Abo
  • Services:
Anzeige
Frommer's: Google kauft Reise- und Hotelführer
(Bild: Frommer's)

Frommer's: Google kauft Reise- und Hotelführer

Frommer's: Google kauft Reise- und Hotelführer
(Bild: Frommer's)

Google hat den Reise- und Hotelführer Frommer's übernommen. Ob es die Inhalte weiter in Buchform geben wird, ist ungewiss. Aber online dürften sie bald kostenlos verfügbar sein.

Google kauft den Reise- und Hotelführer Frommer's von dem Verlag John Wiley & Sons. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf das Unternehmen. Zu den finanziellen Konditionen der Übernahme wurden keine Angaben gemacht.

Anzeige

Wiley besteht seit 1807 und ist bekannt als Herausgeber der "For-Dummies"-Reihe und von Webster's New World Dictionary.

Frommer's publiziert Bücher und betreibt Webplattformen. Google hat noch nicht entschieden, ob die Reise- und Hotelführer weiterhin in Buchform angeboten werden sollen. Möglich ist auch, dass der Bereich mit Zagat zusammengelegt wird. Im September 2011 hatte Google Zagat gekauft, eine Plattform für Restaurantempfehlungen. Laut einem unbestätigten Bericht soll der Kaufpreis bei 100 bis 200 Millionen US-Dollar gelegen haben. Neben Restaurantbesprechungen gab es auch Erfahrungsberichte zu Hotels, Einkaufszentren, Zoos, Musik, Filmen, Theatern und Fluglinien, die in Buchform, als Software und als kostenpflichtiges Abonnement erhältlich waren. Im Jahr 2012 machte Google Zagat kostenlos verfügbar.

Wiley hatte seine Reiseführersparte in diesem Jahr zum Verkauf gestellt, weil der Bereich nicht mehr zum Kerngeschäft gepasst habe. Laut Angaben des Blogs des Wall Street Journals All Things Digital soll der Kaufpreis nicht sehr hoch gewesen sein.

"Wir haben uns verpflichtet, die Dinge so zu lassen, wie sie heute sind und sobald wir die Bereiche zusammengelegt haben, werden wir besser wissen, wie die Zukunft aussehen wird", sagte Bernardo Hernandez, Zagat Managing Director Product Management. Googles Ziel sei es, eine Rezension für jeden relevanten Ort in der Welt zu bieten.

Nachtrag vom 14. August 2012, 7:32 Uhr

Google zahlt rund 23 Millionen US-Dollar für das Unternehmen, berichtet die New York Times aus verhandlungsnahen Kreisen.


eye home zur Startseite
scarry3 14. Aug 2012

"Im September 2012 hatte Google Zagat gekauft..." Ich wusste schon immer, dass Google in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. MIWE Michael Wenz GmbH, Arnstein
  3. Adcubum Deutschland GmbH, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Ditzingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 49,79€ statt 53,99€
  2. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€
  3. (u. a. The Dark Knight Trilogy Blu-ray 11,97€, Interstellar Blu-ray 6,97€, Inception Blu-ray 5...

Folgen Sie uns
       


  1. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  2. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  3. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  4. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  5. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  6. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  7. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  8. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge

  9. Essential Phone im Test

    Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem

  10. Pixel Visual Core

    Googles eigener ISP macht HDR+ schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Spektakulär...

    Kakiss | 16:56

  2. Re: Yubico ersetzt betroffene Geräte

    Morphy | 16:55

  3. Re: Was ist eigentlich mit der Option "DayFlat"?

    RipClaw | 16:54

  4. Re: 1Gbit bidirektional 200

    Powerhamster | 16:52

  5. Re: Das sagt eigentlich schon alles aus.

    Ovaron | 16:51


  1. 17:02

  2. 16:35

  3. 15:53

  4. 15:00

  5. 14:31

  6. 14:16

  7. 14:00

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel