Abo
  • Services:

Frontkamera: Toshiba mit winzigem Full-HD-Sensor

Toshiba hat mit dem T4K71 einen CMOS-Sensor mit 1,12 Mikrometer Strukturbreite vorgestellt, der Full-HD (1080p) mit 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann. Er soll in Smartphones für Videogespräche eingebaut werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Toshiba T4K71
Toshiba T4K71 (Bild: Toshiba)

Mit dem Start der Massenproduktion dürfte nicht mehr viel Zeit vergehen, bis der Toshiba T4K71 in ersten Smartphones und Digitalkameras auftauchen wird. Der 1/7,3-Zoll-Sensor ist im 16:9-Format gehalten. Vornehmlich ist sein Einsatz für Frontkameras von Telefonen und Tablets gedacht.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Empolis Information Management GmbH, Kaiserslautern

Der T4K71 ist ein CMOS-Sensor mit Hintergrundbelichtung und einer Strukturbreite von 1,12 Mikrometern, der eine eingebaute Farbrauschreduktion besitzt.

Videokonferenzen, die mit dem Sensor durchgeführt werden, sollen in Full-HD mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde möglich sein. Ein ausführliches Datenblatt hat Toshiba als PDF veröffentlicht.

Wann die ersten Endgeräte mit dem neuen Sensor auf den Markt kommen werden, teilte Toshiba nicht mit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Lala Satalin... 28. Nov 2013

Hilft auch nicht, es sei denn es ist eine 5000 Watt LED...

SoniX 27. Nov 2013

:-D Okay, so kann mans auch sagen. Da kann ich nichts gegensetzen ^^


Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
FritzOS 7 im Test: Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit
FritzOS 7 im Test
Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit

FritzOS 7 bringt viele Neuerungen, die eine Fritzbox zu einem noch vielfältigerem Gerät machen. Uns gefallen besonders der sehr einfach einrichtbare WLAN-Gastzugang und die automatisch erstellte Netzwerktopologie. Die noch immer nicht sehr ausgereifte NAS-Funktion ist aber erwähnenswert.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Fritzbox 7530 AVM zeigt Einsteiger-Fritzbox und Repeater mit FritzOS 7
  2. AVM Fritzapp WLAN Diagnose-App scannt WLANs jetzt auch auf iOS
  3. AVM FritzOS 7 bringt besseres Mesh, Gäste-Hotspot und mehr

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /