausrüstung für 5G bauen. Die Partnerschaft von Samsung und Qualcomm bietet etwas Neues auf dem Markt.

Artikel veröffentlicht am ,
Telekom trifft Samsung in Seoul.
Telekom trifft Samsung in Seoul. (Bild: Deutsche Telekom)

Qualcomm Technologies arbeitet mit Samsung Electronics bei der Entwicklung und Vermarktung von 5G-Small Cell zusammen. Das gab Qualcomm am 23. Oktober 2018 bekannt. Cristiano Amon, President von Qualcomm Technologies, und Woojune Kim, Senior Vice President bei Samsung, haben die Kooperation angekündigt.

Stellenmarkt
  1. Referent (w/m/d) Kommunikationstechnik
    Deutscher Bundestag, Berlin
  2. (Junior) IT-Anforderungsmanager (m/w/x) Warenwirtschaftssysteme / Filialhandel - International
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
Detailsuche

Es wird erwartet, dass erste Muster der 5G-Small-Cell-Ausrüstung erst im Jahr 2020 fertiggestellt sein werden. Samsung ist bisher in Deutschland kaum als Netzwerkausrüster aktiv, der Markt wird von Huawei, Nokia, Ericsson und anderen kontrolliert. In dieser Woche fand jedoch ein Treffen der Deutschen Telekom und Samsung Electronics in Südkorea statt.

Qualcomm entwickelt und liefert Mobilfunkprodukte. Neben dem 5G-Modem Snapdragon X50 gibt es Antennenmodule wie das QPM56 im Bereich von 3,3 bis 5 GHz. Damit soll eine große Anzahl von Endgeräten über kurze Strecken mit hohen Datenübertragungsraten versorgt werden. Nach Angaben des US-Konzerns bieten die Module einen integrierten 5G-Funktransceiver für die New-Radio-(NR-)Funkschnittstelle und ein Antennen-Array.

Einsetzbar auch für Fixed Wireless

Angesichts der Ausbreitungseigenschaften von höheren Frequenzen unterhalb von 6 GHz und dem Millimeter-Wellenlängenbereich (mmWave) bis 40 GHz werde die Branche zunehmend auf kleine Zellen als Grundbausteine setzen.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Die Nutzung biete auch die Möglichkeit für Multi-Gigabit-Wireless-Geschwindigkeiten und sei damit auch für Anwendungen mit Fixed Wireless-Access (FWA) geeignet, die Breitbandkonnektivität für Haushalte und Wohnungen bieten und andere Orte in Regionen, die mit Glasfaser- oder traditioneller Kupferinfrastruktur schwierig zu bedienen seien.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Luftsicherheit
Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
Artikel
  1. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  2. VW ID.4 im Test: Schön brav
    VW ID.4 im Test
    Schön brav

    Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
    Ein Test von Werner Pluta

  3. Kryptowährung: Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt
    Kryptowährung
    Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt

    3.000 Ether kaufte ein Paar 2014. Doch den Schlüssel zum Wallet will es nie erhalten haben. Jetzt sammeln die beiden Geld, um Ethereum zu verklagen.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /