Abo
  • Services:
Anzeige
Elite Dangerous
Elite Dangerous (Bild: Frontier Development)

Frontier Development: Vom Weltall auf die Achterbahn

Elite Dangerous
Elite Dangerous (Bild: Frontier Development)

Neben Elite Dangerous will Frontier Development eine zweite Marke aufbauen: eine Achterbahn-Simulation namens Coaster Park Tycoon. Trotz des neuen Projekts entlässt das Studio von David Braben einige seiner Mitarbeiter.

Anzeige

Das britische Entwicklerstudio Frontier Development kündigt ein neues Projekt mit dem Titel Coaster Park Tycoon an. Dabei handelt es sich um eine virtuelle Achterbahn, die 2016 für PC erscheinen soll. Das Spiel soll "zugängliche Kreativfunktionen" bieten, aber auch eine Simulation mit Tiefe sein. Mit dem Genre, das in der Vergangenheit immer wieder für erstaunlich hohe Verkaufszahlen sorgen konnte, hat Frontier bereits Erfahrung: 2004 hatte es gemeinsam mit Chris Sawyer den Rollercoaster Tycoon 3 programmiert und veröffentlicht.

Gleichzeitig gibt das Studio von David Braben - einem der Miterfinder des Raspberry Pi - bekannt, dass es seine Niederlassung im kanadischen Halifax schließt und im Zuge dessen 15 für die Produktion von Inhalten zuständige Mitarbeiter von seinen gegenwärtig insgesamt 281 Angestellten entlässt. Am Hauptsitz in Cambridge soll in Bereichen wie der Webentwicklung und der Spieletechnologie nach Verstärkung gesucht werden.

Das über Kickstarter von der Community finanzierte Elite Dangerous ist Ende 2014 offiziell an den Start gegangen. Frontier hat angekündigt, das Weltraumspiel im Laufe der nächsten Monate mit Erweiterungen und zusätzlichen Modulen immer weiter zu vergrößern.


eye home zur Startseite
MrReset 29. Jan 2015

ist sowieso No Limits! http://www.nolimitscoaster.de/ Es gibt hunderte von neuen Bahnen...

Hotohori 28. Jan 2015

Dann ist das für mich aber kein Abfallprodukt. Das Frontier für ihre Spiele seit vielen...

Hotohori 28. Jan 2015

Ich sagte es ist "wie ein" MMO, ich sagte nicht es ist ein MMO, das ist schon ein...

lester 28. Jan 2015

Dem stimme ich zu, mit allem drum und dran bietet es Möglichkeiten die kaum Wünsche...

Dwalinn 28. Jan 2015

Erst seine eigene Achterbahn bauen und dann die Oculus Rift aufsetzen und genießen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, München
  2. IT Services mpsna GmbH, Herten
  3. LivingData GmbH, Landshut, Nürnberg
  4. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. 349€ inkl. Abzug (Vergleichspreis 452€)
  3. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€, Total War: WARHAMMER 16,99€ und Total War...

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Naiv

    Pldoom | 05:17

  2. Bitte löschen.

    Pldoom | 05:16

  3. Re: Aber PGP ist schuld ...

    Pete Sabacker | 03:31

  4. Re: Wie sicher sind solche Qi-Spulen vor Attacken?

    Maatze | 02:48

  5. Re: "dem sei ohnehin nicht mehr zu helfen"

    LinuxMcBook | 02:45


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel