Abo
  • IT-Karriere:

Frozenbyte: Trine 4 kehrt zu 2.5D-Levels zurück

Der vierte Teil von Trine heißt The Nightmare Prince und ist praktisch wieder ein Sidescroller: Der finnische Entwickler orientiert sich für Trine 4 an den beliebten ersten beiden Teilen, primär bei Musik und Spielprinzip.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Trine 4
Artwork von Trine 4 (Bild: Frozenbyte)

Der finnische Entwickler Frozenbyte hat Trine 4 - The Nightmare Prince angekündigt, den vierten Teil der populären Serie. Der neue Ableger ist wie Trine und Trine 2 wieder ein sogenannter 2.5D-Titel und kein vollständig dreidimensionaler wie Trine 3. Der kam bei den Fans nicht ganz so gut an, weswegen Frozenbyte sich wieder an den Vorgängern orientiert.

Stellenmarkt
  1. Universität Stuttgart, Stuttgart
  2. enowa AG, Raum Düsseldorf, Raum München

Erneut übernehmen wir als Spieler die Steuerung von drei unterschiedlichen Helden - Amadeus dem Zauberer, Pontius dem Ritter sowie Zoya der Diebin - und lösen Physikrätsel oder verkloppen Bossgegner. Frozenbyte verspricht malerische Landschaften auf Basis der hauseigenen Engine und die bekannte märchenhafte Musikuntermalung von Ari Pulkkinen, einem finnischen Komponisten. Jahre nach dem dritten Teil ruft uns die Astral-Akademie um Hilfe an, wir sollen Prinz Selius finden und uns dessen dunklen Alpträumen stellen.

Trine erschien 2009 und war unter anderem aufgrund des Coop-Modus ein Erfolg für Frozenbyte. 2011 folgte daher Trine 2 und ein Jahr später die Goblin Menace genannte Erweiterung. Bis Ende 2014 verkauften sich beide Titel laut Entwickler über sieben Millionen mal, ergo erschien 2015 der dritte Teil. Die dreidimensionale Darstellung und der geringere Umfang sorgten allerdings für Unmut bei den Fans der Reihe.

Als Termin für Trine 4 - The Nightmare Prince nennt Frozenbyte den Herbst 2019, erstmals sollen bis zu vier Spieler kooperativ knobeln. Das Spiel erscheint für Nintendo Switch, Playstation 4 (Pro), Xbox One (X) und PC. Bei Letzterem wurden bisher Versionen für Linux, MacOS und Windows programmiert. Die ebenfalls geplante Ultimate Collection enthält alle Teile in überarbeiteter Form.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand
  2. 71,90€ + Versand
  3. 239,00€

Some0NE 05. Mär 2019

4 Spieler CoOp. Das könnte witzig werden.


Folgen Sie uns
       


Vaio SX 14 - Test

Das Vaio SX14 ist wie schon die Vorgänger ein optisch hochwertiges Notebook mit vielen Anschlüssen und einer sehr guten Tastatur. Im Golem.de-Test zeigen sich allerdings Schwächen beim Display, dem Touchpad und der Akkulaufzeit, was das Comeback der Marke etwas abschwächt.

Vaio SX 14 - Test Video aufrufen
Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  2. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt
  3. AMDGPU AMD veröffentlicht Linux-Treiber für Navi

Wizards Unite im Test: Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten
Wizards Unite im Test
Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten

Der ganz große Erfolg ist das in der Welt von Harry Potter angesiedelte Wizards Unite bislang nicht. Das dürfte mit dem etwas zähen Einstieg zusammenhängen - Muggel mit Durchhaltevermögen werden auf den Straßen dieser Welt aber durchaus mit Spielspaß belohnt.
Von Peter Steinlechner

  1. Pokémon Go mit Harry Potter Magische Handy-Jagd auf Dementoren

    •  /